Upcycling – Aus Hose wird Rock

Was macht man mit Klamotten, aus denen man herausgewachsen ist, mit Fehlkäufen oder mit Sachen, die unmodern geworden sind?

 
Die meisten Sachen hängen jahrelang im Kleiderschrank, bis sie endlich entsorgt werden – meistens auf dem Kleider-Müll. Gute Kleidung kann man selbstverständlich in den Second-Hand-Laden geben oder im Internet verkaufen. Doch bekommt man auf diesem Weg nicht annähernd den Preis dafür, den man einmal bezahlt hat. Das betrifft vor allem Markenware.
Was mich besonders stört, ist der Wegwerftrend vieler Billigmarkenanbieter. Selbstverständlich ist nichts dagegen einzuwenden, wenn man sich günstige Kleidung kauft, wenn sie anschließend getragen wird. Aber ein T-Shirt für 3 Euro zu kaufen und nach dem ersten Tragen zu entsorgen, ist der falsche Weg.
Vor einiger Zeit hatte ich mir eine Jeans gekauft, die relativ schnell ausgeleiert ist und die ich figurmäißg nicht wirklich an mir mag. Im Geschäft saß sie noch richtig gut. Ein typischer Fehlkauf, der Gott sei Dank nicht so häufig vorkommt.
Zum Glück kann man Hosen relativ gut umarbeiten, entweder zu einer Tasche oder zu einem Rock. Ich habe mich für Letzteres entschieden und aus der Jeanshose einen Jeansrock genäht.
Dabei hat mir meine Overlockmaschine wieder sehr gute Dienste erwiesen. Hier die Schritte im Einzelnen. Mir fiel es nicht unbedingt leicht, die Hosenbeine einer neuen Jeans abzuschneiden, aber es nützt ja mal nichts. Wat mut, dat mut…
Bilder anklicken, dann sind sie größer

Im ersten Schritt wurden aus den abgeschnittenen Hosenbeinen für die Vorder- und -Rückseite Stoffteile zugeschnitten.Sämtliche Kanten wurden mit der Overlockmaschine versäubert und anschließend eingenäht. Im zweiten Schritt wurde der Rock umgesäumt.

 

 

45 Kommentare

  1. 28. Oktober 2014 / 17:36

    Dieses Upcycling kommt bei uns auch immerwieder zur Anwedung. Sieht toll aus dein neuer Rock. Daumen hoch! GLG

    • 28. Oktober 2014 / 21:24

      Vielen Dank liebe Tamara ♥

  2. 28. Oktober 2014 / 17:42

    Toll, toll, toll…….das sieht super aus…..sehr gelungen!!!!
    Lieben Gruß
    Gisi

    • 28. Oktober 2014 / 21:24

      Gisi, das freut mich sehr, wo du doch die Nähqueen schlechthin bist, danke ♥

  3. sabine
    28. Oktober 2014 / 18:06

    Das ist Dir gut gelungen, liebe Sabine! Der Rock gefällt mir viel besser als die Hose. Der Schnitt ist perfekt für Dich und das Gürteldetail super schön.
    Lieben Gruß
    Sabine

    • 28. Oktober 2014 / 21:25

      Mir gefällt der Rock auch viel besser. Lieben Dank Sabine ♥

  4. 28. Oktober 2014 / 18:25

    Liebe Sabine,

    man muss sich nur zu helfen wissen, dann findet man eine Lösung.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    • 28. Oktober 2014 / 21:26

      Stimmt liebe Elisabeth. Ich danke dir für deine wunderschöne Postkarte ♥

  5. 28. Oktober 2014 / 18:33

    Love what you did with the jean. You have many talents Sabine. Well done, I am just all thumbs, though :/
    hugs
    Lenya
    FashionDreams&Lifestyle

    • 28. Oktober 2014 / 21:27

      Thanks Leyna. Hugs and kisses ♥

  6. 28. Oktober 2014 / 19:01

    Langsam bin ich wirklich ziemlich beeindruckt davon, was Du so alles kannst und machst. Blogs, Fotos, Schmuck, Videos, Songs schreiben und singen und jetzt Hosen in Röcke verwandeln. Toll. Da ich für so etwas tatsächlich einen Schneider bräuchte (und zum Singen eine Sängerin … ;) ), kann ich wirklich nur staunen. Klasse!
    Lieben Gruß
    Gunda
    Hauptsache warme Füße!

