In der letzten Bloggerrunde von Sintre über Mode und Alter stellen sich die Teilnehmerinnen näher vor. Heute ist mein Blog online.

Vorab habe ich drei Fragen der Redaktion beantwortet.

1) Wer bist du? (Ein paar Eckdaten zu deiner Person 🙂 )
Mein Name ist Sabine Gimm, 52 Jahre jung, lebe in der Nähe von Kiel.
Ich bin verheiratet, habe zwei erwachsene Söhne und einen Kater.
Von Beruf bin ich Mitarbeiterin in der Personalbetreuung bei einem großen IT-Dienstleister für die öffentliche Verwaltung.
Meine Hobbys: Herstellung von Modeschmuck, nähen und Fotografie.
 
2) Warum hast du deinen eigenen Blog gestartet?
Ohne meine Schwester hätte ich keinen Blog. Meine Schwester betreibt seit etwa 5 Jahren einen Strickblog und erzählte mir von ihrer Begeisterung zum Bloggen. Anfangs interessierte ich mich überhaupt nicht dafür, bis ich mich näher damit beschäftigte.
Mir gefiel die Kommunikation und die Vielfalt unter den Bloggern. Also startete ich vor drei Jahren meinen ersten Blog, der ziemlich bunt war und viele Themen beinhaltete. Zu viele!
Seit Mai 2013 habe ich daher zwei neue Blogs:
Einen über Mode und Lifestyle und einen Fotoblog.

3) Was können Leserinnen auf deinem Blog finden und was macht ihn einzigartig?
Auf meinem Mode- und Lifestyleblog zeige ich meinen nachmal eigenwilligen Kleidungsstil, selbst hergestellten Modeschmuck, Genähtes und natürlich Lifestyle. Dabei habe ich einen kleinen Spleen, was Farbtypen betrifft.
Auch das ein oder andere “unkonventionelle” Rezept ist hier zu finden.
Ich möchte “junge” Frauen über 50 dazu inspirieren, ihren eigenen Stil zu leben. Dabei ist mir der Austausch unter Bloggern sehr wichtig. Jeder Mensch ist einzigartig und somit auch der Blog zu dem Menschen. Er spiegelt seine Persönlichkeit wider.

Dir gefällt das? Beitrag teilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter