Sintres Bloggerrunde – Mode & Alter

Sintre – Meine Mode und ich – hatte zur Blogerrunde eingeladen. Thema: Mode & Alter – den eigenen Stil entwickeln.

Ich finde es nach wie vor sehr wichtig, dass man sich nicht verbiegen lässt und seinen eigenen Stil lebt, egal in welchem Alter.

Modediktate hatten wir genug.

In dem Blog von Sintre findet ihr heute den Artikel mit den Beiträgen der Teilnehmerinnen aus der Bloggerrunde.

Ich war übrigens heute beim Frisör. Ich bin wieder ich, aber davon später mehr.

13 Kommentare

  1. 11. September 2013 / 21:23

    Danke für die Verlinkungen, alles sehr interessant für mich und ich gespannt auf deine neue Frisur.

    Grüßle ♥ Mathilda

  2. 11. September 2013 / 21:41

    Sabine, es ist wichtig, immer das zu Tragen, was auch zu seinem Typ
    passt. Ich z.B. käme mir komisch vor, wenn ich in knalligen Farben
    daher käme. Zu mir passen einfach die dezenteren Farben.
    Jetzt bin ich gespannt auf deine neue Frisur.
    Einen schönen Restabend wünscht dir
    Irmi

  3. 12. September 2013 / 3:32

    Stimmt vollkommen, da ist es heute schon wirklich einfacher wenn man im Grunde tragen kann was gefällt. Modemagazine und Designer hin oder her….

    Bin dann auch mal gespannt wie die Frisur nun geworden ist….so wie früher oder doch einen anderen Style^^

    Liebe Grüssle

  4. 12. September 2013 / 3:33

    Verbiegen lassen sollte man sich nie, egal in welcher Lebenslage. Und in unserem Alter wissen wir einfach was uns steht. Man fühlt sich nach dem Friseur gleich besser.

  5. 12. September 2013 / 5:08

    Moin Moin Sabine,

    ich finde es Klasse, wenn Leute Ihrem Stil einfach treu bleiben. Letztlich ist es doch so…Lässt Du Dich doch verbiegen, geht es Dir vermutlich früher oder später schlecht !
    Und das kann es dann wohl kaum Wert gewesen sein….

    Jeder sollte sich so geben wie er ist…ob charakterlich oder beim Thema Mode !

    In diesem Sinne wünsche ich Dir einen wunderschönen Tag…

    Ganz liebe Grüße

  6. 12. September 2013 / 5:22

    Das wäre ja furchtbar, wenn wir nicht das tragen würden, was uns gefällt. Du hast auf jeden Fall Deinen Stil gefunden und weißt, was Dir steht. Vor allem fühlst Du Dich in Deinen Outfits wohl, was letztendlich das Wichtigste ist. Der lilafarbene Gürtel ist übrigens ein richtiger Hingucker.
    LG
    Ari

  7. 12. September 2013 / 5:59

    meinen stil, indem ich mich wohlfühle ,habe ich schon vor eingen jahren gefunden. da wird auch nicht mehr allzuviel dran geändert. modische neuheiten – klar wenn sie mir stehen und zum rest passen, schließlich will nman auch mal veränderungen, aber jeden Moderschrei mach ich schon lange nicht mehr mit

    lg gabi

  8. Wetterhexe1112@blogspot.com
    12. September 2013 / 6:34

    es kommt immer drauf an.
    mein vorbild ist ein wenig iris berben oder senta berger. nie aufdringlich gekleidet immer elegant und klassisch.
    so habe ich es mir auch vorgenommen und habe mit meinem "hochzeitskleid" und meinem grünen kleid schon mal einen anfang gemacht.

    jeden modeschrei muß ich mir mit meinem 64 jahren auch nicht mehr antun.
    als Rentnerin brauch ich auch wirklich nicht mehr so viel, deshalb umschwung auf klassische und etwas hochwertigere sachen, die kann man immer tragen.

    lg eva

  9. 12. September 2013 / 6:56

    Liebe Sabine,

    sich selbst darf man nie verlieren.
    Man muss sich treu bleiben.

    Alles Liebe
    Elisabeth

  10. 12. September 2013 / 7:08

    Liebe Sabine,
    ich stimme Dir da völlig zu! Das tragen, was zu einem passt und worin man sich wohlfühlt, Farben und Teile kombinieren, keinem Modediktat gehorchen.
    Ich mag auch Knallfarben, aber hauptsächlich im Sommer. Schwarz dazu ist super.
    LG Marita

  11. 12. September 2013 / 10:26

    Ich habe beschlossen völlig "stillos" glücklich zu werden und wenn ich mit 40 Lust habe rumzurennen wie die Tochter meiner Freundin – so what :)!!!!!! Ich muss mich wohlfühlen das ist TOP 1 (neben dem "Bloß nicht frieren TOP 1 :))

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

  12. Isabella M.
    12. September 2013 / 10:30

    Liebe Sabine das stimmt alles was Du sagst,man muss sich treu bleiben, aber ich denke man sollte auch die Mode folgen,auf eigene Art, sonst wirkt man sehr schnell wie eigene Oma…
    LG Isa

  13. 12. September 2013 / 17:16

    Hi Sabine. Love your tee and the belt is darling.

    have a lovely day
    Lenya


Etwas suchen?