Kategorien
Fashion Outfit des Monats

Outfit des Monats – 01-2017

Hello everybody!

Ich habe mir vorgenommen, es in diesem Jahr mal etwas lockerer anzugehen mit dem “Geblogge” und hoffe, dass es mir gelingt. Wer predigt, dass man beim Bloggen immer schön locker bleiben sollte, der muss es auch selbst praktizieren, oder?

Der erste Monat im Jahr 2017 ist rum. Zeit für eine weitere Session vom Outfit des Monats.

Hier kannst Du alle Deine Lieblings-Outfits aus dem Januar 2017 verlinken.

Dazu verweise ich wie gewohnt auf meine Spielregeln. Die findest Du entweder HIER oder wie gewohnt in meiner Sidebar.

Bitte setze einen Link auf mein Outfit des Monats.

Viel Spaß bei der Linkparty und jetzt schon vielen Dank fürs Mitmachen!

In diesem Zusammenhang möchte ich noch einmal zu meiner Blogparade #Streifenliebe im Winter einladen. Der Link ist bis einschließlich 31.01.2017 offen.


28 Antworten auf „Outfit des Monats – 01-2017“

So isses…bloggen soll Spaß machen und nicht zum Stress werden. Somit wenn es nicht passt dann einfach auch pausieren.

Wünsche dir einen schönen Sonntag und sende liebe Grüsse

N☼va

Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir und hoffe, dass es Dir gelingt, mit dem Bloggen etwas lockerer umzugehen. Durch meinen neuen Job, den ich ja im April begonnen habe, bin ich oft sehr eingespannt. Wenn dann noch weitere Termine anstehen, verbringe ich weniger Zeit vor dem PC. Das wird mir ansonsten zu viel. Darüber habe ich auch im Mai letzten Jahres einen Post verfasst:

Virtuelles oder reales Leben? Freizeit neben Arbeit und Blog ist mir sehr wichtig! http://ari-sunshine.blogspot.de/2016/05/virtuelles-oder-reales-leben-freizeit.html

So erhalte ich mir die Freude und den Spaß am Bloggen. Und große Freude habe ich nach wie vor an meinem Blog.

Einen entspannten und erholsamen Sonntag wünsche ich Dir.
LG
Ari

Hey, da bin ich mit meinem Strickmantel gerne dabei. Der Link ist nachgetragen – weiß man ja vorher nie, was das Outfit des Monats wird ;) .

Liebe Sabine, recht hast Du. Wenn es mal nicht passt fällt halt ein Post aus. Bisher ist es wirklich noch so, dass ich total Lust habe Posts zu verfassen. Ist irgendwie ein Ruhepool für mich. Komisch, hätte ich nie gedacht.
Gern habe ich meinen Strickmantel mit dem Kaschmipulli verlinkt.
Schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

Ich kann das total nachvollziehen, dass du mal etwas kürzer treten möchtest. So ein Blog bringt zwar auch haufenweise Spaß, macht aber auch jede Menge arbeit. Und manchmal ist das einfach zu viel und da müssen Prioritäten gesetzt werden.

Liebe Grüße
Sabine

Genau Sabine, recht hast du! Es soll Freude bringen, so wie alles was wir in unserer Freizeit tun :)

Viele liebe Grüße <3

:-) Ich drücke Dir die Daumen, liebe Sabine,
dass Du es etwas lockerer angehen kannst.
Ist manchmal leider nicht ganz so leicht.
Danke für das Linkup, an dem ich gern wieder teilnehme :-)
Komm gut in die neue Woche und ganz liebe Grüße,
Claudia

Liebe Sabine,

man muss dafür sorgen, dass Bloggen nicht zum Stress wird.
Es ist nicht so einfach.

Liebe Grüße
Elisabeth

Recht hast Du, Sabine. Bevor es keinen Spass mehr macht, lieber kürzer treten. Dann kommt auch die Lust am Bloggen wieder, oder sie vergeht gar nicht erst.
Lieben Gruß
Sabine

Jaaaa Bloggen soll Spass machen, aber manch mal wird es doch irgendwie stressig. Vor allem wenn Urlaub, Feiertage oder nur eine Erkrankung die Zeit für einen Post nicht zulässt. Ich werde dann immer ganz unruhig.
LG Petra

Oh, ok, das hab ich verpasst. Im Februar klinke ich mich aber wieder ein. Genau wie Du hab ich meine Grundsätze für’s Blogge geändert und sortiert. Prioritäten setzen, kein Stress, kein Druck. Der Spaß steht an erster Stelle. Ich sehe, wir wissen schon genau was wir wollen. Man muss nur konsequent sein. Hab gerade mit einer Träne im Knopfloch ein sehr tolles Event in Köln abgesagt. Ich komme zu der Zeit grade erst aus dem Urlaub zurück und möchte dann einfach keine 20 Goodie-Tüten hier stehen haben, über die ich schreiben “muss”.
Bis bald und liebe Grüße
Marion

So ist es liebe Marion. Ich kann ebenfalls oft nicht an einem Event teilnehmen, weil ich mir Urlaub nehmen muss. Die Tage sind schnell verbraucht ;)

Danke für den Wink mit dem Zaunpfahl. Und dann auch noch in Anführungsstrichen :D Ist schon korrigiert. Ich hätte Stoff für jeden Tag bloggen. Dann müsste ich das aber hauptberuflich machen ;)

Kommentare sind geschlossen.