Make-up 50 plus – bloß nicht zukleistern!

Make-up 50 plus – bloß nicht zukleistern!

*Werbung*

Ich kann mich noch gut an die überschminkten Gesichter der 80er Jahre erinnern. Möglichst schrill und bunt musste es sein. Pink und Lila gaben den Ton an. Es wurde mächtig dick aufgetragen. Man redete auch von zuspachteln oder zukleistern. Soll heißen, das Make-up wurde abends mühlelig entfernt.

Die Zeiten sind für mich schon lange vorbei. 50 plus Falten lassen sich nicht einfach überpinseln.

Dennoch kann frau mit wenig Mitteln tolle Effekte erzielen. Um einen schönen Teint zu bekommen braucht es nicht viel.

Heute stelle ich einige Produkte für ein perfektes ü 50 Make-up vor, die mir vom Blogger-Club (W) zur Verfügung gestellt wurden.

Isabelle Lancray – PARFAIT FdT Velours Nr. 02

Dieses Anti Age Make-up der Premiumklasse enthält ein Vitamin C ähnliches Peptid und sorgt für ein ebenmäßiges Hautbild. Weitere Wirkstoffe sind Extrakte aus Rosmarin, Sonnenblumenöl und Hyaluronsäure. Das Make-up hat einen Puder-Anteil von 25 % für einen mattierenden Effekt. Garantiert ist SPF 20. Ohne Parabene, parfumfrei.

Es gibt drei Farbtöne

  • – 01 (HELL – gelbstichig)
  • – 02 (MITTEL – aschig)
  • – 03 (DUNKEL – rotstichig)

Mein Bild zeigt den Farbton 02, welcher für kühle Hauttypen geeignet ist.

Preis: ca. 35,90 €.

ARTDECO – Most Wanted Brows Palette

Diese Palette widmet sich ganz dem Styling der Augenbrauen. In der Palette light/medium sind drei Brauen-Puder enthalten:

  • vanilla latte
  • caramel macchiato
  • espresso

sowie ein”fixing wax”.

Dazu gehört eine kleine Pinzette, ein schräger Pinsel und ein zweiseitiger Kamm. Ein eingebauter Spiegel ist ebenfalls dabei.

Die weiche Textur ist einfach zu verblenden. Bisher habe ich nur die Farbe Espresso benutzt, weil sie am besten zu meinem Haar und meinem Teint passt. Ich persönlich würde mit einer Farbe, einem Pinsel und dem Fixierwachs auskommen. Es gibt sicherlich viele Frauen, die mit mehreren Farben arbeiten.

Wie die Palette richtig verwendet wird, kannst Du auf der Seite bei ARTDECO (W) nachlesen.

Ich hätte mir eher die Palette medium/dark gekauft, die kühle und etwas dunklere Farbtöne enthält.

UVP: 19,95 €.

Pro Lipstick Red Passion by SLA Paris

Dieser Lippenstift ist von Deynique Cosmetics (W).  Es handelt sich um eine intensive, lang anhaltende Farbe. Der Lippenstift hat ein mattes Finish, ist wasserfest und angereichert mit Vitamin E.

Preis: 19,90 €.

Make-up Finale 50 plus

Mit dem Gesamtergebnis bin ich sehr zufrieden. Der aschige Ton des Make-up passt sich meinem Hautton perfekt an. Den mattierenden Effekt mag ich. Die Augenbrauen haben eine richtig schöne Farbe. Sie waren ziemlich erblasst im Laufe der Jahre, was mir vorher gar nicht aufgefallen ist. Auch die Farbe des Lippenstifts mag ich. Ein schöner Rotton, der nicht zu knallig ist und somit bürotauglich.

Als Finish habe ich noch ein wenig Rouge auf die Wangen gegeben.

Zum Vergleich ein Foto, auf dem ich fast ungeschminkt bin. Hier trage ich nur etwas Lippenstift. Der Unterschied ist deutlich zu sehen. Kinn und Stirn glänzen. Vor allem das Kinn ist ungeschminkt leicht “blank”. Man muss also gar nicht dick auftragen, um frisch auszusehen.

 

35 Kommentare

  1. 9. Juli 2017 / 9:03

    Also wenn ich heute noch teilweise Aufnahmen von “Stars” mit vorher und nachher sehe dann tragen die immer noch ziemlich stark auf. Die würde man teilweise ungeschminkt auf der Strasse nicht erkennen. Sowas mag ich auch nicht. Für mich muss es natürlich sein, und wie schon mal geschrieben nehme ich nur getönte Tagescreme, kein Make-up. Dazu als Brllenträger die Augen betonen, Rouge und Lippenstift. Meine Augenbrauen sind dunkel genug und in “Richtung” gebracht mit dem Bürstchen einer vertrockneten alten Wimperntusche.

    Das Komplettprogramm allerdings auch nur wenn ich aus dem Haus gehe.

    Finde es gut dass du es auch so natürlich hälst. Steht dir wirklich gut.

