Trauer um ein T-Shirt

 

Tja Mädels, so ist das Leben. Manche Dinge kommen, manche gehen. Wenn auch unfreiwillig. Von einem Lieblingsteil musste ich mich in diesem Jahr leider verabschieden. Dabei war es DIE Neuanschaffung im Jahr 2014.  Nach einigen Wäschen waren plötzlich Löcher im Schulterbereich. Da war auch nix zu reparieren. Also habe ich mich schweren Herzens getrennt. Meine Suche im world wide web war leider vergebens. Kein Ersatz in Sicht.

32 Kommentare

  1. 29. Dezember 2014 / 22:33

    Wie dumm, liebe Sabine. Diese schlechte Qualität der heutigen Stoffe "hasse" ich ja. Ich habe auch eines mit Stern vorn als große Pailetten-Applikation, das war gar nicht mal so billig. Trotz alledem hat es auch Löcher in eben jenem Bereich! Und als ich irgendwo in der Stadt im Herbst bei einem "veredelten" T-Shirt (was freilich chic ausschaute und ich noch überlegte, ob ich es kaufen sollte), daß das T-Shirt aus einem veredelten Material sei und man es nur sehr vorsichtig waschen dürfe, am besten kalt und nicht in der Waschmaschine, denn es neigt dazu Löcher zu bekommen – da schrillten bei mir die Alarmglocken, denn ganz ehrlich, WER gibt schon 60 oder 80 Euro für so ein Teil aus, das bald zerfällt??? Ich jedenfalls nicht! Dafür ist das Geld zu hart erarbeitet, als es zum Fenster hinauszuwerfen und das ärgert mich auch immer wieder, daß die Modeketten schlechte Ware für relativ viel Geld verkaufen. Mahnt man dann – wie ich es schon getan habe – diese schlechte Qualität an, reden die sich raus mit Waschfehler usw. ;-)

    Ich überlege mir nun wirklich, nur noch bei bestimmten Firmen einzukaufen, wo ich sicher sein kann, daß die Teile auch halten. Es ist nicht so, daß ich nun zig Jahre lang ein Teil tragen will, denn auch ich bin "nur" eine Frau und liebe schöne Mode. Aber wenn die nach ein paar Wäschen zerfällt oder nur knapp 1 oder ein halbes Jahr (manches noch kürzer) hält, werde ich von diesen Labels einfach nichts mehr kaufen, mag es so schön aussehen wie es will!
    Eine liebe Freundin, mit der ich heute telefonierte, schilderte mir auch ein Ärgernis, da ging es um einen Chemie-Geruch einer Jacke von einer bekannten Kette, der ging auch bei mehrmaligem Waschen nicht raus und gehört zu den krebserregenden Stoffen! Das wurde analysiert. Also sowas kommt mir gar nicht in die Tüte.
    Ich hoffe, Du findest etwas Vergleichbares, denn es ist ein schönes Teil und steht Dir sehr gut, als maritimes Girl (da Du ja an der Quelle lebst) :-)

    Liebe Grüße
    Sara

    • 30. Dezember 2014 / 7:44

      Liebe Sara,
      eigentlich bin ich sonst mit dem Label sehr zufrieden. Der Stoff war wirklich sehr dünn. Zukünftig würde ich so ein Teil nur noch im Wäschenetz waschen.

  2. Anonym
    29. Dezember 2014 / 22:51

    Hat dir schon mal jemand gesagt, dass du keine Ahnung von Mode hast?

    Es ist schrecklich mit anschauen zu müssen, was Du für Mode hältst…

    Mir kommen dabei wirklich die Tränen!

    Gib Deinen Blog auf, damit Du dich nicht weiter blamieren musst!

    Großer Modegott, lass diesen Blog sterben!!!

    Carmen

    • 30. Dezember 2014 / 7:43

      Liebe Carmen,
      dann klick mal ganz schnell wieder weg. Du musst mich ja nicht besuchen. Die Zahlen jedenfalls sprechen für sich: Über 1000 Besucher am Tag.

  3. 30. Dezember 2014 / 5:29

    Och, das ist ja mies….immer doof wenn man so ein Lieblingsteil hat und sich dann verabschieden muss :-( Ich kann ja mal die Augen aufmachen ob ich vielleicht beim rumschlendern so ein Teil (oder ähnlich) hier finden kann (auch wenn es dann wahrscheinlich im nächsten Frühjahr sein wird).

    Liebe Grüssle

    N☼va

    • 30. Dezember 2014 / 7:48

      Wer weiß, vielleicht finde ich im nächsten Jahr etwas in der Art. Mir gefiel vor allem der blaue Anker.

  4. JJK Kreativ
    30. Dezember 2014 / 8:22

    Das ist wahrlich ärgerlich. Gerade wenn man vermeintlich Qualität kauft und bezahlt und dann Ramsch bekommt…. Vielleicht doch alles aus der gleichen Fabrik???? Hast Du die Firma mal angeschrieben???? Weißt doch 2 Jahre Garantie…
    Liebe GRüße Jacky

    • 30. Dezember 2014 / 10:00

      Vielleicht sollte ich das nächste Mal etwas mehr hinterher sein liebe Jacky.

    • JJK Kreativ
      30. Dezember 2014 / 13:05

      Ich denke auch… man ärgert sich ja wirklich drüber, aber wenn man den Firmen ihren Schrott nicht auf den Tisch knallt, haben die überhaupt keinen Grund über eine Verbesserung der Qualität nachzudenken. Ich hab echt den Eindruck, dass inzwischen auch hochwertige Firmen zum Schlampen neigen.
      LG Jacky

  5. 30. Dezember 2014 / 8:29

    Liebe Sabine,

    solche Erlebnisse hatte ich auch schon.
    Man muss sie hinnehmen.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    • 30. Dezember 2014 / 10:02

      In manchen Fällen sollte man den Aufwand betreiben und reklamieren liebe Elisabeth.

  6. 30. Dezember 2014 / 8:30

    Schade, es stand dir so gut

    lg und einen guten Rutsch
    gabi

    • 30. Dezember 2014 / 10:02

      Ja, wirklich schade. Ich wünsche dir auch einen guten Rutsch!

  7. 30. Dezember 2014 / 8:55

    Das geht an Anonym/Carmen: Wie jämmerlich ist das denn: hier so rum zu nöhlen. Das ist blanker Neid und den muss man sich erarbeiten, nur Mitleid kriegt man geschenkt. Gut gekontert ,Sabine. Was Dein T-Shirt anbelangt, ich würde es zum Laden zurück bringen und um Ersatz bitten, denn das kann ja nicht sein, dass es schon hinüber ist. In Print-Shops könnte man bestimmt auf ein einfaches Ringel-Shirt einen Anker drucken, LG ClauDia.

  8. 30. Dezember 2014 / 9:23

    Schade, ich mochte es gerne. Beim nächsten Mal hole Dir wenigstens Dein Geld zurück! Auch wenn das Shirt dann trotzdem weg ist …
    LG Ines

    • 30. Dezember 2014 / 10:03

      Du hast recht liebe Ines. Das nächste Mal werde ich das auch tun.

  9. 30. Dezember 2014 / 9:27

    ach mensch das ist mega schade! das shirt war auch eine meine favoriten bei dir, da ich das maritime auch sehr liebe!
    ach menno.
    bei petit bateau haben die shirts in diesem style, aber leider nicht ganz billig :(

    liebe gruesse!

    • 30. Dezember 2014 / 10:03

      Danke liebe Jenny. Ich mag deine maritimen Shirts auch sehr gern.

