Denn zum küssen sind sie da, die roten Lippen. Ich finde rote Lippen auf einem T-Shirt auch klasse. Vor allem, wenn noch eine schwarze Brille ins Spiel kommt.

In das T-Shirt von Laura Kent 1) hatte ich mich sofort verschossen, weil das Gesicht darauf mit der schwarzen Brille und dem roten Mund total gut zu mir passt. Die schwarzen Strass-Steinchen auf den Wimpern kann man leider nicht so gut erkennen. Wie ich es kombiniere war mir auch sofort klar. Mit der roten Hose von Madeleine. Es ist wieder ein typisches Schneewittchen-Outfit: Schwarz-Weiß-Rot.

Da ich ein bisschen abgenommen habe, ist mir die Hose etwas zu weit geworden. Ich überlege noch, ob ich sie enger nähen oder so lassen soll. Also ich könnte das nicht selbst hinkriegen. Dafür reichen meine Nähkünste nicht. Was meinst du? Sonst wird sie noch zum Schrankmonster – wie die weiße Hose bei Ela.

Kombiniert dazu habe ich die gestreiften Sneaker, die ich im Wenz Katalog bestellte. Zu dem Outfit passt meine schwarze Biker-Lederjacke. Dann wird es richtig rockig. Ich scanne in Gedanken meinen Kleiderschrank und stelle mir virtuelle Outfits vor, wenn ich mir neue Sachen kaufe.

Machst Du das auch so? Hatte ich eigentlich schon erwähnt, dass ich T-Shirts liebe?

Da bin ich nämlich in bester Gesellschaft – beispielsweise bei Tina. Tina ist für mich die T-Shirt-Queen. Und nicht nur das. Als Accessoire-Queen würde ich Tina auch bezeichnen. Sie geht jeden Freitag mit ihrer hübschen Tochter Sarah auf Tour und erzählt uns nicht nur davon, sondern auch von ihrem ganz besonderem Hobby: das Mittelalter. Es ist immer wieder spannend bei Tinsapinkfriday.

Sabine-Gimm-rote-Lippen-02

Shirt: Laura Kent – Hose: Madeleine – Schuhe: ALFA – Uhr: Mody Watch – Ohrringe: selbst hergestellt

Sabine-Gimm-rote-Lippen-03

Hier die Variante mit Sonnenbrille

1)Werbung – das Shirt wurde mir von Laura Kent zur Verfügung gestellt.

Dir gefällt das? Beitrag teilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter