Von Kopf bis Fuß auf Farben eingestellt

Ob ein Outfit vom Gesamteindruck stimmig wirkt, hängt nicht nur von den passenden Farben zum Farbtyp ab, sondern auch von der Anordnung der Farben. Einen sehr informativen Artikel dazu findet ihr bei der Modeflüsterin Stephanie Grupe in ihrem Blog: Der Fashion-Trick mit der Farbklammer.

Dieses Thema möchte ich heute aufgreifen und anhand eines Beispiels zeigen. Mein Basis-Outfit besteht aus einem Oberteil in Pink und einer blauen Jeans. Wie unterschiedlich man dieses Outfit kombinieren kann, seht ihr hier:
Auf dem linken Bild steht die Farbe Pink im Vordergrund. Schuhe und Tasche sind im gleichen Farbton wie das Oberteil. Meine Lippen sind in Pink geschminkt, die Fingernägel farblich abgestimmt. Das Ziffernblatt der Uhr ist ebenfalls Pink.
Auf dem rechten Bild wirkt das Outfit völlig anders, obwohl ich nur die Tasche und die Schuhe ausgetauscht habe. Hier sind die Accessoires im gleichen Farbton wie die Jeans.
Meine Farbklammern sind daher sehr einfach, da das Outfit nur aus zwei Farben besteht. Den einzigen Bruch bildet die Uhr mit einem Anteil von Weiß, was aber nicht ins Gewicht fällt. Wenn ich beispielsweise Schuhe in Beige dazu tragen würde, wäre das komplette Outfit nicht mehr stimmig.
Wenn man eine weitere Farbe ins Spiel bringen will. würden zum Beispiel graue Schuhe und eine graue Tasche dazu passen, ebenfalls Silber, zur Not auch Schwarz. Für ganz mutige Weiß.
Stricktunika und Schuhe in Pink: Deerberg – Jeans: Cecil – Schuhe in Blau: Marco Tozzi – Tasche in Pink: ShaBei – Tasche in Blau:Tchibo – Uhr: Swatch
Ich finde das Thema sehr interessant, da ich mich bereits intensiv mit Farbtypen beschäftigt habe. In den meisten Fällen gelingt mir ein stimmiges Outfit, aber nicht immer. Vor allem, wenn ich es einmal eilig habe, greife schon schon mal daneben. Die Farbklammern setze ich eher intuitiv.
Wie stellt ihr eure Outfits farblich zusammen?

 

Sabine Gimm
Sabine Gimm

34 Kommentare

  1. 22. Januar 2015 / 9:03

    Schönes Praxisbeispiel zur bewussten Farbenkombination. Das mit mehr Blau mag ich viel lieber leiden, weil es ruhiger wirkt. Ich achte sehr bewusst auf farbliche Wiederholungen im Outfit. Das Auge des Betrachters bekommt so Ruhepole geboten und freut sich meistens.
    LG Ines

    • 22. Januar 2015 / 11:37

      Ich finde das sehr interessant liebe Ines. Mir ist das auf den Bildern erst richtig bewusst geworden. Bisher habe ich die Variante in Pink bevorzugt.

    • 23. Januar 2015 / 13:41

      Spannend wäre vielleicht die Variante mit pinken Schuhen, aber blauer Handtasche im Vergleich. Hast Du das auch schon mal ausprobiert?

  2. Eau Minerale
    22. Januar 2015 / 10:39

    Ich freue mich auch! Das hast Du super erklärt und leuchtet mir ein. Besonders schön finde ich das pinke Zifferblatt der Uhr, auch wenn ich denke, etwas WEISS Wiederholung hättes Du bei der Kombi auch noch gekonnt ;)

    Ansonsten mag ich das Outfit mit der blauen Taschen und der perfekt dazu passenden Jeans auch am liebsten. Deine Tasche ist großartig – hast Du sie schon mal näher gezeigt?

    Liebe Grüße
    Bärbel ☼

    • 22. Januar 2015 / 11:40

      Vielleicht sollte ich mal meine Taschensammlung zeigen. Die blaue Tasche von Tchibo habe ich gern auf Reisen dabei, weil viel hineinpasst und der Stoff recht unempfindlich ist.

  3. 22. Januar 2015 / 11:50

    Hallo Sabine,

    wirklich spannend, wie die Fotos einem hier wieder einmal Erkentnisse liefern.
    Ich tendiere im eigenen Verhalten auch eher zur linken Bild-Variante aber finde die rechte schöner. Keine Ahnung, ob ich das alles noch lerne(n will/werde).

    Dein Link zum "Fashion-Trick mit der Farbklammer" funktioniert bei mir irgendwie nicht. Magste noch mal gucken?

    LG
    Gunda

    • 22. Januar 2015 / 19:17

      Liebe Gunda,
      den Link habe ich korrigiert. Das sollte jetzt funktionieren.

  4. 22. Januar 2015 / 12:31

    Liebe Sabine,

    die farbliche Abstimmung finde ich in jedem Fall sehr gelungen bei dir.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    • 22. Januar 2015 / 19:38

      Vielen Dank liebe Elisabeth.

  5. 22. Januar 2015 / 14:27

    Sehr interessanter Beitrag! Unbewußt achte ich wahrscheinlich bei meinen meisten Outfits auch darauf das sich mindestens ein Farbton wiederholt :)

    Deine Taschensammlung würde ich ebenfalls gerne sehen :)

    LG <3

    • 22. Januar 2015 / 19:39

      Deine Outfits sind immer sehr stimmig. Ich mag deinen Stil ♥

  6. 22. Januar 2015 / 17:58

    oh wie klasse!! und die bilder sind wirklich mega gut geworden!
    liebe gruesse!

