#Themenwoche Taschen – Mein absoluter Liebling

#Themenwoche Taschen – Mein absoluter Liebling

⚓ Werbung [Nennung von Markennamen]

Es soll Frauen geben, die mehr als 100 Kipling Taschen besitzen. Wahnsinn! Als Kipling Fan habe ich mich hier bereits bekannt. Meine Sammlung hält sich dennoch in Grenzen. Denn mal ganz ehrlich: Wann soll ich all diese Taschen tragen?

Meine Lieblingstasche von Kipling ist definitiv die Defea. Die Form ist im Querformat und leicht abgerundet. Die Proportionen passen sehr gut zu mir. Ich mag es gern etwas sportiv, obwohl ich vom Stil her nicht unbedingt der sportliche Typ bin. Elegant bin ich aber auch nicht. Je nach Farbgestaltung wirkt die Tasche unterschiedlich – wie übrigens bei allen Kipling Taschen. Es gibt durchaus elegantere Varianten aus Stoff mit Metallic-Glanz.

Vor allem sind diese Taschen robust, praktisch unverwüstlich. Der Stoff ist aus “Knautsch-Nylon”, der sich gut mit einem Mikrofasertuch reinigen lässt. Meine erste hellgraue Defea hatte ich sogar schon in der Waschmaschine. Wenn ich mit dem Rad unterwegs bin, stopfe ich die Tasche in die Satteltasche. Im Schrank werden die Taschen übereinander gestapelt, ohne zu verknicken. Im Urlaub kann ich sie platt im Koffer verstauen. Getragen wird die Tasche entweder an den beiden Henkeln oder mit einem verstellbaren Tragegurt, der mit Karabinern an der Tasche befestigt wird und entfernt werden kann (s. letztes Bild).

Jede Menge Platz in der Tasche

Das mag ich besonders gern. Ausreichend Platz in der Tasche. Hier passt locker eine 0,5 l Trinkflasche hinein, zusätzlich meine große Kamera. Die Tasche fasst knapp ein DIN A 4 Format, allerdings keinen dicken Ordner. Dafür würde ich einen Shopper benutzen.

Mein absoluter Liebling

Wenn ich alle Taschen weggeben müsste und nur eine behalten dürfte, würde ich die schwarze Defea von Kipling wählen. Diese Tasche passt zu allen Sachen im Kleiderschrank. Dazu passend besitze ich eine große Geldbörse, die bei Kipling als Brieftasche geführt wird. Im offiziellen Kipling Shop gibt es sie so nicht mehr, aber bei Amazon im SALE in allen erdenklichen Farben.

Ich glaube, dass ich es schon einmal erwähnt habe. Auf Kipling machte mich mein Mann vor Jahren aufmerksam, als ich bei Karstadt nach einer neuen Tasche suchte. Meine graue Defea habe ich ihm zu verdanken. Du siehst sie im Beitragsbild. Die rote Tasche ist übrigens keine Defea, sondern ein anderes Modell von Kipling.

Ich möchte auf jeden Fall noch eine silberne Kipling Tasche. Zurzeit wird die Defea in Silver Beige angeboten. Das ist ein Champagnerton, der leider nicht zu mir passt. Manchmal bekommt man exklusive Kipling-Exemplare beim Verkaufssender QVC zu günstigen Preisen, die es nur dort gibt. Bisher habe ich mich in dieser Hinsicht aus obigen Gründen allerdings zurückgehalten. Allerdings bin ich gestern bei Ebay fündig geworden und habe mir noch eine Defea in diesem tollen Laquer Indigoblau bestellt (wie mein neuer Rucksack) – zu einem super Preis. Dafür mussten einige Taschen weichen, die schon länger im Schrank herum lagen.

Mir hat die #Themenwoche diesmal besonders viel Spaß gemacht. Och hoffe, Dir auch.

24 Kommentare

  1. 24. Juni 2018 / 8:53

    Den Namen hatte ich bei dir das erste Mal gehört, aber kann verstehen dass du soviel Spaß damit hast. Scheint ja auch echt praktisch zu sein, vor allem kann man viel verstauen.

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag und sende liebe Grüsse

    N☼va

    • 24. Juni 2018 / 10:06

      Danke ebenfalls. Ich mochte Stofftaschen schon immer lieber als Ledertaschen. Frage mich nicht, warum.

  2. 24. Juni 2018 / 8:59

    Eine schöne Kipling Sammlung hast Du. Die gestreifte und die pinke Tasche gefallen mir auf Anhieb am besten. Obwohl man mit einer gestreiften Handtasche vielleicht beim Kombinieren etwas eingeschränkt ist, so ist dieses Modell mal etwas ganz anderes.
    Einen schönen Sonntag für Dich und viel Spaß auf der Kieler Woche ohne Regen natürlich.
    LG
    Ari

    • 24. Juni 2018 / 10:08

      Das stimmt liebe Ari. Die gestreifte Tasche ist mal etwas ganz Anderes als eine schlichte. So schwer zu kombinieren ist sie gar nicht. Heute wollen wir noch einmal über die Kieler Woche. Gestern war es leider zu verregnet. Das macht keinen Spaß.

  3. LoveT.
    24. Juni 2018 / 10:39

    Das sind sehr hübsche Modelle! Gerade in Pink und die gestreifte Tasche haben es mir angetan. :)

    Liebe Grüße <3

    • 25. Juni 2018 / 12:32

      Danke Dir liebe Andrea.