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag und sende viele Grüsse

    N☼va

    • 9. Juli 2017 / 21:28

      Danke Dir. Ich hoffe, Du hattest einen schönen Tag. Am Wochenende schminke ich mich oft gar nicht. Es sei denn, es geht “auf Achse” ;)

  2. Tina von Tinaspinkfriday
    9. Juli 2017 / 9:45

    Guten Morgen Sabine, danke fürs Vorstellen der Produkte. Lippenstift verwende ich immer, aber Make up, ja selbst meine BB Creme, bleibt im Schrank. Ist zu heiss dafür hier bei uns. Beim Brauenpuder würde ich auch nur einen Ton und die Creme verwenden. Da fände ich die Box zum zusammenstellen besser. Gibt es für Lidschatten von Artdeco. Aber vielleicht gibt es wirklich Frauen die die Töne alle verwenden?!
    Schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    • 9. Juli 2017 / 21:33

      Die gibt es bestimmt liebe Tina. Artdeco hat auch einzelne Augenbrauen-Puder, die man in eine Box geben kann.

      Der Fixierwachs gefällt mir besonders gut.

  3. 9. Juli 2017 / 10:08

    Oh ja, ich erinnere mich an die Spartelmasse der 80er und die damit verbundenen Make up Ränder an weißen Blusen. Ich habe das nie gemacht, war immer to much für mich. Ich mag es lieber dezent, immer schon.
    Danke für die Vorstellung der Produkte,
    Liebe Grüße
    Andrea

    • 9. Juli 2017 / 21:34

      Ich mochte es auch schon immer lieber dezent. Eine lange Zeit schminkte ich mich gar nicht.

  4. 9. Juli 2017 / 10:23

    Meine Augenbrauen sind so spärlich, die lasse ich immer beim Friseur färben. Das ist nicht so stark und erdrückt mein Gesicht nicht.
    Ansonsten nehme ich Concealer gegen leicht dunkle Augenringe, schminke mir die Augen.
    Lipgloss oder Lippenstift und Rouge immer.
    Make up trage ich nur bei besonderen Gelegenheiten und dann das von M.Asam.
    Das kaschiert kleine Fältchen und macht einen schönen Teint.

    LG Mathilda 😊😍❤

    • 9. Juli 2017 / 21:34

      Das hört sich gut an liebe Mathilda :)

  5. LoveT.
    9. Juli 2017 / 10:33

    Der Make up Look gefällt mir sehr, du siehst toll aus. :)
    deine Augenfarbe ist aber auch der Knaller!

    Schönen Sonntag liebe Sabine <3

    • 9. Juli 2017 / 21:35

      Vielen Dank. Ich hoffe, Du hattest ebenfalls einen schönen Sonntag ;)

  6. 9. Juli 2017 / 13:21

    Sieht toll aus schmeichelt deinem Gesicht.

    • 9. Juli 2017 / 21:35

      Danke Dir liebe Petra ;)

  7. Gisi
    9. Juli 2017 / 14:09

    Danke für diesen Post! Das für die Augenbrauen interessiert mich sehr. Ich benutze immer einen Stift, denn meine Augenbrauen sind blond – und ohne nachzuzeichnen sind sie fast unsichtbar. Ich stelle es mir mit dem Stift allerdings einfacher vor, die Kontur nachzuzeichnen….hmmm….und der Sinn von drei Farben ist mir auch nicht klar. Werde mir mal Deinen Link dazu ansehen!
    Danke!
    Lieben Gruß
    Gisi

    • 9. Juli 2017 / 21:38

      Den Puder finde ich schon genial. Es geht ganz leicht, die Brauen mit der Bürste “anzumalen”. Ein Video dazu wäre hilfreich.

  8. 9. Juli 2017 / 14:35

    Hallo Sabine
    Weniger ist eben mehr. Zukleistern, ja das machen jetzt auch noch viele. Wenn ich bedenke, was es nicht alles für verschieden Dinge gibt, die man Schichtweise auftragen soll um “perfekt” auszusehen. Mir ist die Zeit immer zu schade und der Aufwand. Hier und da darf es aber auch einmal etwas Farbe sein. Lippen, Augen und etwas Make-Up, das reicht mir schon
    Sieht sehr gut aus bei dir, nicht zu viel und trotzdem betonend
    Liebe Grüße

    • 9. Juli 2017 / 21:39

      Danke Dir liebe Tanja. Bei mir muss das Make-up schnell gehen und vor allem unkompliziert.

  9. Bluhnah
    9. Juli 2017 / 15:17

    Toll geschminkt :)
    Obwohl meine Haare und Haut hell sind, spriesst mir Flaum im Gesicht, deshalb war dickes Kleister-Make-up schon immer verpönt ;-)

    • 9. Juli 2017 / 21:40

      Mein “Flaum” wird regelmäßig rasiert. Ansonsten sieht Make-up schnell “ulkig” aus. Mag ich auch nicht ;)

  10. 9. Juli 2017 / 17:12

    Hey, das Make up ist dir sehr gut gelungen!
    Zukleistern mag ich auch gar nicht.
    Liebe Sonntagsgrüße!