  10. 30. Dezember 2014 / 9:41

    Das ist aber mehr als ärgerlich. Ganz ehrlich, ich hätte das Shirt reklamieren lassen bzw. in dem Fall natürlich das Geld erstatten lassen. Das Shirt war doch von Esprit, wenn ich es richtig erinnere? Ich trug früher auch mehr von Esprit und hatte das ein oder andere Mal schlechte Erfahrung mit der Qualität gemacht (Nähte lösten sich, Jeans färbte nach etlichen Wäschen immer noch ab…) Vieles hatte ich damals vom Esprit Onlineshop. Ich sandte die Kleidungsstücke dann mit einem Schreiben zurück. Das Geld wurde mir immer problemlos erstattet. Die Jeans, die nach wirklich unzähligen Wäschen immer noch färbte, kaufte ich im Store. Mit Kassenbon wurde mir auch in diesem Fall das Geld erstattet. Ich finde, von Esprit kann man vor allem bei den Preisen gute Qualität erwarten. Egal, ob man nun reduziert etwas gekauft hat oder nicht. Der Startpreis liegt ja doch immer etwas höher.

    LG
    Ari – Ari Sunshine

    • 30. Dezember 2014 / 10:07

      Liebe Ari,
      stimmt. Das Shirt war von Esprit. Zukünftig werde ich wohl die Kassenbons besser aufbewahren. Auch wenn es aufwändig ist. Einzusehen ist das ja nicht.

    • JJK Kreativ
      30. Dezember 2014 / 13:07

      Ja, das unterschreibe ich… Esprit kaufe ich kaum noch wegen der minderen Qualität zu übertriebenen Preisen.
      LG Jacky

    • 30. Dezember 2014 / 19:51

      Bisher war ich mit der Qualität der Esprit-Sachen eigentlich zufrieden.

  11. 30. Dezember 2014 / 9:56

    Zu spät, liebe Claudia. Ich hatte den Kassenbon auch nicht mehr. Lieben Dank ♥

  12. 30. Dezember 2014 / 10:53

    Hmmmm, ich denke, die Mädels habe recht, du hättest echt reklamieren sollen….aber ich selbst mache so was auch eher selten….ich entsorge, und ärgere mich! Aber ich denke, du hättest bestimmt was erreicht, wenn du es beanstandet hättest.
    Lieben Gruß – dicken Drücker und einen guten Rutsch – freue mich auf ein neues Bloggerjahr mit dir!
    Gisi

    • 30. Dezember 2014 / 19:52

      Ich bin einfach zu faul, schrecklich. Das muss sich ändern. Dir auch einen guten Rutsch und einen Drücker ♥

    • 30. Dezember 2014 / 19:50

      Sieht schon mal nicht schlecht aus liebe Swan ♥

  13. 31. Dezember 2014 / 14:29

    Mist… es sind dann doch meistens die Lieblingsteile bei denen was schief läuft. Scheiß Murphy… ;)

    LG und einen guten Rutsch wünsche ich Dir

  14. 2. Januar 2015 / 19:59

    Oje, das ist wirklich mies…
    Mir geht es auch grad so mit meinem lieblingsshirt, da trennen sich die Nähte auf und es sind auch schon 3 Löcher drin :-(

    LG
    Jessi

  15. DieMissMini
    3. Januar 2015 / 22:28

    Hallo Sabine,
    und noch (knapp) am 03.01.15 wünsche ich Dir ein frohes neues Jahr ;o)
    Das mit deinem T-Shirt ist sehr, sehr ärgerlich! Gerade bei solch geliebten Stücken trauere ich auch immer sehr.
    Ich habe zu Weihnachten noch ein Shirt von Lotte Voss samt passendem Loop geschenkt bekommen:
    http://www.lottevoss.net/neu-gl%C3%BCckskick/tanktops/tanktop-linda/#cc-m-product-8154103085
    Es ist auch rot-weiß gestreift ;o)
    Lieben Gruß
    Janine


Etwas suchen?