Rote Lippen an der Jukebox

Rote Lippen an der Jukebox

⚓ Werbung [Markenkennzeichung]

Eigentlich steht mir “Schweinchenrosa” (von manchen liebevoll lachsfarben genannt) überhaupt nicht. Das ist eine Farbe, die gar nicht zum Wintertyp passt – so direkt am Gesicht. Es sei denn, knallrote Lippen zieren ein lachsfarbenes Sweatshirt. Wenn der Rest des Outfits stimmig ist, stimmt auch der Gesamteindruck. Ich sehe das mittlerweile nicht mehr ganz so verkniffen wie vor noch einigen Jahren, als ich konsequent meiner Farbpalette folgte.

Beim Besuch im Café Eis Meyer letzten Sonntag nutzte ich die Gunst der Stunde für Outfit Fotos. Ich stellte mich mit meinen roten Lippen an die coole Jukebox aus den 50er Jahren. Das Outfit passt doch perfekt zum Ambiente, oder? Mir gefällt die Kulisse ausgesprochen gut.

Natürlich mussten meine Kirsch-Ohrhänger an die Ohren.

Sweatshirt: Esprit – Longtop: Benetton – Hose: Aldi – Schuhe: RIVA DI MARE Charol – Ohrringe: selfmade

An meine Boots aus Antwerpen machte ich rote Schnürbänder. Die Befürchtung, man könnte die Ösen dadurch nicht mehr sehen, hat sich nicht bestätigt. Also einfach mal machen.

Stil braucht keinen Mut

Das sagt jedenfalls Gabriele immerschön.

“Hat mein Stil den richtigen Stil? Sehe ich gut aus, nicht zu dick und nicht zu dünn? Passt die Farbe auch wirklich zu mir oder ist sie nicht doch zu hell, dunkel, grell oder matt? Sollte ich nicht doch besser…? Ja!!! Sollten wir! Nämlich endlich aufhören, uns selber kirre zu machen.”

Recht hat sie! Ich finde, die Welt ist schon grau genug. Da dürfen wir gern ein bisschen Farbe ins Spiel bringen.

Der gleichen Meinung ist übrigens auch meine Blogger-Kollegin Bärbel:

“In manchen Blogs beschweren sich die Damen darüber, dass sie in einem bestimmten Alter pötzlich unsichtbar werden. Tja, woran das wohl liegt?

Vielleicht an mausgrauen Haaren, heruntergezogenen Mundwinkeln, erdfarbener Kleidung, übel gesund riechender Naturkosmetik, raschligen Funktionsjacken, Lippenstiftverzicht, dunkelbraunen Sneakern, Fleece-Schals und praktischen Quertragetaschen vorzugsweise in schwarz?”

Manche finden meinen Kleidungsstil mutig. Für mich ist das normal. Gut, über meine praktische schwarze Quertasche sage ich getzt mal nix.

Das nächste Mal werde ich in dem schönen Eissalon vielleicht eine Platte von Elvis auflegen und ihn im Hintergrund rocken lassen. Oder ich rocke gleich mit. Dann haben die Leute von draußen jedenfalls was zu gucken :D

In dieses Shirt mit den roten Lippen habe ich mich spontan verliebt. Das verlinke ich direkt bei Sunny, bei Tinaspinkfriday und bei High Latitude Style.

46 Kommentare

  1. Tina von Tinaspinkfriday
    25. Januar 2018 / 6:40

    Ach Sabine Du hast so recht! Und es sieht toll aus! Du rockst den Eisladen!
    Ich freu mich dass Du Dich bei mir verlinkst :)

    • 25. Januar 2018 / 9:58

      Danke Dir liebe Tina ;)

  2. Gisi
    25. Januar 2018 / 7:47

    Cool – eine tolle Kulisse für die Fotos! Und Dein Stil wie Du Dich kleidest ist klasse! Ich will auch nicht farblos werden….nicht mal wenn ich 80 bin!
    Ich nehme mir ein Beispiel an Iris Apfel! :-))))
    Lieben Gruß
    Gisi

    • 25. Januar 2018 / 9:59

      Ich auch nicht liebe Gisi. Siehe Iris Apfel ;)

  3. 25. Januar 2018 / 7:58

    Bei deinen letzten Worte musste ich lachen, denn genau das mache ich auch immer zu der Musik auf dem Rastro. Muss nochmal über den “neuen Musiker” dort vor Ort berichten. Sobald er da ist und loslegt kann ich nicht anders als mit “abzurocken”. Kann übrigens den Worten von Gabriele voll und ganz zustimmen, und was ich absolut schlimm finde sind solch herabhängende Mundwinkel (Kleiderbügelgesicht). Ansonsten ist “tragen was gefällt und worin man sich wohlfühlt” wichtig.

