Category :Galonstreifen

Leder, Samt und Galonstreifen – gepaart mit Lack

Es gibt Kleidungsstücke, die ziehe ich immer wieder an – wie meine Lederjacke im Bikerstil. Ich finde, dass Leder umso schöner wird, je älter es ist. Heute zeige ich ein typisches Sabine-Übergangs-Outfit für etwas wärmere Herbsttage.

Bequemer Trotteur lässig elegant gestylt

⚓ Werbung [in Kooperation mit Avena]

“Ja, da schau her!” würde der Bayer sagen. Was man doch alles in den tiefsten Katakomben des Kleiderschranks entdeckt. Ich bin ja normalerweise der Wegwerfer. Was längere Zeit nicht getragen wurde wird aussortiert und zunächst in eine hintere Ecke verfrachtet. In gewissen Abständen kontrolliere ich, ob die Sachen noch passen oder ob sie noch passend sind. Wie diese rote Jacke, die zu einem Hosenanzug gehörte.

In Fuchsia und Schwarz zum Betriebsfest

⚓ Werbung [Nennung von Markennamen]

Ich schwöre, das Outfit wollte ich so und nicht anders zum Betriebsfest anziehen. Am Freitag der letzten Woche war es allerdings kühler als erwartet. Deshalb wurde kurzerhand umdisponiert.

Jeans mit Galonstreifen im maritimen Stil

⚓ Werbung [Markenkennzeichung]

Heute gebe ich nur ein kurzes Lebenszeichen von mir. Denn das Leben spielt sich momentan draußen ab. Vor einigen Wochen stellte ich meine aufgepimpte Jeans mit Galonstreifen vor. Voilà: Hier ist ein Outfit im maritimen Style.

Pimp your Jeans – Galonstreifen selbst annähen

Galonstreifen sind in diesem Jahr angekommen. Selbst größte Skeptiker legten bereits ihre Bedenken ab. Dass ich ein Fan davon bin ist kein Geheimnis. Vor kurzem war ich nah dran, mir eine Jeans mit Seitenstreifen zu kaufen. Die kostet im SALE zurzeit 49,00 €. Als ich das erste Mal schaute, war sie für 69,00 € zu haben. Das ist natürlich ein Schnäppchen. Da die Hose in meiner Länge nicht mehr vorrätig war überlegte ich, wie ich eine vorhandene Jeans selbst aufpimpen kann.

Punkte mit Streifen mixen

⚓ Werbung [Markenkennzeichung]

Seitdem ich über Mode blogge mache ich mir viel mehr Gedanken über Kombinationsmöglichkeiten meiner vorhandenen Garderobe. Mein Budget für Kleidung ist logischerweise begrenzt, und nur für den Blog kaufe ich mir keine neuen Klamotten. Daher probiere ich am Wochenende gern unterschiedliche Styles aus, die ich meistens im Laufe der Woche so trage – je nach Wetterlage.

Kaschmir an Galonstreifen – mitten im Sommer!

⚓ Werbung [Markenkennzeichung]

Sommer im April? So ein schöner Tag! Wer hätte vor einer Woche geahnt, dass heute im Norden Temperaturen von 22 Grad herrschen? Noch vor einer Woche lag hier Schnee – und wir hatten eisigen Ostwind. Normalerweise ist mein Blogbeitrag am Sonntag schon um 6:00 Uhr morgens online. Das habe ich nicht geschafft. Ich hatte auch nichts in der Pipeline. Das Leben ist zu kurz. Diesen sonnigen Tag musste ich einfach ausnutzen. Der Blog kann warten.