Kategorien
Fashion

Statement – I am a Fashion Blogger

⚓ Werbung [Markenkennzeichung]

Ich mag Kleidung mit Aussage. Warum sollte ich nicht einmal ein Statement setzen? Dass ich Mode mag ist kein Geheimnis. Dass ich T-Shirts mag ist kein Geheimnis. Daher überlegte ich, wie ich das zum Ausdruck bringen kann. STATEMENT!

Sabina von Oceanbluestyle at Manderley hatte jüngst ein weißes Blog-T-Shirt vorgestellt. Das fand ich klasse. So ein T-Shirt mit Statement wollte ich auch.

Was bin ich?

Unter anderem eine Modebloggerin.

“I am a Fashion Blogger”

Das ist die Aussage. Es sollten weitere Informationen vorhanden sein. Daher ist auf dem rechten Ärmel meine Blogadresse gedruckt. Für alle, die die Adresse noch nicht kennen:

www.blingblingover50.de :D

Welcher Statement-Style passt zu mir?

Streetstyle. Also zu mir passt das. Ich mag zum Beispiel Chucks. Meine Kleidung darf gern knallig sein und bunt. Laut Stilberatung bin ich kein sportlicher Typ. Extravagant und witzig passt trotzdem. Die Chucks in Pink auf dem Shirt sind ein echter Hingucker. Sie sind nicht überdimensioniert auf dem Busen platziert. Der Schriftzug ist über dem Busen und nicht zu groß.

T-Shirt: Shirtlabor – Jeans: Cecil – Chucks: Converse – Tasche: Kipling – Ohrringe: selfmade – Uhr: Mody Watch

Das Outfit ist (entgegen der Stilberatung) sportlich und individuell. Dieses T-Shirt gibt es nur einmal auf der Welt. Ich habe es mir selbst bei einem Onlineanbieter kreiert. Das macht Spaß.

Mit dem T-Shirt kann ich mich auf die Straße trauen. Es wirkt nicht aufgesetzt. Es ist wie es ist. Das bin ich!

Partnerlook geht gar nicht!

Statement-Shirts gab es schon immer. Was ich nicht mag: Partnerlook. Wenn Hans und Erna das gleiche tragen – wie die Jogginganzüge aus den 80 er Jahren – finde ich es einfach nur peinlich. Ganz schrecklich sind T-Shirts für eine Firmenfeier. Kennst Du das? Eine bestimmte Abteilung (oder Gruppe) trägt auf einem Betriebsfest das selbe T-Shirt.

Ein gemeinsames Outfit für einen Junggesell(inn)en-Abschlied lasse ich durchgehen.

Bitte nicht Ballermann!

Statements mit Ballermann-Charakter und sexistischen Sprüchen finde ich genau so peinlich. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

Daher konzentriere ich mich auf meinen persönlichen Stil.

Zu viel Statement kann schnell lächerlich wirken.

Trau Dich! Was willst Du mit Deiner Kleidung ausdrücken? Das ist für mich garantiert ein Outfit des Monats.

 

52 Antworten auf „Statement – I am a Fashion Blogger“

Steht Dir sehr gut Sabine und wirkt frisch.
Ich hasse Statement-Shirts mit sexistischen Sprüchen, die sind einfach nur peinlich, egal in welchem Alter.
Liebe Grüße

Liebe Sabine,
Du siehst toll aus, Dein T-Shirt gefällt mir sehr gut, es passt zu Dir,
liebe Grüße Gabriele

Das T-Shirt passt perfekt zu Dir! Natürlich gehört die Blogadresse dazu.

Lustig finde ich, wie unterschiedlich das T-Shirt von zwei Frauen mit demselben Grundtext gestaltet wurde. Genau passend zur jeweiligen Bloggerin.

Ich bleibe schlicht und textfrei :)

Als DIY Varianten mag ich solche Shirts mit Aussage! Auf meinem steht INOXYADABLE :-)

Zu Dir passen pinke Chucks auch GANZ fabelhaft. Hast Du Dir prima ausgesucht.

Und manchmal finde ich es AUCH gar nicht so schlimm, wenn alle ähnliche Shirts tragen. Beim letzte Ärzte Konzert wurde ich auch angesteckt, mir ein BandShirt zu kaufen, obwohl schon 1000 andere damit herumliefen :-)

LIEBE GRÜSSE
BÄRBEL

Danke liebe Bärbel. Ich finde AUCH, da muss man abwägen. Das Band-Shirt für einen Abend finde ich in Ordnung. Das ist für mich etwas anders als bei einem Betriebsfest, wo sich eine bestimmte Gruppe in den Vordergrund stellen will.

Liebe Sabine,
auch ich kann nur sagen, Du siehst toll aus und Deine Statements kann ich voll und ganz unterschreiben, sie treffen meine Meinung 100 prozentig. So bleibt mir nur zu sagen, vielen Dank für Deinen Blog und weiter so.
Liebe Grüße
Barbara

*lacht*….oder die Basecaps aus dem Loro Parque und wenn sie danach auch noch weitergetragen werden. Ich finde das gruselig *gg* Bei den Turnschuhen auf dem Shirt (sorry Chucks) musste ich grinsen denn genau solche in grau habe ich mir letzt als Aufnäher beim Chinaladen in Icod geholt. Fand ich klasse, auch wenn leider nicht in tollem Pink.

Wünsche dir einen schönen Tag und sende viele Grüsse

N☼va

Hallo Sabine! Als erstes: Dein selbst- kreiertes Tshirt finde ich absolut klasse und supi kreiiert! Wieder individuell ,,Sabine” , halt! Das würden sicherich auch andere kaufen! Wieso machst Du eigentlich eine Stilberatung? Und bei wem? Soso, dann bist Du also ,,kein sportlicher “Typ? Also auf mich wirkst Du auch frisch und sportlich. Nicht nur! Auch lässig und natürlich kannst Du auch elegant…und ,,crazy”. Aber das heißt bei Dir besser ,,edgy”. Denn ,,verrückt” bist Du ganz und gar nicht, sondern in Deinen Outfits immer ,,wohlüberlegt”… Egal! jedenfalls alles Liebe, Nessy

http://www.salutarystyle.com

Vielen Dank liebe Nessy. Eine Stilberatung habe ich im Rahmen einer Kooperation bei Imago Berlin im letzten Jahr gemacht, nachdem ich das Buch von Veronika wimmer gelesen habe. Titel: Mein schönstes Ich.

Was ist ein Ballermann? Du schreibst bitte nicht Ballermann und das hat mich jetzt neugierig gemacht :)

Ich finde dein Shirt witzig aber auch einzigartig und ich finde es toll, wie du es mit der Tasche kombiniert hast. Vielleicht hast du pinke Chucks? :)

Ich weiß nicht, was ich auf meinem T-Shirt schreiben könnte. Vielleicht “I am an engineer”. Weil das mich wohl von allem am meisten Beschreibt, denn das ist auch eine Lebensweise :)

Liebe Grüße,
Joanna

Liebe Joanna, damit meine ich das Ballermann-Klischee. Wie Marion schon im Kommentar sagte, T-Shirts mit sexistischen oder anderen Sprüchen. Deinen Spruch für Dich finde ich nicht schlecht ;)

Liebe Sabine,
dein Shirt sieht Klasse aus. Ich wußte gar nicht, dass du auch Talent als Modedesignerin hast :). Die pinken Chucks auf schwarzem Hintergrund gefallen mir, und der Stil und die Farben passen perfekt zu dir.

Auf die Idee, mit meinem Partner im “Partnerlook” rumzulaufen, käme ich nie… Ich könnte mir ja grad noch so vorstellen, dass ich ein ähnliches Shirt tragen würde, als er. Aber umgekehrt wäre das schon lustig…

Herzliche Grüße
Birgit
fortyfiftyhappy.de

Das ist ja eine witzige Idee. Das Shirt passt 1A zu Dir. Die pinken Sneaker sind wirklich ein Hingucker. Und Schwarz ist ja sowieso Deine Farbe. Die komplette Kombi gefällt mir sehr.
LG
Ari

Was für ein cooles Statement liebe Sabine! :)))) Also dass du eine Modebloggerin bist, zeigst du schon durch die gelungene T-Shirt Idee.

Gratuliere. Und danke für die aufmerksame Erwähnung. Lass mich wissen, wie deine Umgebung darauf reagiert….LG und schönen Abend! Zum Verlinken komme ich nochmal vorbei. Sabina

Steht dir super das Shirt. Unabhängig vom Text. Was gar nicht geht, sind für mich Statements, die nicht zur Trägerin oder dem Träger passen. Und Band Shirts von Leuten zu tragen, die mir nur dem Namen nach was sagen… hust. Das kann ganz schön nach hinten los gehen.
LG Sunny

Partnerlook… wie gruselig…. wenn der Herr und die Dame eine Outdoorjacke meist mit Tatzenmotiv tragen… ich denke das hat einfach den Vorteil, wenn sich einer vom Acker macht kann man der Polizei sagen, der hat die Jacke an…. erkannt…. nicht entkommen.

Wie auch immer… geniales Shirt, die pinken Schuhe leuchten so richtig auf dem schwarzen Shirt. Perfekt und passend… ich bin begeistert. Allerdings verstehe ich nicht, warum du laut Stilberatung nicht sportlich individuell laufen sollst… ich finde es einfach super.
Liebe Grüße Jacky

Partnerlook, der Horror der 80er. Danke fürs erinnern ;)
Dein Shirt finde ich total gelungen und sehr passend für dich. Eine tolle Idee.
Liebe Grüße
Andrea

:-) Liebe Sabine,
da hast Du Dir ein richtig cooles T-Shirt kreiert! Die pinkfarbenen Turnschuhe auf dem schwarzen Shirt sehen super aus. Deine Farben, Dein Stil!
Ganz liebe Grüße
Claudia

Mir gefällt dein Outfit und ich bin der Meinung, dass man nicht immer blindlings den Stilberatern vertrauen sollte.
Einfach mal etwas anprobieren, wozu man Lust hat und dann sieht man schon selbst, ob einem das T-Shirt oder was auch immer steht. :-)

Auf jeden Fall hast du dir ein ein wirklich tolles T-Shirt kreiert. :-)

Liebe Grüße
Christa

Danke fuer’s linken zur Top of the World Style Party. Ich stimme dir zu, Partnerlook ist meistens peinlich. Und viele dumme Sprueche T-shirts auch.

Ich glaube heute wirst du mich für meine Worte nicht lieben, dennoch möchte ich zum Thema nicht heucheln, sondern meine wahre Meinung hier schrieben. Shirts mit Aufdruck sind völlig ok und die meisten Shirts bieten durch Muster und Verzierungen einen individuellen Look – und auch gegen einen Spruch oder Wort ist nichts zu sagen. Es sei denn es geht Richtung “Ballermann-Charakter” – das ist ein “geht gar nicht”!

Leider finde ich auch deinen Weg deinen Blog zu bewerben eine Spur zu weit. Für mich wirkt das aufdringlich und eher unpassend. Ich selbst laufe auch nicht durch die Gegend und sagen allen “hey, ich führe einen Blog…”. Ich halt´s da eher dezenter: sollte man in einem Gespräch darauf kommen, dann gebe ich gerne eine Visitenkarte von meinem Blog weiter. Das soll´s dann aber auch in Sachen “Werbung” auf der Straße für mich gewesen sein.

Tut mir Leid, aber das ich meine ehrliche Meinung zu diesem Punkt.

Liebe Grüße

Jennifer
https://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2017/09/unterwegs-nachmittags-im-cafe-my.html

Danke für Deine ehrliche Meinung liebe Jennifer. Natürlich kannst Du diese auf dem Blog äußern. Es muss Dir auch nicht leid tun. Die Geschmäcker sind eben verschieden.

Dein Style ist perfekt für Dich! Am wichtigsten ist doch eh immer, dass man sich selbst pudelwohl fühlt – egal was der Stilberater sagt. ;) Ich mag auch auffällige Teile an einem Outfit sehr.Letztens habe ich mir erst eine knallpinke Uhr gegönnt. So kleine bunte Accessoires werten jedes Outfit auf finde ich. :)

Ganz liebe Grüße
Monika

Kommentare sind geschlossen.