Nein, Halloween habe ich nicht gefeiert. Damit habe ich nichts am Hut. Der Kelch geht komplett an mir vorbei. Während andere sich gruseln, sitze ich lieber auf dem Sofa und chille. Mottopartys gefallen mir zwar ganz gut, aber keine Zombies und abgehackte Finger.

Dennoch war ich mit Süßigkeiten gewappnet. Man weiß ja nie. Und tatsächlich klingelte es sogar einmal an der Tür.

Ich bin kein Gruftie und mag dennoch schwarze Lippen. Wenn auch nicht im Gesicht. Und wo dann?

Auf einem meiner Lieblings-Pullover. Den Pulli von Vila trage ich total gern. Im Blog habe ich ihn schon mehrfach vorgestellt – wie zum Beispiel hier beim Lippenbekenntnis.

Weil er kurz ist und bauchfrei (bitte nicht bauchfrei mit 55, das möchte ich nun wirklich keinem zumuten), trage ich immer ein Longshirt darunter. Dazu kombiniere ich eine schwarze Jeans.

sabine-gimm-lippen-02

mit gemütlicher Kleidung chillt es sich auf dem Sofa besonders gut

Socken trage ich fast immer zu einer Jeans, wenn ich nicht barfuß laufe. In der kälteren Jahreszeit mag ich gern Kniestrümpfe. Sie wärmen die Waden ganz besonders. Ich bin nämlich eine ziemliche Frostbeule und eine der Ersten, die nach dem Sommer die Füße in Socken packt.

sabine-gimm-struempfe-01

mal die Perspektive wechseln…

sabine-gimm-lippen-04

Man sieht ganz deutlich, dass meine Haare einen ziemlichen Grauanteil bekommen haben. Daher habe ich sie beim letzten Frisörbesuch wieder färben lassen. Mein Outfit vom Wochenende und die neue Frisur zeige ich Dir am Donnerstag.

Auf Instagram postete ich bereits ein Selfie an der Bushaltestelle.

Hier ist das Outfit komplett mit Schuhen. So trug ich es letzte Woche im Büro.

sabine-gimm-lippen-03

Pullover: Vila – Longshirt und Jeans: Cecil – Schuhe Gabor

Nun ist er da, der graue November. Herzlich willkommen. Das Jahr neigt sich langsam dem Ende entgegen.

Dir gefällt das? Beitrag teilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter