Urlaub im August – Was macht der rote Hummer auf meiner Brust?

Urlaub im August – Was macht der rote Hummer auf meiner Brust?

Eigentlich wollte ich die Überschrift

Red Lobster – was macht der rote Hummer auf meinem Busen?

nennen. Diese Überschrift – oder besser gesagt – diesen Titel habe ich wieder verworfen. Die gewählte Überschrift ist vielleicht nicht die Beste. Etwas Besseres fiel mir allerdings nicht ein. Haha.

Der rote Hummer fiel mir sofort ins Auge, als ich nach einem weiteren Oberteil im Stil der 50 er oder 60 er Jahre luscherte (das heißt auf hochdeutsch “als ich nach einem weiteren Oberteil Ausschau hielt”).  Ich wurde erneut bei Topvintage fündig und KAUFTE mir einen gestreiften Sommerpulli aus Viskose mit einem fetten roten Hummer auf dem Busen bzw. auf der Brust. Hätte ich mal richtig gelesen. Auf dem Etikett der Waschanleitung stand “Handwäsche”. Ich und Handwäsche? Geht gar nicht. Das wäre früher für mich ein Ausschlusskriterium gewesen, einen Pullover zu kaufen.

Wozu hat man eine gute Waschmaschine mit Wollwaschprogramm? Habe das Teil also bei der ersten Wäsche separat gewaschen mit 400 Touren und auf einem Handtuch liegend getrocknet. Das nächste Mal werden es 600 Umdrehungen. Das wird klappen. Also nix mit Handwäsche. Das müssen meine Klamotten vertragen.

Ich freue mich, dass ich in puncto Stil neue Erkenntnisse gewonnen habe und dass mir die 50 er und 60 er Jahre gut stehen. Mit diesem Stil verbinde ich eindeutig die Farbe Rot, die bekanntlich nicht in meiner Farbpalette auftaucht.

Der Zufall will es, dass ich im August Urlaub habe. Damit passt dieses Outfit ins #Modejahr2016 bei Ines Meyrose. Motto: Urlaub im August. Ich trage tatsächlich solche Outfits im Urlaub – und auch im Büro. Da mache ich eigentlich keinen Unterschied.

Apropos Urlaub: Das Wetter hätte ich mir echt ein bisschen schöner gewünscht und nicht Regen, Schauer und 15 Grad. Wir würden so gern noch einmal zum Paddeln auf die Schwentine.

Sabine-Gimm-Hummer-02

Zu dem neuen Top von Topvintage trage ich meine weite Hose, die ich mir in Lissabon kaufte und meine neuen “Stiefeletten” von Deerberg.

Sabine-Gimm-Deerberg-Schuhe-01

Die Stiefeletten von Deerberg sind vintage angehaucht. Die musste ich haben! Sie gefielen mir auf Anhieb. Ich war wieder einmal schockverliebt. Die Schuhe sind aus feinstem Nappaleder, auch innen mit Leder gefüttert. Der kleine Absatz ist ideal zum Laufen in der Stadt. Wenn es kälter wird, kann man bunte Socken zu den Schuhen tragen oder auch schlichte transparente Strümpfe. Die Schuhe gibt es noch in den Farben Magenta und Taupe.

Ansonsten ist das gesamte Ensemble bequem und unkompliziert – wie es sich für einen Urlaub gehört. Zum Chillen trage ich dazu eine schwarze Jogginghose. Die weite Hose ziehe ich aushäusig an. Unsere beiden Katzen (Jake und Elwood) mögen sich gern mal beim Spielen an den Hosen festkrallen. Da müssen die feinen Sachen im Schrank bleiben. Demnächst werde ich mal ein paar neue Bilder von den beiden Rackern posten. Sie wachsen schneller, als Du gucken kannst.

Demnächst werde ich neue Bilder zeigen.

Sabine-Gimm-Hummer-03

Wenn Du jetzt denkst: “Die Sabine hat aber diesmal wirklich die Haare SEHR kurz, dann gebe ich Dir recht. Ich war bei einem anderen Frisör und habe mich anscheinend nicht richtig ausgedrückt. Der Schnitt ist 1A, aber auf der einen Seite ist es ein bisschen zu kurz geraten. Als ich das bemerkte, waren die Haare bereits geschnitten. Okay, wächst alles wieder nach. Es waren aber mehr, als die 2 cm, die abgeschnitten werden sollten. Wie Du weißt, bekommt jeder von mir eine 2. Chance. Apropos Frisör. Dazu solltest Du Dir UNBEDINGT die Geschichte von Gunda durchlesen. Die hatte nämlich einen Albtraum beim Frisör.

48 Kommentare

  1. 11. August 2016 / 7:52

    Mir gefällt die Frisur und ist wirklich schön peppig. Finde ich auch gut, dass du sagst das gibt trotzdem noch eine zweite Chance, weil das Ergebnis ja gut gelungen ist.
    Bei Gunda hab ich echt sehr gelacht :)
    Red Lobster und du gebt übrigens auch ein gutes Team. Aber wer macht jetzt die Handwäsche?
    Liebe Grüsse Ela

    • 11. August 2016 / 9:52

      Liebe Ela. Keine Handwäsche. Ich habe ein Wollwaschprogramm benutzt. Das klappt ziemlich gut. Über Gundas Post musste ich auch sehr lachen :D

  2. 11. August 2016 / 8:01

    Hallo Sabine,

    süßes Oberteil und steht dir gut, allgemein der Look. Die Haare sind wirklich etwas kurze, aber wie du sagst, wachsen ja schnell wieder nach. Beim nächsten Mal einfach nochmal mit dem Friseur alles genau besprechen. Eine zweite Chance gebe ich auch immer gerne, aber dann ist schluss mit lustig *gg*
    Liebe Grüße
    Tanja

    • 11. August 2016 / 9:53

      Geht mir auch so liebe Tanja. Ich bin in dieser Hinsicht nicht so schmerzempfindlich. Nur wenn die Haare völlig verschnitten werden kann ich schon mal sauer werden :)

  3. 11. August 2016 / 8:06

    Jetzt habe ich doch bei der Überschrift erst gedacht du würdest über einen Sonnenbrand schreiben. “Hummer” sagen wir nämlich immer wenn wir die “roten” Touristen sehen *gg*

    Der Pulli sieht klasse aus und total schick in der Kombi. Steht dir sehr gut und gefällt mir.

    Ja, die Haare sind wirklich sehr kurz, etwas länger kommt in meinen Augen der Schnitt einfach besser rüber, aber so haste jetzt ein wenig länger Zeit, gelle.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    • 11. August 2016 / 9:54

      Vielen Dank. Finde ich auch. Zumindest auf der einen Seite sollten die Haare länger bleiben, damit der Schnitt asymmetrisch bleibt. Habt Ihr viele rote Hummer auf der Insel? Musste echt schmunzeln.

  4. 11. August 2016 / 8:13

    Die Schuhe treffen exakt meinem Geschmack inkl. der Absatzhöhe. Meine Farbe wäre Taupe. Lass mich bitte mal wissen, wie sie sich in der Praxis machen. Wie scheinen ähnliche Füße zu haben.

    Mit der Friseurgeschichte machst Du mir Angst. Warum warst du bei einem anderen? Ich habe auch einen Termin bei einer anderen im gleichen Salon, weil meine im Urlaub ist und ich sonst zu lange warten müsste. Hoffentlich geht das gut … und wenn nicht, müssen wir halt beide wieder wachsen lassen …

    Dass Du für die Miezen andere Kleidung brauchst, daran hätte ich auch nicht gedacht. Die Racker sind bestimmt zauberhaft!

    Danke für Aktionsbeitrag!

    LG Ines

    • 11. August 2016 / 8:36

      Ich war bei einem anderen Frisör, weil ich mehrere Stunden hätte warten müssen. Dazu hatte ich keine Lust. (Ohne Termine ). Die Schuhe hatte ich schon an, aber noch nicht mehrere Stunden. Werde berichten. Solange die Miezen noch klein sind, ist andere Kleidung sicherer. Zumindest die Hosen :)

  5. Marita
    11. August 2016 / 10:24

    Liebe Sabine,
    so ein schönes outfit für dich!
    Leider kann ich so etwas ja nicht tragen… jaa, wenn das shirt etwas länger wäre… aber die Schuhe! Hammer! Ich heute Nachmittag mal bei Deerberg stöbern!!!!!
    Danke für die Inspiration! LG Marita

    • 11. August 2016 / 10:29

      Liebe Marita,
      vielen lieben Dank. Die Schuhe sind wirklich klasse. Deerberg hat momentan schöne Sachen im Sortiment. Mir ist zwar manches etwas zu bunt, aber es gibt für jeden etwas und die Qualität ist 1 A.

  6. 11. August 2016 / 10:26

    Meine liebe Sabine, ein tolles Shirt, es steht Dir so gut! Aber warum taucht bei Dir als Wintertyp kein ROT in Deiner Farbpalette auf? Unverständlich! Ein Wintertyp sieht in ROT genial aus. Die Haare sehen länger gut aus. Aber was ich ganz toll finde, ist Deine neue FIGUR – ich würde mich sehr freuen, ein paar Tipps zu bekommen, wie Du das geschafft hast. Sei herzlichst gegrüßt Martina

    • 11. August 2016 / 10:31

      Dankeschön liebe Martina. Ja, ein bisschen länger müssen die Haare werden, aber das geht ganz schnell bei mir. An meiner Figur hat sich gar nicht so viel getan. Vielleicht liegt es an der Kleidung, die ich trage. Ich nasche nur noch sehr wenig und esse nicht mehr so viel fettes Zeug. Das macht sich ebenfalls bemerkbar.

  7. 11. August 2016 / 10:36

    Liebe Sabine, das ist ein wunderschönes maritimes Outfit. Würde ich glatt eins-zu-eins so tragen wollen, mit der weiten Hose dazu erst recht. Es ist stylish und doch bleibst du auch dir selbst treu. :) Ehrlich, die arme Gunda. Kann ihr Drama gut nachvollziehen. Aber ich habe selbst soviel Schrecken beim Frisur.. Da kann ich gar nicht immer drüber lachen…Da bitte ich um Verständnis. <3 Hab einen schönen Tag und LG zu dir! Sabina

    • 11. August 2016 / 10:47

      Danke Dir liebe Sabina. Bei Gunda war es tatsächlich nur ein Traum und nicht Realität, aber so schön geschrieben, dass man einfach lachen muss :D

  8. Elisabeth
    11. August 2016 / 11:54

    Liebe Sabine,

    mit dir warte ich auf warme Sommertage.
    Vielleicht kommen sie noch.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    • 11. August 2016 / 12:28

      Das will ich doch hoffen, liebe Elisabeth ;)

  9. Anna
    11. August 2016 / 12:17

    An diesen Schuhen hätte ich auch nicht vorbeigehen können. Und wären die noch aus Wildleder (da kann ich ja gar nicht an mich halten), wäre es vollends um mich geschehen. Ich wundere mich ein bisschen, dass Rot nichts für dich sein soll? Wäre ich ehrlich gesagt nicht drauf gekommen, denn irgendwie erinnerst du mich immer ein wenig an Schneewittchen und Rot passt da sehr gut hin. Aber ich bin keine Fachfrau. ;)

    Und Friseurbesuche… mein rotes Tuch, aber nützt ja nix. Hast Glück, dass dir kurze Haare wirklich gut stehen, Und 2cm sind schnell wieder aufgeholt.

    Lieben Gruß
    Anna

    • 11. August 2016 / 12:30

      Wildleder finde ich auch total schön, trage aber meistens Glattleder. Bin froh, dass meine Haare so schnell nachwachsen.

  10. Tina von Tinaspinkfriday
    11. August 2016 / 15:24

    Liebe Sabine, ich persönlich mag rot ja sehr gern an Dir und finde es steht Dir gut. Der Pulli ist klasse, ich bin ein riesen Topvintage-Fan und kaufe dort regelmäßig ein. Schön das der Hummer bei Dir ein Zuhause gefunden hat ;)
    Alles in allem ein toller Look! Dteht Dir super.
    Liebe Grüße Tina

    • 11. August 2016 / 17:33

      Vielen Dank liebe Tina. Tovtintage hatte ich vorher gar nicht auf dem Plan. Die haben echt tolle Sachen – wie für mich gemacht.

  11. 11. August 2016 / 15:56

    :-) Liebe Sabine,
    der Pulli ist klasse! Hoffentlich krabbelt das Hummer-Viech nicht weiter nach oben und zwickt Dir in die Nase?!?!?!
    Argh, Handwäsche…mag ich auch nicht. Aber das Wollprogramm habe ich bei meiner Waschmaschine noch nie ausprobiert, deswegen wasche ich solche Sachen dann doch im Waschbecken aus.
    Deine Schuhe gefallen mir auch ausgesprochen gut – sehen wirklich wir von anno dunnemals aus ;-)
    Herzliche Grüße aus Wien :-)

    • 11. August 2016 / 17:34

      Das Wollprogramm hat bei mir bisher immer funktioniert. Geht auch ohne Schleudern. Ich hasse Handwäsche. Wie haben die Frauen das früher bloß gemacht? :)

  12. 11. August 2016 / 15:59

    Obwohl ich den Hummer lieber auf meinem Teller hätte, finde ich ihn auf deinem T-Shirt auch ganz toll!
    Und nicht nur das T-Shirt, sonder das ganze Outfit ist super schön und steht dir hervorragend! Deine Stiefeletten von Deerberg gefallen mir besonders gut!
    LG
    Claudia

    • 11. August 2016 / 17:35

      Doch, auf dem Teller mag ich die auch, die Hummer. Danke Dir liebe Claudia :)

  13. 11. August 2016 / 18:01

    Liebe Sabine, die Frisur ist doch cool so! Und was für ein geniales Shirt – Du hast schon recht, Klamotten sollten auf jeden Fall ein harmloses Maschinen-Wasch-Programm vertragen :) Ich finde Deinen Look super gelungen und wünsche Dir noch einen schönen Urlaub, vor allem auch mit besserem Wetter.
    Liebe Grüße von Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

    • 11. August 2016 / 18:15

      Danke liebe Rena. Drück mir die Daumen. Momentan ist es kalt und es regnet :(

  14. 11. August 2016 / 18:18

    Ein super Outfit für dich. Und was soll einem immer so einfallen als Überschrift? Eben-manchmal darf drüber, was drin ist.
    Ich wünsche dir einen schönen Urlaub und drücke die Daumen.
    Liebe Grüße Andrea

    • 11. August 2016 / 18:29

      Manchmal darf drüber, was drin ist. Find ich gut. Danke liebe Andrea :)

  15. 11. August 2016 / 18:51

    liebe sabine, ich mag ja deine hose immer noch sehr! das shirt dazu sieht super aus und topvintage mag ich übrigens auch :).
    liebe grüße!

    • 11. August 2016 / 20:06

      Vielen Dank liebe Jenny :)

  16. 11. August 2016 / 21:38

    Was der da macht?
    Na.
    Er sieht gut aus. Das Shirt wäre ganz nach meinem Geschmack.
    LG Sunny

    • 11. August 2016 / 21:43

      Haha, ja der fühlt sich wohl :) Ist kein Shirt, sondern ein Strickpulli.

  17. Bärbel
    11. August 2016 / 22:38

    Ich finde Deine Frisur auch cool. Man nennt das einfach “Sommerschnitt” und gut ist. Ich bin froh, dass Du uns gleich nach Deiner Beratung den roten Hummer zeigst. Ich wusste doch, dass Du nicht ohne ROT kannst ;-)
    Auf die Bilder von Euren Recken freue ich mich jetzt schon. LIEBE GRÜSSE Bärbel

    • 11. August 2016 / 23:12

      Sommerschnitt ist gut. Nehme ich :D
      Sonntag kommt ein Post von den beiden Recken :) Nennt man die echt so? Ich nenne sie mal “Racker”.

      • Bärbel
        12. August 2016 / 14:17

        *hahahha* Recken! Das war die Apple Autokorrektur, die Eure beiden Racker nicht kennt!

        • 12. August 2016 / 18:11

          Das kenne ich, wenn ich mit dem Tablet tippe. Dabei sind schon lustige Sachen herausgekommen.

  18. 12. August 2016 / 3:55

    Thanks for linking up to Top of the World Style. Wir hatten auch einen eckelig verregneten Sommer!. Ich glaube, ich bekommen schon Schwimmhaeute zwischen den Zehen. Haha.

    • 12. August 2016 / 18:09

      Das ist ja blöd liebe Nicole. Wo der Winter bei Euch eh schon lang ist.

  19. 12. August 2016 / 7:12

    Dein Outfit gefällt mir richtig gut. Das Shirt sieht klasse aus. Ich wasche so einige Teile mit dem Wollwaschprogramm, obwohl laut Etikett eine normale Wäsche möglich wäre. Erfahrungsgemäß habe ich so viel länger etwas von den Kleidungsstücken. Es bedeutet ja keine Mehrarbeit für mich. Zum Glück erledigt das die Waschmaschine ;-).
    Komm gut ins Wochenende!
    LG
    Ari

    • 12. August 2016 / 18:10

      Meine Waschmaschine erledigt das ebenfalls ganz gut liebe Ari. Dir auch ein schönes Wochenende :)

  20. 12. August 2016 / 21:58

    Ich würde dieses Hummer-Shirt auch tragen, das leuchtende Rot gefällt mir total gut.
    Viel Spaß beim Paddeln!
    LG
    Sabienes

    • 12. August 2016 / 22:30

      Vielen Dank :) Ich hoffe, wir kommen noch einmal dazu. Könnte nächste Woche klappen :)

  21. 13. August 2016 / 12:03

    Ich finde es immer anstrengend ein Muster oder sonst was auf einem gestreiften Shirt anzuschauen. Keine Ahnung warum, aber bei mir verschwimmen da immer die Augen. Das geht jetzt nicht gegen deinen Stil oder das Shirt, das ist bei mir immer so.

    “Zum Chillen trage ich dazu eine schwarze Jogginghose.” – ist nur verständlich. Besonders für zu Hause ist das für viele DIE Wohlfühlhose. Für mich ist das auch zu Hause aber eine Leggings, aber das weißt du ja sicherlich schon…;-)

    Liebe Grüße

    Jennifer

    • 13. August 2016 / 13:16

      Ja liebe Jennifer. Deine Liebe zu Leggings kenne ich :) Bei manchen Streifen wird mir übrigens auch schwindelig. Vielleicht liegt es an den Augen.

  22. 14. August 2016 / 11:44

    Ich finde du siehst gut aus, nur bei den Schuhen, da steige ich leider aus.
    LG Petra

    • 14. August 2016 / 11:46

      Danke liebe Petra – die Schuhe muss man mögen. Kann mir vorstellen, dass sie nicht so zu Deinem Stil passen.

  23. Christina
    15. August 2016 / 19:14

    Hallo liebe Sabine,

    ja am Anfang dachte ich auch: andere Frisur? Und dann las ich das. Aber ich finde es steht dir – gerade für den Sommer ist das doch peppig! :)

    Das Outfit steht dir super, gerade in Kombination mit dem roten Lippi und den Ohrringen – beide Daumen hoch.

    Liebe Grüße
    Christina von http://www.temptingbeauty.de

    • 15. August 2016 / 23:37

      Dankeschön liebe Christina :)


Etwas suchen?