    • 22. Januar 2015 / 19:39

      Vielen Dank liebe Jenny

  7. 22. Januar 2015 / 21:25

    Sehr guter Post! Ich wollte schon immer mal zu einer Farbberatung…..das fände ich total spannend! Vielleicht komme ich mal auf nen Sprung bei dir vorbei! :-)))))
    Lieben Gruß
    Gisi

    • 22. Januar 2015 / 21:53

      Liebe Gisi,
      ich bin zwar keine Farbberaterin, aber du kannst trotzdem gerne vorbeikommen ♥

  8. 23. Januar 2015 / 4:16

    Stimmt….verschieden kombiniert sieht man immer anders aus. Sowas finde ich auch gut, da ist man nicht so gebunden.

    Viele Grüsse

    N☼va

    • 23. Januar 2015 / 7:18

      Das wäre auch langweilig, liebe Nova ♥

  9. ClauDia OverMann
    23. Januar 2015 / 5:37

    Das macht doch Spaß: Schrank auf und frau kann auf eine Basisgarderobe zugreifen, die untereinander kombinierbar ist. Immer wieder ein neues Bild, es wird nie langweilig. Jede Kombi gefällt mir hier, LG ClauDia.

    • 23. Januar 2015 / 7:18

      Vielen Dank liebe Claudia ♥

  10. Heidi
    23. Januar 2015 / 7:24

    Schaust wirklich klasse aus :)) So kräftige Farben stehen Dir super :))
    LG und schönes WE wünscht Dir Heidi

    • 23. Januar 2015 / 20:04

      Vielen Dank liebe Heidi. Ebenfalls ein schönes Wochenende ♥

  11. Andrea Pabst
    23. Januar 2015 / 16:58

    Hej liebe Sabine….das schaut aber echt fesch aus!Ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße, Anna!

    • 23. Januar 2015 / 20:05

      Hej liebe Anna, lieben Dank. Wünsche dir auch ein schönes WE ♥

  12. 23. Januar 2015 / 18:15

    Ich liebe Farben auch über alles und irgendwas farbiges muss immer in meinem Outfit sein ;-)

    FOLLOW my Blog!!! Maybe we can follow each other!!!
    http://rimanerenellamemoria.blogspot.de

    Gewinne eine hochwertige Kosmetik Shoostybox auf meinen Blog!!!

    • 23. Januar 2015 / 20:22

      Vielen Dank für deinen Besuch liebe Jeannette. Du hast einen tollen Blog ♥

  13. Flausenfee
    23. Januar 2015 / 20:27

    Toller Vergleich! Ich bin ja ein großer Fan von Farben und achte sehr darauf, wie ich sie kombiniere. Deinen Post und die Bilder fand ich deshalb total interessant :-)

    Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende
    Anja

    • 23. Januar 2015 / 22:58

      Danke liebe Anja, dir wünsche ich ebenfalls ein schönes Wochenende.

  14. 23. Januar 2015 / 20:56

    Klasse Outfits.
    Meinst Du diese Farbklamemrgeschichte ist was neues???
    Ich meine das macht doch jeder seit Anfang der 90er so???
    LG Sunny

    • 23. Januar 2015 / 22:59

      Keine Ahnung liebe Sunny. Da fragst du am besten mal die Modeflüsterin…

  15. 24. Januar 2015 / 16:45

    Die beiden Hauptfarben anders kombiniert und schon kommt ein ganz anderer Look zum Vorschein. Ich finde, beide Kombinationen haben ihren Reiz. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

  16. 24. Januar 2015 / 21:01

    Liebe Sabine, das hast Du wunderbar anschaulich dargestellt! Außerdem steht Dir das Pink einfach so gut <3 Wie ich meine Outfits farblich zusammenstelle? Hm, oft nach dem Gefühl, aber sehr gerne trage ich Schuhe und Gürtel und auch Handtasche farblich zusammen oder ich schaue, dass sich die Farben des Outfits in anderer Weise wiederholen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende von Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

  17. Joanna - ThePlusSizeBlog.com
    28. Januar 2015 / 0:43

    Gerade so was habe ich ein Paar Mal auf meinem Blog versucht zu übermitteln doch leider fehlt mir noch der passende Wortschatz (aber ich lerne fleißig die schöne deutsche Sprache).
    Du hast das richtig toll erklärt… oh man, es gibt so viele Möglichkeiten die selben Sachen so toll zu kombinieren und immer ein anderen Effekt zu erreichen :))))

    Das mit den Farben ist so komisch, mir hat schon die eine oder andere gesagt, dass ich ein Wintertyp bin, doch woher kommt es dann, dass ich in warmen Farben toll aussehe und in kühlen wie eine Wasserleiche? Manchmal hilft ein bisschen Make Up aber darum geht es doch nicht :)))))

  18. Petra Drißen
    9. April 2015 / 9:21

    Schön und anschaulich gemacht, gefällt mir. Du siehst in beiden Kombinationen toll aus. Bei der Zusammenstellung meiner Gaderobe achte ich auch immer darauf das sich die Farben wieder finden. Tasche zu den Schuhen, oder Schal. Handschuhe und Tasche, Schuhe. Es gibt so viele tolle Möglichkeiten, manchmal müsste man sich mehrmals am Tag umziehen um alle Kombinationen einmal auszuführen.
    LG Petra
    http://www.zeitlos-bezaubernd.de


Etwas suchen?