Category :Sandalen

https://www.blingblingover50.de/

Desigual Shirt mit gelber Jacke kombiniert

 

Eines meiner Lieblinge im Kleiderschrank ist dieses bunte Shirt von Desigual. Es lässt sich wunderbar kombinieren. So hat man mit einem Teil immer wieder neue Outfits parat.

Jerseyschlaghose mit Animaldruck

Moin, Moin ihr Lieben,

die Kieler Woche hat mich voll im Griff. Selten war ich so oft unterwegs wie in diesem Jahr. Dieses Outfit konnte ich bisher zwar nicht so tragen, weil es einfach zu kalt war. Deshalb freue ich mich jetzt auf etwas wärmere Temperaturen und hoffe, dass der Sommer endlich kommt.

Made in Italy

Wie einige von euch bereits auf Instagram verfolgen konnten, habe ich 7 Tage in Palermo verbracht. Von dieser Reise werde ich natürlich noch berichten. Heute stelle ich einige Mitbringsel vor.

Die meiste Zeit habe ich wandernd in meinen Joggingschuhen verbracht, obwohl ich vier Paar Sandalen (!) dabei hatte. Die konnte ich in Palermo allesamt nicht gebrauchen (dazu später mehr – wenn ihr meinen Urlaubsbericht lest, dann wisst ihr warum).

Bequeme, luftige Schuhe mussten her. Diese hier sind eine Mischung aus Birkenstocks und Wedges, was mir besonders gut gefällt. Made in Italy.

Am Flughafen hatten wir auf der Rückreise noch genügend Zeit, um in den Stores zu bummeln. Dabei fielen mir sofort die schönen bunten Lacke von Pupa Milano auf. Die Kosmetikmarke war mir bisher nicht bekannt. Den deutschen Onlineshop entdeckte ich erst Zuhause.

Von den Farben bin ich total begeistert. Ihr denkt jetzt sicherlich, dass ich genug rote Lippenstifte habe. Die Nuance macht es. So ein knalliges Himbeerrot hatte ich bisher noch nicht. Ein Mascara in Electric Blue fehlte ebenfalls in meiner Sammlung. Die Lacke haben einen etwas wärmeren Farbton als auf den Bildern. Es handelt sich um das Lasting Color Gel, welches ohne UV-Lampe benutzt wird. Den Gel Top Coat habe ich nicht dazu gekauft, sondern einen Überlack aus meiner Sammlung verwendet.

Die Produkte sind hypoallergen  – für mich ganz wichtig. Make-up-Bild mit “Lachfalten” folgt.

 

 

Gepunktetes Hemd : 12 Points

Moin ihr Lieben,
seid ihr auch schon auf den Punkt gekommen?

In der letzten Zeit habe ich mir einige Teile mit Punkten zugelegt. Es fing an mit der Punktlandung, danach kam die Mieze im Trachten-Look, im März konnte ich außerdem mit meinem Cropped Shirt punkten, und die frechen Früchtchen mit Schlaghose sind auch nicht zu verachten.
Dieses Hemd von Monki erhält von mir ganze 12 Punkte. Ich habe es mir vor kurzem bei Asos bestellt. Es gehört jetzt schon zu meinen Lieblings-Teilen im Kleiderschrank. Die Sandalen und die beschichtete Hose sind vom letzten Jahr.
Fazit: Sabine liebt Punkte.
Habt ihr Vorlieben für bestimmte Muster? Gemusterte Hosen oder sehr filigrane Muster an Oberteilen stehen mir beispielsweise gar nicht. Überhaupt ist es mit Mustern so eine Sache. Manche mögen lieber uni und tragen keine gemusterte Kleidung.
Dieses Outfit ist wie das vorherige recht schwarzlastig. Es liegt daran, dass ich als Wintertyp auch im Sommer schwarze Kleidung trage. Ich verspreche euch aber: Das nächste Outfit wird wieder bunt!PS: Das Outfit passt wunderbar zur Juni- Aktion von Ines Meyrose im Modejahr 2015 – Maxi Muster.

 

https://www.blingblingover50.de/
Hemd: Monki by Asos – Hose: Gerry Weber – Sandalen: Marc’ O Polo

 

Zum Schluss noch ein kleiner Hinweis: In einer Woche am 7. Juni startet  ein ü 30 Blogger Special zum Thema Farbtypen. Ich freue mich, wenn ihr wieder dabei seid.

 

 

Sexy-kurz im Mai – Kleid mit Spitze und eine Gewinnerin meiner Blogverlosung

https://www.blingblingover50.de/

 

Fast hätte ich die Kurve nicht gekriegt. Denn kurze Kleider oder Shorts trage ich eher selten, schon gar nicht mit nackten Beinen.

In dieses Kleid von Passport hatte ich mich auf den ersten Blick verguckt. Ich habe es reduziert bei Zalando gekauft. Mir gefällt vor allem die Mischung aus sportlich und elegant. Die Frage war nur: Wie kombiniere ich es richtig? Eine Jeans oder eine Hose darunter würde vermutlich das komplette Outfit zerstören. Ich habe es noch nicht ausprobiert. Deshalb entschied ich mich für eine schwarze 3/4 Leggings. Dazu trage ich meine neuen weißen Sandalen.
Ob das jetzt sexy ist kann ich nicht beurteilen. Kurz ist das Kleid allemal. Damit wandert das Outfit gerade noch rechtzeitig zu Ines Modejahr 2015 – sexy-kurz im Mai.

Ganz herzlich bedanken möchte ich mich bei allen Teilnehmern meiner Verlosung zum 2. Bloggeburtstag. Die Gewinnerin des YOUTHagain® Decolleté Komplettset/Startersets von Silinova wurde via Fruit Machine ermittelt. Herzlichen Glückwunsch liebe…

 

 

Sieht man mir eigentlich an, dass mir vor einer Woche ein Backenzahn gezogen wurde? Das wird nämlich ein teures Vergnügen. Der Kostenvoranschlag für das Implantat ist schon eingetroffen. Ich kann immerhin noch 4 Monate darauf sparen. Au Backe!

 

https://www.blingblingover50.de/
Kleid: Passport – 3/4 Leggings: Bonina – Sandalen: s. Oliver

 

https://www.blingblingover50.de/
✰ get the look ✰

 

Affiliate Links

Die Sandalen sind da, der Sommer kann kommen

https://www.blingblingover50.de/
Schon länger war ich auf der Suche nach weißen Sandalen. Jetzt habe ich endlich welche gefunden.

Die Sandalen sind von s. Oliver mit Fesselriemen und Reißverschluss an den Fersen. Witzig finde ich die kleinen Lederbommel am Reißverschluss. Die vorderen Riemen sind in Silber. Teuer waren sie auch nicht. Lederschuhe für 39,95 €, da kann man nicht meckern.
Jetzt muss nur noch der Sommer her.
Heute hatte ich einen Tag frei und war mit einer Freundin in der Stadt bummeln. Wir waren zunächst gemütlich in der Kieler Innenstadt frühstücken. Wo, das werde ich euch in der nächsten Woche verraten.
Am Samstag zeige ich euch erst einmal das dritte und letzte Outfit vom professionellen Fashion Fotoshooting.

 

Ein Kleid für alle Fälle

Guten Morgen,

habt ihr auch so traumhaftes Wetter? Ich liebe den Sommer und ich liebe Kleider.