    • 9. Juli 2017 / 21:42

      Danke Dir liebe Jenny ;)

  11. 9. Juli 2017 / 18:17

    Toll gemacht liebe Sabine! Ich finde dieses Make up wirklich sehr schön und natürlich! Steht dir wirklich sehr!
    Vielen Dank für den Tipp!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    • 9. Juli 2017 / 21:42

      Vielen Dank liebe Claudia ;)

  12. Sabine ~ Style Up Petite
    9. Juli 2017 / 19:12

    Dein Make Up gefällt mir super. Es ist auf jeden Fall meilenweit entfernt von Zugekleistert. Aber das Zukleistern ist nicht nur ein Phänomen bei vielen älteren Frauen, auch teilweise sehr junge Damen sieht man mit total dicken Schichten Make Up, unnatürlich gezeichneten Augenbrauen und extrem geschminkten Augen. Das mag ich überhaupt nicht leiden.

    Weniger ist hier auf jeden Fall mehr, auf beiden Seiten. Am besten gefällt mir ein gepflegter und natürlich-dezenter Look, so wie bei dir.

    Lieben Gruß
    Sabine

    • 9. Juli 2017 / 21:44

      Vielen Dank liebe Sabine. Ich möchte mein Gesicht im Spiegel noch erkennen ;)

  13. Heidi
    9. Juli 2017 / 20:56

    Mit Spachtelmasse zeigst du mehr Falten als Dir Lieb ist . Mein Tipp …gar kein Make up !!!!!! … das benütze ich nur für Bilder …. und ansonsten gar nicht . Dafür Selbstbräuner und eine gute Pflege .

    Leicht getönte Haut sieht immer ebenmäßiger als gepuderte oder Haut mit Make up aus ;) Bei mir funzt es . Vor allem verschwindet nichts in Falten … ein paar Tupfer Augencreme lässt mich nach ein paar Stunden wieder frisch aussehen ;)
    LG heidi

    • 9. Juli 2017 / 21:45

      Danke liebe Heidi. Es geht auch ohne Make-up. Vor allem im Sommer bei großer Hitze mag ich mich nicht gern viel schminken ;)

  14. 9. Juli 2017 / 21:19

    Liebe Sabine,
    das hast Du auch total gut im Griff, Du bist immer schön geschminkt und mir gefällt besonders, dass es so natürlich aussieht.
    Diese dicke Schminkphase hab ich auch in den 80ern nicht mitgemacht, damals war das wohl aber wirklich in …
    Liebe Grüße, Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

    • 9. Juli 2017 / 21:46

      Das war richtig in liebe Rena. Ich hab diese Phase auch nicht mitgemacht ;)

  15. 9. Juli 2017 / 22:21

    Jetzt mal ehrlich: Ich meine, dass du gar nicht viel Make Up brauchst! Dein Typ hat von Haus aus so viel Farbe, schon allein durch deine Haare und deine Augenpartie. Mit einer leichten Foundation und einem kräftigen Lippenstift bist du schon mal sehr gut ausgerüstet.
    Mit anderen Worten: Nach meiner Meinung machst du alles richtig ;-)
    LG Sabienes Sabienes

    • 9. Juli 2017 / 23:42

      Das stimmt liebe Sabine. Ich brauche nicht viel Make-up. Fühle mich dann nicht wohl in meiner Haut. Danke Dir :)

  16. 9. Juli 2017 / 23:08

    Da stimme ich Dir 100% zu. Und dieser Tipp gilt nicht nur für “reifere” Damen. Mir gefällt das eigentlich nie. Weil man es IMMER sieht.
    LG Sunny

    • 9. Juli 2017 / 23:42

      Finde ich auch. Man sieht es IMMER ;)

  17. 9. Juli 2017 / 23:22

    :-) Liebe Sabine,
    das Make-Up steht Dir gut!
    Ganz besonders schön finde ich den Lippenstift für Dich. Er ist nicht ganz so knallig, sondern ein wenig beerig (zumindest auf dem Foto) und lässt Dich ganz frisch aussehen.
    Schöne Fotos!
    Ganz liebe Grüße :-)

    • 9. Juli 2017 / 23:44

      Vielen Dank liebe Claudia. Der Lippenstift hat tatsächlich einen Beerenton. Vielleicht Cranberry?

  18. 1. August 2017 / 11:24

    “50 plus Falten lassen sich nicht einfach überpinseln.” – tja, das möchte uns aber die Make Up-Industrie verkaufen. Wenn man sich all die geistlose Werbung ansieht und was das Produkt verspricht, müsste niemand mehr auf diesem Planeten altern – wie lächerlich. Die Menschen altern nun mal, dagegen kann man nix machen. Und Make Up im “hohen Alter” ist so und so immer ein zweischneidiges Schwert: hier ist weniger DEUTLICH mehr.

    Liebe Grüße

    Jennifer
    http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2017/08/unterwegs-auf-einen-kaffee-cup-of-coffee.html


Etwas suchen?