Weiß ist rein und fein. Weiße Schuhe fand ich schon immer schwierig. Die sehen toll aus, wenn sie neu sind. Vor allem, wenn es sich um feinstes Leder handelt. Wenn ich mit dem Rad zur Arbeit fahre achte ich auf vernünftiges Schuhwerk. Da kommen mir weiße Schuhe eher ungelegen.

Was aber, wenn Dir weiße Schuhe entgegen blitzen, die Du unbedingt haben MUSST?

Frauen haben einen Schuhtick. Die meisten jedenfalls. Davon bin ich nicht ausgenommen. NATÜRLICH kaufte ich die Schuhe. Online. Bei Peter Hahn.

Schuhe: HASSIA via Peter Hahn

Maritime Schuhe

Weiße Lederschuhe mit Akzenten in Rot und Blau. Mehr maritim geht nicht. Und das passt genau zu meinem Stil.

Schuhe: HASSIA

Die Schuhe von Hassia sind aus Lamnappalededer mit einer Gummisohle. Gefüttert mit Leder. Sie sind ebenfalls in der Farbe Marine erhältlich. Mir gefällt, dass es Zwischengrößen gibt. Für mich genau richtig. Schwanke ich doch zwischen Größe 38 und 39.

Auf die Größentabellen darf man sich allerdings nicht verlassen. Meine Füße hatte ich vorab gemessen. Wenn ich nach der Tabelle gegangen wäre, hätte ich die Schuhe in Größe 37 bestellen müssen.

Hast Du ähnliche Erfahrungen mit Größentabellen gemacht? Wenn ja, dann lass es mich wissen.

Nach welchen Kriterien richtest Du Dich beim Kauf von Schuhen?

Wie gesagt, ich habe mir die Schuhe online gekauft. Da sie mir gut gefallen, setze ich gern einen Link darauf. Die Schuhe gibt es ebenfalls in Marine.

Kombinieren werde ich die Schuhe zu meiner neuen Hose mit Blockstreifen. Es gibt sicherlich noch 1000 Möglichkeiten, die Schuhe zu tragen.

Dazu passt nicht nur die Mody Watch in Weiß oder die Uhr von Kapten & Son. Auch das Armband von Paul Hewitt lässt sich dazu kombinieren.

Schuha: HASSIA – Uhr: Mody Watch – Armband: Paul Hewitt

Schuhe: HASSIA – Uhr: Kapten & Son – Armband: Paul Hewitt

Falls Du Dich wunderst, dass es momentan wenig Outfits von mir gibt: Es liegt daran, dass ich nach meiner Operation noch nicht ganz fit bin. Alles Eine Frage der Einstellung??? Mit Sicherheit nicht. Ich möchte es ruhig angehen lassen. Wenn ich mich nicht gut fühle, wird das nichts. Dann guck ich nur blöd aus der Wäsche.

Am Sonntag war ich gut drauf und habe neue Outfit-Bilder gemacht. Es gibt noch mehr zu berichten. Ein Brillen Update. Meine Instagram und Facebook Verfolger konnten es schon mitverfolgen. Mehr wird aber noch nicht verraten. Am Donnerstag wird das “Geheimnis” gelüftet.

Dir gefällt das? Beitrag teilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter