Sternstunde

Nach drei Wochen Urlaub hat mich der Alltag wieder. Kaum zwei Tage gearbeitet, ist schon Wochenende. Ist das nicht cool?

Zu meinem Kleid von Cecil, das ich bereits in diesem Post vorgestellt hatte, trage ich heute ein passendes Shirt darunter und eine Leggings mit Sternen im gleichen Muster wie das Oberteil vom Kleid.

Das sind übrigens typische Sommerfarben, obwohl ich ein Wintertyp bin. Ganz so verkniffen sehe ich das nämlich nicht. Hauptsache die Grundfarben sind stimmig.

Man merkt ganz deutlich, wie die Sonne langsam an Kraft verliert. Es wird herbstlich.

So, und nun ist es soweit: Die Frisur kippt.

Spätestens, wenn die Kollegen sagen, das sieht niedlich aus, dann läuten bei mir die Alarmglocken. Ich will nicht niedlich aussehen.

Mein nächster Frisörtermin ist Mitte September. Ich werde die Haare nicht viel kürzer schneiden lassen, aber es muss wieder Pepp rein.

 

42 Kommentare

  1. Eau Minerale
    30. August 2013 / 16:12

    Hallo, liebe Sabine, ich mag Deine Frisur, meine wird sicher ähnlich. Und HUT AB zu Deiner heutigen Kombi. Soviel Mut, um nach Sternen zu greifen, hätte ich wohl nicht. Hab eine schönes Wochendene!

    • 31. August 2013 / 9:23

      Ich war mit dem Outfit im Büro. Die Kollegen kennen mich nicht anders. Dir auch ein schönes WE.

  2. Isabella M.
    30. August 2013 / 16:36

    ganz schön mutig,Deine Stern-reiche Bekleidung, Deine Frisur hat mir immer gefallen.LG Isa

    • 31. August 2013 / 9:23

      Danke Isa, aber ein bisschen mehr Schwung muss in die Frisur.

  3. 30. August 2013 / 16:41

    Liebe Sabine,

    die Sternstunden muss man nutzen.
    Einen guten Abend wünscht dir
    Elisabeth

    • 31. August 2013 / 9:24

      Genau liebe Elisabeth,
      ich hoffe du hattest eine gute Nacht.

  4. 30. August 2013 / 16:45

    Have a lovely weekend:)
    ~Anne

    • 31. August 2013 / 9:24

      A nice weekend to yoo Anne.

  5. 30. August 2013 / 16:49

    hey, das steht dir gut, sieht richtig fetzig aus :)
    ich wünsche dir ein schönes wochenende!

    • 31. August 2013 / 9:25

      Danke, auch dir ein schönes WE.

  6. 30. August 2013 / 16:57

    Sabine, ich finde die Zusammenstellung auch
    ganz schön mutig. Aber du kannst es tragen.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht Dir
    Irmi

    • 31. August 2013 / 9:26

      Ich fühle mich darin wohl, liebe Irmi. Auch dir ein schönes WE.

  7. 30. August 2013 / 17:16

    Ich find's auch echt mutig, aber irgendwie gut. Das passt zu dir. Ich würde mich das nicht trauen. Deine blauen Schuhe gefallen mir besonders gut. Die sind wirklich schon ein bißchen herbstlich, da kannst du durch Wind und Wetter spazieren und setzt einen schönen Farbklecks.
    LG Eva

    • 31. August 2013 / 9:27

      Die Schuhe mag ich auch gern. Leider nichts zum spazieren gehen. Die Absätze sind sehr hoch.

  8. JARIS
    30. August 2013 / 17:29

    Dann wär´s noch lustig, wenn die Sternchen phosphorisierend wären und du im Dunkeln unterwegs wärst, lach.
    Ja, der Übergang mit den Haaren ist immer blöd. Ich arbeite dann mit Haarspangen und unterwegs trage ich eh meist einen Hut. Ich habe mir nun wieder Schulterlang in den Kopf gesetzt. Mal sehen, ob ich über die "niedlich-Phase" rauskomme.

