Category :Lifestyle

Karierte Bluse im Stil der 60er Jahre geknotet

Es ist viertel vor fünf am Nachmittag. Ich denke, jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um noch schnell das aktuelle Outfit zu fotografieren. Der Lippenstift wird nachgezogen – ein etwas blasserer, damit die verrutschten Konturen nicht so auffallen. Meine Küche sieht aus wie Sau. Daher wird umdekoriert und die künstlichen Pflanzen in den Vordergrund gerückt. Sieht immerhin besser aus als Putzlappen und Spüli.

Streifenshirt mit Fransenweste

Vor einigen Tagen stellte ich ein Outfit mit frechen Früchtchen vor. Ich freue mich, dass das Shirt mit den Punkten von The2Style so gut ankam. In dem Post sprach ich von einem Outfit, für das ich bei den Kollegen Komplimente bekam, welches aber noch nicht fotografiert wurde. Das holte ich am Wochenende nach.

Du likest mich nicht, ich like Dich nicht on Instagram

Manche betreiben Spielchen auf Instagram. Ganz ehrlich: Ich hasse das! So gern ich Instagram mag, so sehr geht mir dieses Follow – Nofollow auf die Nerven. Das ist einfach nur Masche, damit man mehr Follower bekommt und Herzchen etcetera…

Anker lichten – Frühlingsoutfit im Winter

Wenn man einen Anker lichtet, zieht man ihn hoch, um auf Fahrt zu gehen. Man sagt auch abreisen, in See stehen oder den Hafen verlassen. Als Kieler Sprotte bin ich natürlich immer auf der Suche nach maritimer Kleidung. Eine Zeit lang galt dieser Stil als altbacken oder Seglern vorbehalten. Laaaangweilig! Finde ich gar nicht. Maritim muss nicht langweilig oder zwangsläufig mit Streifen verbunden sein. Obwohl: #Streifengehenimmer …

Neues von Jake und Elwood #8

Ein Herz und eine Seele

Jake und Elwood sind jetzt 10 Monate alt, also fast ausgewachsen. Als wir sie mit 12 Wochen zu uns holten, waren sie noch so klein.

Manchmal kabbeln sie sich – wie Geschwister sich halt streiten – aber sie sind immer noch ein Herz und eine Seele.

Finde ich jemals den richtigen Frisör?

Wenn es um den Haarschnitt geht, sollte man wählerisch sein. Vor allem ein kurzer Haarschnitt (Pixie Cut) erfordert viel Präzision und Können. Haare schneidet man nicht einfach so zack zack. Haare schneiden ist Kunst und erfordert Geschick. Mehr als einmal sah ich nach dem Frisörbesuch aus wie ein gerupftes Huhn.

Der ewige Kampf mit den Pfunden – Low Carb statt Fast Food

Immer wieder dieses leidige Thema. Wie kann ich abnehmen oder zumindest mein Gewicht halten? Und zwar ohne dass ich mich geißeln muss. Eins sei schon mal vorweg gesagt. Ohne Disziplin geht es nicht. Ab einem gewissen Alter verändert sich der Stoffwechsel. Frauen in den Wechseljahren wissen ein Lied davon zu singen. Die meisten Frauen beklagen dabei, dass der Bauchumfang stetig zunimmt. In der Tat ist es schwierig, vor allem angesammeltes Bauchfett wieder los zu werden.

Mir geht es in diesem Artikel nicht darum, den Kampf aufzunehmen, sondern sich dessen bewusst zu werden, was man eigentlich alles an “schlechten” Nahrungsmitteln in sich hineinschaufelt, ohne darüber nachzudenken.