    Wünsche dir noch einen tollen Tag und schicke viele Grüssle rüber

    N☼va

    • 25. Januar 2018 / 10:00

      Das denke ich ebenfalls. Manchmal fällt es mir nicht leicht, wenn das Wetter so trist ist. Da hast Du es auf der Insel ein bisschen besser ;)

  4. 25. Januar 2018 / 8:21

    Schweinchenrosa? Ich sehe Mango. Das siejt gut aus und steht Dir. Ich bin definitiv dafür, dass wir alle unsere Ideen ausleben dürfen und tragen was uns gefällt. Ich erwatte nicht, dass jemand MEINEN Stil kopiert. Das kann auch nicht klappen. Aber ich freue mich, wenn ich andere inspirieren kann etwas anderes zu testen. Versuch macht kluch.

    • 25. Januar 2018 / 10:01

      So ist es liebe Sunny. Oder: wer nicht wagt, der nicht gewinnt, no risk no fun ;)

  5. Heidi
    25. Januar 2018 / 8:23

    Warum nicht . Alles kann , nicht muss. Dein Ding , Dein Stil und dann ist´s genau richtig ;) Mach weiter so :)) Ich bin dafür
    LG heidi

    • 25. Januar 2018 / 10:01

      Ich bin auch dafür. Danke liebe Heidi ;)

  6. 25. Januar 2018 / 8:29

    Ich wundere mich auch immer, wenn irgendwer schreibt, dass mein Kleidungsstil mutig ist. Ich trage, was mir gefällt. Und wenn das erdfarben oder rentnerbeige ist, dann ist das so. Das muss auch keineswegs unsichtbar machen ;-) Genausowenig wie quer getragene schwarze Taschen.
    Ich freu mich immer, wenn du die Welt bunt machst! Und die Schuhe, die schmachte ich gern noch eine ganze Weile an :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    • 25. Januar 2018 / 10:03

      Über den Kauf der Schuhe bin ich ebenso froh wie über das Shirt. Ich finde, Du setzt Dein “Rentnerbeige” gut in Szene ;)

  7. LoveT.
    25. Januar 2018 / 8:53

    Finde das der rote Lippenstift dein Outfit rockt! Mir gefällt es. :)

    Liebe Grüße <3

    • 25. Januar 2018 / 10:04

      Vielen Dank ;)

  8. 25. Januar 2018 / 9:27

    Ich finde sogar, dass das Shirt dir sehr gut steht. Dein ganzes Gesicht strahlt.

    Alles Liebe von Mathilda ❤

    • 25. Januar 2018 / 10:04

      Danke Dir liebe Mathilda ;)

  9. 25. Januar 2018 / 9:40

    Du hast dein Outfit perfekt in Szene gesetzt, der Laden ist der Hammer, du siehst in Rosa toll aus, die Schuhe gefallen mir sehr gut!
    Liebe Grüße an dich
    Nicole

    • 25. Januar 2018 / 10:05

      Der Laden ist wirklich der Hammer. Danke Dir liebe Nicole ;)

  10. 25. Januar 2018 / 15:41

    Ich möchte jetzt nicht Farbberater-Besserwisserei betreiben, aber Lachs ist für mich gelblicher und gedeckter! Dein Sweatshirt geht für mich Richtung klares Rosa, sogar eher Pink. Und deshalb steht es Dir als Winter hervorragend! Siehst richtig klasse und leuchtend aus! Mal abgesehen davon ist es ein tolles Shirt… und was Farbe und Stil und Alter angeht… ach Gott, was für ein Quatsch! Manchmal kann ich’s nicht mehr hören… guckt doch mal übern Teich nach England, wie mutig und exzentrisch sich die Leute da kleiden… und kein Mensch findet das merkwürdig oder nicht “angemessen”… :-D Liebe Sabine, bleib bitte wie Du bist, Dein Kleidungsstil ist super und passt zu Dir! (Und der Hintergrund ist ja sowieso “meins”…)
    Liebe Grüße
    Maren

  11. 25. Januar 2018 / 16:36

    Ich mags farbstark :)!
    Liebe Grüße!