    Lieben Gruß von Jaris

    • 31. August 2013 / 9:27

      Das wär was liebe Jaris. Da bräuchte ich keine Taschenlampe mehr.

  9. sabine
    30. August 2013 / 18:09

    Nein, niedlich passt wirklich nicht zu Dir. Von niedlich kann aber bei Deiner Frisur noch gar keine Rede sein. Ein Schnitt mit mehr Pepp ist gut, ich bin gespannt, wie's dann aussieht. Was auf jeden Fall zu Dir passt ist Dein heutiges Outfit, zu 100%. Die Leggins sind eine Schau und das Kleid mag ich sowieso an Dir!
    Lieben Gruss von Sabine

    • 31. August 2013 / 9:28

      Ja Sabine, da sind wir uns sehr ähnlich. Wir haben beide den Hang zu einem sehr eigenen Stil.

  10. 30. August 2013 / 18:10

    Ganz schön peppig dein Outfit, passt einfach zu dir. Das bist du! ;)
    LG Cla

    • 31. August 2013 / 9:29

      Danke dir. Ich würde es immer wieder so kombinieren.

  11. Wetterhexe1112@blogspot.com
    30. August 2013 / 18:39

    zuerst hat es mich etwas erschreckt. dann habe ich nochmals geschaut und dann nochmals und ich muß sagen, man gewöhnt sich dran.

    :-)))

    lg eva

    • 31. August 2013 / 9:30

      Ich weiß, auf manche Menschen wirkt das ein wenig erschreckend. Vor allem in meinem Alter erwartet man nicht ein solches Outfit.

  12. Claudia M. Overmann
    30. August 2013 / 19:03

    Also, die Frisur gefällt mir gut, genauso wie sie ist. Die Sonnenbrille steht Dir auch, Dein sonstiges Outfit gefällt mir in der Zusammenstellung nicht so. Sabine, das verkraftest du aber :-). Ich mache mal einen Vorschlag ;-): Das Kleid mit dem T-Shirt ist o.k. und dazu dann aber nur FlipFlops, das ist dann was für den Strand; die Leggings mit einem einfarbigen Oberteil mit Glitzer fände ich cool, dazu so ein Röckchen und dann Stiefelchen für die Sause am Abend, das wäre so mein Ding. Aber die Geschmäcker sind verschieden und das ist auch gut so. Ich schau gerne, was Dir so gefällt. Ein geruhsames Wochenende wünsche ich, LG Claudia.

    • 31. August 2013 / 9:32

      Die Leggings mit einem Glitzeroberteil könnte ich mir auch sehr gur vorstellen liebe Claudia. Ich finde es nicht schlimm, wenn dir die Kombi nicht so gefällt. Das ist wirklich Geschmackssache.
      Dir auch ein schönes WE

  13. 31. August 2013 / 2:57

    Ich mag die Haare auch so gerne bei dir leiden, aber du musst dich wohlfühlen und das ist die Hauptsache.

    So wirklich kann ich mich mit der Leggins zu dem Kleid auch nicht anfreunden. Ich finde die großen Sterne auf der Leggins lenken bisserl zu viel vom Kleid ab, und auch wie Claudia sagt würde ich persönlich es anders kombinieren, aber auch hier gilt: wenn du dich damit so wohlfühlst dann isses in vollkommen in Ordnung.

    Wünsche dir einen schönen Samstag und sende die allerherzlichsten Grüssle

    • 31. August 2013 / 9:34

      Die Leggings sind schon sehr ausgefallen. Gerade das gefällt mir daran.Das gute ist ja, dass man immer wieder anders kombinieren kann. Hab einen feinen Samstag.

  14. 31. August 2013 / 4:15

    Guten Morgäään,

    dein Outfit macht mich gleich fit ;)
    Bist ganz schön mutig, ich würde mich das nie trauen. Ich kann mich mit den Leggins in Kobi zu dem sommerlichen Kleid und den herbstlichen Schuhen nicht so anfreunden, mir pers. würde ein uni Jeanskleid ohne Schnickschnack besser dazu gefallen. Jedes Teil für sich ist schön, die Schuhe und die Leggins haben leider nicht die passende Farbe, würde mich stören. Bei mir muss immer alles die gleiche Farbe haben ;) aber das ist ja Geschmackssache.
    Deine Frise geht doch noch, der Übergang ist immer nervig, das kenne Ich, welche Frau hat damit nicht zu kämpfen.

    Ich wünsche dir ein schönes WE
    Liebe Grüße Kerstin

    • 31. August 2013 / 9:37

      Gute Idee. Ein dunkelblaues Jeanskleid mit durchgehenden Knöpfen und rotem Gürtel könnte ich mir sehr gut vorstellen. Dann aber auch rote Schuhe.
      Dir auch ein schönes WE

    • 31. August 2013 / 16:31

      Genau … das Jeanskleid, roter Gürtel, rote Strumpfhosen in der selben Farbe wie die Schuhe ;)hihi
      Beim Aussuchen der Strumpfhose die Schuhe mitnehmen … dann wird´s Perfekt … ach un rote Fingernägel und roter Libbedift nicht vergessen und ein paar von deinen selbstgemachte tollen Ohrringe in Rougeeee .
      Davon will Ich aber ein Bild ;)

      Dann kann dein Mann aber AUFPASSEN *-*
      Liebe Grüße Kerstin

  15. 31. August 2013 / 5:00

    Guten Morgen … das passt zu Dir. Ich hatte auch blaue Schuhe und hab mich schwer getan, dass passende dazu anzuziehen. Bei Dir sieht es toll aus.
    liebe Grüsse und ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Elisabeth

    • 31. August 2013 / 9:37

      Danke liebe Elisabeth,
      ich wünsche euch allen in Bayern auch ein schönes WE.

  16. 31. August 2013 / 7:14

    ganz so mutig wär ich nicht – die bunte legging wäre mir gewagt/bunt zu dem kleid

    aber das ist ja geschmackssache

    lg gabi

    • 31. August 2013 / 9:39

      Liebe Gabi, zu deinem Stil würde das auch nicht passen. Die Leggings war Liebe auf den ersten Blick.

  17. 31. August 2013 / 10:05

    Hi Sabine!

    Niedlich? Ach was, das sieht gut aus! Wenn ich Du wäre, würde ich Dein dichtes, schwarzes Haar noch ein wenig weiterwachsen lassen. Ich glaube, das mit dem "niedlich" gibt sich dann von selbst. Davon abgesehen wirkt es auf mich ohnehin nicht niedlich – sondern eher weich und schmeichelhaft, wie Du Dein Haar derzeit trägst. Du hast so schöne Haare, jetzt wo sie langsam länger werden, kommt das erstmal so richtig zur Geltung!

    Lg, Annemarie

    • 31. August 2013 / 19:22

      Danke, du Liebe. Ganz lang werden meine Haare wohl nie werden. Das mochte ich als Kind schon nicht. Mal schauen…

  18. dan
    31. August 2013 / 14:10

    For me, the moment to go back to work is a bit hard after a long holiday!
    And…your hair is ok!

    • 31. August 2013 / 19:23

      Thank you Dan. I hope the work is not too hard after the holidays.

  19. 31. August 2013 / 15:22

    Sieht wirklich sehr sternig aus!

    ;-)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    • 31. August 2013 / 19:24

      Is halt Sternstunde ♥

  20. 1. September 2013 / 8:07

    Lovely, daring and fabulous, dear Sabine.
    Happy Sunday, my friend.
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXX

    • 1. September 2013 / 10:35

      Thank you. Also a nice Sunday to you.

  21. 2. September 2013 / 8:32

    Die Leggings ist nicht so mein Fall, da trage ich gerne uni, sieht aber voll peppig aus und die Haare finde ich NOCH supi, vielleicht schaffst du es ja.
    Meine wurden vor kurzem wieder geschnitten….kurz und gut *lach*.

    Grüßle ♥ Mathilda


Etwas suchen?