  4. Tina von Tinaspinkfriday
    24. Juni 2018 / 11:33

    Hach die gestreifte Tasche ist echt klasse. Und Pink natürlich auch :)
    Ich verstehe ja absolut, dass man mehr als eine Lieblingstasche braucht.
    Schönen Sonntag Sabine, liebe Grüße Tina

    • 25. Juni 2018 / 12:32

      Auf jeden Fall. Ich wechsle gern zwischen den Lieblingstaschen.

  5. 24. Juni 2018 / 11:36

    Hey Sabine,
    die gestreifte Tasche finde ich total klasse!
    Liebe Sonntagsgrüße!

    • 25. Juni 2018 / 12:33

      Danke Dir liebe Jenny.

  6. 24. Juni 2018 / 18:10

    Die Kipling Taschen sind wirklich super, haben gut Qualität und viele praktische Fächer, kann ich nur empfehlen!
    Meine schwarze Kipling habe ich lange in den USA gekauft, ich glaube sie ist schon ein Vintage Model – sieht wie die “Gabbie” aus – und mit dem kleinen Affen!
    Insgesamt hast du eine tolle Sammlung und ganz besonderer Stücke, wie die gestreifte! Ich kann bei jeder nachvollziehen, warum du sie dir gekauft hast!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    • 25. Juni 2018 / 12:34

      Die kleinen Affen gefallen mir ebenfalls sehr gut liebe Claudia. Manche nehmen sie ja ab. Kann ich gar nicht verstehen :)

  7. 24. Juni 2018 / 18:25

    Der Name Kipling (also für Taschen) ist mir erst geläufig, seitdem ich bei dir lese. Toll, dass du deine Taschenform gefunden hast. Ich bin nach wie vor Team Rucksack. Die sind in Sachen Praktikabilität für mich nicht zu schlagen.
    Liebe Grüße
    Fran

    • 25. Juni 2018 / 12:35

      Rucksäcke sind auf jeden Fall praktisch. An einer Tasche schätze ich, dass ich die Sachen besser im Zugriff habe.

  8. 24. Juni 2018 / 21:31

    Deine Kipplingauswahl gefällt mir gut. Ich mag es grundsätzlich gerne ähnlich praktisch und alltagstauglich. Bisher bin ich nur auf Euren Blogs auf diese Marke gestupst worden. Live bin ich ihr noch nie begegnet. Sonst hätte ich vermutlich schon mit dem Sammeln angefangen.
    LG Sunny

    • 25. Juni 2018 / 12:36

      Auf unserem Bloggertreffen hatte ich die schwarze dabei. Ist vielleicht zu lange her, als dass Du Dich daran erinnern könntest.

  9. Heidi
    24. Juni 2018 / 23:23

    Kipling habe ich keine 100 , aber schon einige. Müsste ich mal nachzählen wie viele es wirklich sind. Ich mag die Taschen für den Alltag total gerne.
    LG heidi

    • 25. Juni 2018 / 12:36

      Zähl mal liebe Heidi. Würde mich auch interessieren.

  10. 25. Juni 2018 / 10:10

    Für mich sind die Taschen alle zu sportlich. Aber ich habe trotzdem eine Kippling – aber eine Shopper! Weiß mit großem blauen Affen-Aufdruck. ;-))

    Ich habe ja auch viele Taschen, manche trage ich sehr oft, andere nur 5-6mal im Jahr. Das finde ich aber auch nicht schlimm. Mein Taschenbestand hält sich seit 10 Jahren fast gleich, kommen nur ganz wenige neue Taschen dazu.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    • 25. Juni 2018 / 12:38

      Stimmt. Die Taschen sind eher sportlich. Obwohl ich gar nicht unbedingt der sportliche Typ bin, hatte ich schon immer den Hang zu sportlichen Taschen.

  11. 25. Juni 2018 / 18:52

    Liebe Sabine,

    zum Glück musst du dich nicht entscheiden und kannst alle Taschen behalten. :-)
    Mir gefallen sie alle und ich wüsste gar nicht, welche ich davon abgeben wollte.
    Aber letzten Endes hast du eine gute Wahl getroffen, obwohl mir die maritime auch sehr gut gefällt.

    Solche Taschen sind einfach super praktisch. :-)

    Ganz liebe Grüße und eine schöne neue Woche für dich
    Christa

  12. Bluhnah
    3. Juli 2018 / 18:16

    Bin Desigual-Fan und wechsle zur Zeit nur 2 “baugleiche” Taschen, eine Bunte in Jeans- und eine aus schwarzem Leder.
    Ätzend immer die Umräumerei… ;-)

    • 3. Juli 2018 / 20:27

      Deswegen mag ich die Defea so gern. Das Design gefällt mir und die Einteilung der Tasche. Da finde ich auf Anhieb alles wieder.

  13. 18. Juli 2018 / 12:35

    Die pinke, die gestreifte und die blaue mit den Punkten sind meine liebsten von den hier gezeigten. :) Ich muss mir die Defea auch mal überhängen, glaube ich. Trage ja nach wie vor ständig die kleinen Rucksack-Handtaschen (Firefly N) von Kipling mit mir herum, die ich auch in diversen Farben besitze. U. a. übrigens in diesem Silver Beige – finde ich jetzt nicht sooooo schlecht vom Farbton her (also farblich durchaus zum Typ passend, meine ich).

    Liebe Grüße
    Gunda


Etwas suchen?