    • 25. Januar 2018 / 23:34

      Ich auch liebe Jenny ;)

  12. 25. Januar 2018 / 20:18

    Ich bin auch für ausgefallene Sachen. Das alte Einheitsgrau farblose Gesichter und Oma Haarschnitt ist auch nicht meins.
    LG Petra

    • 25. Januar 2018 / 23:36

      Muss ich auch nicht haben liebe Petra ;)

  13. 26. Januar 2018 / 14:49

    Liebe Sabine,
    nichts zu sehen davon, dass Dir lachsrosa nicht steht! Und sich dauernd diese Gedanken zu machen, soll ich, geht das, usw. das bringt wirklich gar nichts! Da haben Du, Gabriele und Bärbel so recht!
    Natürlich ist die Kulisse klasse!
    Liebe Grüße, Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

    • 28. Januar 2018 / 2:20

      Vielen Dank liebe Rena ;)

  14. 26. Januar 2018 / 14:54

    Na du kennst ja mein Motto des MeerModeMuts. Da schadet gar nicht. Und schlimm ist es auch nicht. Fleece Schals trage ich übrigens mit Leidenschaft. Super, dass du dir die Schuhe von Julie aus Antwerpen soviel Freude bereiten! LG Sabina

    • 26. Januar 2018 / 22:31

      Über die Schuhe von Julie freue ich mich jeden Tag. Sind momentan meine Lieblinge ;)

  15. 26. Januar 2018 / 20:59

    Das kann ich mir gut vorstellen Sabine, wie Du durch die Eisdiele rockst. Dein Outfit ist klasse! Das macht gute Laune und zeigt, Du bist ganz Du selbst. Dazu brauchts keinen Mut aber Kreativität. Das mag ich an Deinen Looks,
    Liebe Grüße
    Sabine

    • 26. Januar 2018 / 22:31

      Vielen Dank liebe Sabine ;)

  16. 27. Januar 2018 / 9:15

    Elvis würde auf jeden Fall wunderbar zum Gesamteindruck passen. Ich finde das Outfit sehr stimmig für dich und der Pulli steht dir ausgezeichnet.
    Ich bin ja der Meinung, dass jede sich so kleiden soll, wie sie mag und sich wohl fühlt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    • 28. Januar 2018 / 2:13

      Der Meinung bin ich auch liebe Andrea. Danke Dir ;)

  17. 27. Januar 2018 / 10:23

    Liebe Sahine! Ein klasse Look, der Dir durchaus steht. Bei mir sagen viele immer, ich solle nur warme Farben tragen, weil ich ein Herbsttyp bin, aber ich mag an mir auch gerne kühle Kontraste. So kann man, wie Du ja auch schreibst, ruhig auch einmal ,,eigentlich unpassende” Dinge ausprobieren. Der Gradmesser für mich ist immer, ob´s mir gefällt und ich mich wohlfühlen. Dein Gefühl hat Dich nicht getrübt! Alles Liebe und viel Spaß mit Elvis, Nessy
    http://www.salutarystyle.com

    • 28. Januar 2018 / 2:15

      Vielen Dank liebe Nessy. Manchmal braucht man einfach Kontraste. Auch, wenn es nicht zum Farbtyp passt ;)

  18. 27. Januar 2018 / 19:52

    Rote Lippen an der Jukebox ,
    ja, die machen alleine schon Musik! ;-)))
    Siehst wieder klasse aus!

    Liebe Wochenendtigergrüße!

    • 28. Januar 2018 / 2:15

      Liebe Grüße zurück ;)

  19. 27. Januar 2018 / 20:03

    Liebe Sabine,
    Mut zur Farbe finde ich gut und macht auch fröhlich. Ich weiß jetzt nicht ob Pink zu einem Wintertyp passt aber den Sweater finde ich extrem gut und meiner Meinung nach steht die die Farbe.
    GLG Natascha

    • 28. Januar 2018 / 2:16

      Vielen Dank liebe Natascha ;)

  20. 27. Januar 2018 / 21:41

    Unsichtbar wirst du mit diesem Oberteil bestimmt nicht! Wahrscheinlich musst du dich eher den Annäherungen erwehren, oder? ;-)
    Ich trage meine Tasche auch immer quer … Oo!
    LG
    Sabienes

    • 28. Januar 2018 / 2:18

      Die Annäherungen halten sich in Grenzen. Ich wohne in einem “Vorort” und eher ländlich. Da hält man sich dezent zurück ;)

  21. Bluhnah
    28. Januar 2018 / 10:13

    Die Kulisse ist witzig und perfekt – das Shirt gefällt mir sehr :-)

    • 28. Januar 2018 / 17:41

      Danke Dir ;)

  22. Gabriele
    1. Februar 2018 / 13:34

    Liebe Sabine,

    roter Lippenstift und Kussmundpulli und Lackschuhe, oh ja!!!! Deine Größe hätte ich zufällig auch,
    einfach super!
    liebe Grüße Gabriele

    • 1. Februar 2018 / 13:44

      Vielen Dank liebe Gabriele ;)


Etwas suchen?