    • 28. Oktober 2014 / 21:29

      Vielen lieben Dank Gunda ♥

  7. ClauDia
    28. Oktober 2014 / 20:06

    WOW, das ist ja mal ein Ding. Dieser Ich-war-doch-mal-eine-Hose-Rock gefällt mir gut und er steht Dir auch sehr gut, LG ClauDia.

    • 28. Oktober 2014 / 21:30

      Hätte auch schief gehen können. Bin froh, dass es geklappt hat ♥

  8. 28. Oktober 2014 / 20:53

    Klasse. Ich hab das aus Jugendliche auch mal versucht. So schön ist es aber bei mir nicht geworden. Obwohl mir die Jeans als Jeans – vor allem zu dieser ultracoolen Jacke – auch sehr gut gefallen hat.
    Apropo gefallen…. Irgendwie hatte ich Deine Fashionbloggerfotos nach dem bearbeiten in einem anderen Verzeichnis abgespeichert…. irgenwie ist mir das durchgeschlupft. Jetzt habe ich Dich gestern nicht in der Collage entdecken können…. nochmal nachgeschaut. Mist. Nicht mitgeschickt. Zwischenzeitlich müsste Annemarie das "Bild" aber gekommen haben. Tut mir sehr leid und war wirklich keine böse Absicht.
    LG Sunny

    • 28. Oktober 2014 / 21:13

      Alles gut Sunny, keine Panik auf der Titanik :-)
      Der Rock passt sicherlich auch gut zu der Jacke…

  9. 28. Oktober 2014 / 21:33

    Das Video ist wieder so toll geworden ,wußte nicht das es so relativ einfach ist eine Hose zu einem Rock umzuschneidern :)
    Gefällt mir jedenfalls als Rock auch sehr gut!

    Lieben Gruß

    • 29. Oktober 2014 / 19:18

      Mir gefällt er auch sehr gut.

  10. 28. Oktober 2014 / 22:01

    Liebe Sabine,
    eine gute Idee und noch besser ist es, wenn man sie selbst in die Tat
    umsetzen kann. Der Rock ist wirklich gut geworden.
    Liebe Abendgrüße schickt dir
    Irmi

    • 29. Oktober 2014 / 19:18

      Lieben Dank Irmi und viele Grüße an den Neckarstrand.

  11. 29. Oktober 2014 / 3:48

    Wäre mir auch nicht sofort leicht gefallen aber ist klasse geworden. Schaut gut aus und nun haste dann auch wieder viel Freude daran^^ Eine tolle Idee die ich dann vielleicht auch mal aufgreifen werde.

    Wünsche dir einen schönen Tag und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    • 29. Oktober 2014 / 19:19

      Danke du Liebe. Herzliche Grüße zurück.

    • 29. Oktober 2014 / 19:20

      Und damit liegst du heute voll im Trend..

  12. Eva H.
    29. Oktober 2014 / 6:50

    Prima geworden Sabine,
    ich hätte es nicht fertiggebracht. ABER man soll ja nie nie sagen.

    Lieben Gruß Eva

    • 29. Oktober 2014 / 19:21

      Liebe Eva, ich fackel da nicht lange. Immer ran an den Speck :-)

  13. 29. Oktober 2014 / 7:19

    WOW, klasse! DAS gefällt mir super … wenn ich doch nur nicht so nähfaul wäre … :0.

    Liebe Grüße,
    Sonja

    • 29. Oktober 2014 / 19:22

      Bei solchen Projekten komme ich richtig in Schwung…

  14. Eau Minerale
    29. Oktober 2014 / 9:29

    Liebe Sabine,
    nicht nur, dass Dein neuer Rock großartig ist, restlos begeistert hast Du mich mit den Video zum Thema. So toll gemacht! Du hast es echt drauf! RESPEKT!
    Viele Grüße über Land
    Bärbel

    • 29. Oktober 2014 / 19:22

      Ganz lieben Dank Bärbel ♥

  15. 29. Oktober 2014 / 11:40

    Lieber einen tollen Rock als eine blöde Hose. Super, dass Du Dich getraut hast, das noch so neue Teil zu verändern. Daran hast Du jetzt bestimmt mehr Freude. Klasse, dass Du das kannst!
    LG Ines

    • 29. Oktober 2014 / 19:24

      Jedenfalls ärgere ich mich nicht über ein Teil, das achtlos im Schrank liegt. Danke liebe Ines ♥

  16. JJK Kreativ
    29. Oktober 2014 / 13:11

    Na das ist aber ein toller "neuer" Jeansrock geworden… ich denke da wird er dir noch viel Freude bereiten.

    Liebe Grüße Jacky

    • 29. Oktober 2014 / 19:24

      Das glaube ich auch liebe Jacky ♥

  17. 29. Oktober 2014 / 15:03

    Huhu,
    toll hast Du das gemacht ! Ich melde mich auch bald zu einen Nähkurs an. Meinst Du, man lernt das auch mit zwei linken Händen ? Ich kann zwar stricken, aber brauche ewig, bis ich im manuellen Bereich was kapiere :( habe ein wenig Angst mich in dem Kurs total zu blamieren, weil so eine Nähmaschine,da habe ich schon Respekt vor. Liebe Grüße Andrea

    • 29. Oktober 2014 / 19:26

      Huhu Andrea,
      ich habe im letzten Jahr einen Nähkurs gemacht und kannte mich vorher nicht aus. Meine Nähmaschine hat eine Einfädelhilfe. Du blamierst dich bestimmt nicht. Dafür ist der Kurs ja da…

  18. 29. Oktober 2014 / 17:12

    Nix für mich, da ich ja Röcke nicht trage und dann noch die Auswaschung an den Oberschenkeln geht für mich gar nicht :-)

    LG Mathilda ♥

    • 29. Oktober 2014 / 19:28

      Als Hose mochte ich die Auswaschung bei mir auch nicht, weil die Oberschenkel zu sehr betont wurden.
      Ansonsten gefällt mir die Waschung sehr gut.

  19. 29. Oktober 2014 / 19:44

    Du hast wirklich tolle Ideen. Der Rock ist richtig klasse geworden und steht Dir vor allem ausgezeichnet.
    LG
    Ari – Ari Sunshine

  20. 29. Oktober 2014 / 21:13

    Liebe Sabine,
    der Rock ist wirklich gut geworden und ich kann einfach nur einmal mehr schreiben, dass Du wirklich eine begabte und kreative Schneiderin bist. Ich habe bisher meine Sachen zum Container gegeben, aber jetzt versuchen wir sie gerade, wie Du ja gelesen hast, sie zu verkaufen :)

    Liebe Grüße aus Bayern, Rena

    http://www.dressedwithsoul.com

  21. 30. Oktober 2014 / 21:10

    Genial, liebe Sabine! Den Rock finde ich auch schöner als die Hose! Und ich bewundere Dein Geschick! Mit Nähen hatte ich es leider nie so, bin leider feinmotorisch nicht so geschickt, wie meine Schwester. ;-) Und an mir selbst mag ich auch keine Röcke, mich störte an Röcken immer, daß man oben und unten häufig am Zupfen ist. Am liebsten trag' ich Hosen. ;-)
    Dein Video finde ich auch ganz toll! Das solltest Du ausbauen – Du hast Talent!

    Liebe Grüße
    Sara

  22. Monika
    3. November 2014 / 11:37

    Liebe Sabine,
    der Rock ist ja wirklich toll geworden. Gefällt mir an Dir noch besser als die Hose! Ich bewundere alle, die so gut mit der Nähmaschine umgehen können, leider bin ich da völlig talentfrei.
    Liebe Grüße
    Monika
    Styleworld40plus.blogspot.com

  23. Gartendrossel
    5. November 2014 / 15:14

    wunderbare Idee, liebe Sabine und das Schöne daran finde ich, der der Rock Taschen hat, die man nicht extra einnähen muss ;-)))
    Den Rosengürtel finde ich wunderschön, oder ist das ein Bündchen?

    liebe Grüße schickt Dir Traudi

  24. 18. Januar 2016 / 11:05

    Ja, die ist gut geworden! Leider traue ich mir solche Nähaktionen noch nicht zu…
    Alles LIebe & Danke nochmal, Traude

    • 18. Januar 2016 / 11:47

      Mehr als schief gehen kann es nicht. Also traue Dich ruhig :)


Etwas suchen?