Spargel-Kartoffel-Gratin

Heute habe ich für den Veggi Day  ein Frühlings-Rezept für euch. Leicht und lecker.

Das Rezept ist aus einem Weight Watchers Buch. Es wurde von mir etwas abgewandelt. Vor allem die Mengen wurden angepasst. Schließlich habe ich hungrige Männer zuhause.

 

Für  4 Personen benötigt man

1 kg festkochende Kartoffeln
1,5 kg Spargel
200  ml Cremefine
etwas Salz und Pfeffer
1 Esslöffel Speisestärke
1 Tüte geriebenen Käse light

Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden.
Den Spargel schälen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden

Die Kartoffelscheiben ca. 10 Minuten in Salzwasser vorkochen und abgießen.
Die Spargelstücke ca. 5 Minuten in Salzwasser vorkochen und abgießen – das Kochwasser auffangen – 300 ml

Die vorgekochten Spargelstücke und Kartoffelscheiben werden in einer Auflaufform vermischt.

Die Speisestärke wird mit etwas Cremefine verrührt Das Spargelwasser mit der restlichen Cremefine aufkochen, angerührte Speisestärke untermischen und aufkochen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Soße über Spargel und Kartoffeln geben und ca. 30 Minuten bei 180 Grad backen.

 

Dir gefällt das? Beitrag teilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter