Peter Schmidinger – Longlasting Lipstick & Gloss duo Kiss

Peter Schmidinger – Longlasting Lipstick & Gloss duo Kiss

? Werbung [Nennung von Markennamen]

Wenn ich mit einer Kosmetiklinie gute Erfahrungen gemacht habe greife ich gern erneut darauf zurück. Bei dekorativer Kosmetik werde ich vor allem dann schwach, wenn sie hübsch verpackt ist. Dekorative Kosmetik soll aber nicht nur hübsch aussehen, sondern hübsch machen, oder?

Da ich wegen meiner Schlupflider nur dezent Lidschatten auftrage, darf es beim Lippenstift gern etwas mehr sein. Hier liebe ich normalerweise die kräftigen Rottöne. Knallrot passt allerdings nicht zu jedem Anlass. In dem Fall sind Beerentöne eine gute Alternative.

Mischen is possible

Die beiden Kombi-Lippenstifte mit eingebautem Lipgloss von Peter Schmidinger lassen sich solo auftragen und miteinander mischen. Auf der einen Seite befindet sich der matte, hoch pigmentierte Lippenstift, auf der anderen Seite ein Lipgloss – ohne Mineralöl, Parabene, frei von Konservierern.

Die Nuancen: Berry Kiss und Rosewood Kiss.

Versprochen wird ein Halt bis zu 12 Stunden. So lange hält bei mir kein Lippenstift, selbst wenn longlasting draufsteht. Dafür schlecke ich zu viel an den Lippen herum. Ich benötige ebenfalls einen Konturenstift, damit die Farbe an den Fältchen nicht ausläuft. Dagegen hilft übrigens ein Concealer, den man rund um die Lippen dünn aufträgt – oder ein Primer für die Lippen.

Wenn ich nur den Lippenstift auftrage, hält dieser ziemlich lang. Der Lipgloss gefällt mir ebenfalls. Damit habe ich allerdings ein Problem, falls ich mir einmal die Nase putzen muss. In dem Fall verwischt die Farbe um den Mund. Die Farbe ist wirklich kussecht und lässt sich dementsprechend schwer entfernen, sollte einmal etwas daneben gehen. Also den Lipgloss bei einer Erkältung lieber weglassen. Aber mal ehrlich: wer außer mir trägt Lippenstift bei einer fiesen Erkältung – oder beim Sport?

Falls Du wissen möchtest, wo ich die Schätzchen gefunden habe – bei HSE24.de. Dort hatte ich seinerzeit auch den Concealer von Peter Schmidinger erstanden, den ich immer noch gern verwende.

Schau mal.

20 Kommentare

  1. 9. November 2018 / 8:23

    Hört sich gut an und immer toll wenn solche persönlichen Erfahrungen geteilt werden.

    Liebe Grüsse

    N☼va

  2. 9. November 2018 / 11:09

    Sehr schöne Lippenstifte, liebe Sabine!
    Ich mag in letzter Zeit vor allem flüssige Lippenstifte, da diese recht lange halten. Natürlich verwende ich auch einen Konturenstift, mit dem ich nicht nur die Konturen nachziehe, sondern auch auf die Lippen auftrage und ihn quasi als Grundierung verwende. Somit bleibt nicht nur ein unschöner Rahmen um die Lippen, wenn der Lippenstift z.B. beim Essen nicht mehr hält.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Nadine

  3. 9. November 2018 / 11:57

    Hallo Sabine, was für herrliche Lippenstifte. Die Farben stehen dir super. Flüssige Lippenstifte sind nicht so meins bzw. ich habe sie noch nicht ausprobiert weil ich mit Lipgloss auch nicht wirklich zurecht komme. Ich schicke herzliche Grüße, Michaela

    • 10. November 2018 / 0:46

      Vielen Dank liebe Michaela. Flüssige Lippenstifte sind ein bisschen anders als Lipgloss. Für mich ist die Kombi perfekt. Am liebsten benutze ich aber Lippenstifte.

  4. 9. November 2018 / 12:19

    :-) Liebe Sabine,
    mir gefällt die Idee der Kombination eines “farbechten” Lippenstiftes mit einem Lipgloss . Beide Farben sind schön und stehen Dir gut. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass man das Pink mit dem Rosewood (oder umgekehrt) ein wenig verändern kann, wenn man mal eine andere Farbe tragen möchte.
    Schönen Freitag und liebe Grüße
    Claudia :-)

  5. 9. November 2018 / 17:57

    Das ist auch keine schlechte Idee, einen Lippenstift und Lipgloss in einem zu haben, liebe Sabine.:-)

    Ich finde es auch super, dass du mit uns deine Erfahrungen teilst. :-)

    Liebe Grüße und ich wünsche dir noch einen gemütlichen Abend
    Christa

  6. 10. November 2018 / 7:00

    Lippenstift beim Sport? Da ich in der Regel gaaaanz frühmorgens sportle, wäre ich um die Zeit nichtmal in der Lage, den Lippenstift an die richtige Stelle zu platzieren ;-)
    Ich mag diese Lippenstift/Lipgloss-Kombis eigentlich von der Farbintensität und Haltbarkeit ganz gern. Aber sie trocknen die Lippen manchmal sehr aus.
    Liebe Grüße
    Fran

  7. Tina von Tinaspinkfriday
    10. November 2018 / 10:04

    Hab ich noch nie gesehen und die Marke auch noch nie gehört. Danke füts zeigen, das klingt ja echt gut. Ich trage täglich Lippenstift, hab mir das total angewöhnt.
    Wünsche ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

  8. 10. November 2018 / 11:29

    Die Marke kannte ich noch nicht. Danke fürs vorstellen.
    Vielleicht kommt sie ja irgendwann mal in eine Drogerie, denn Lippenstift kaufe ich nur, wenn ich die Farbe mal auf meinen Lippen ausprobiert habe. Da meine Lippen sehr hell sind wirken manche Lippenstifte bei mir ganz anders.
    Liebe Grüße
    Andrea

  9. sunny
    11. November 2018 / 0:14

    Die Farben sehen beide toll aus Sabine. Für um die Lippen brauche ich bei deckenden Lippenstiften zwischenzeitlich leider auch einen Kunturenstift. Ich habe einen durchsichtigen, den man “von außern her” um die Lippenkuntur hält. Erinnert mich immer etwas ans Batiken. Er ist auch so wächsern. LG Sunny

  10. 12. November 2018 / 9:47

    “Wenn ich mit einer Kosmetiklinie gute Erfahrungen gemacht habe greife ich gern erneut darauf zurück.” – das ist auch mein Motto, nicht nur bei Make Up, sondern ganz allgemein. Ich bin da “langweilig” und probiere nur selten Neues. Wenn ich bei etwas gute Erfahrungen gemacht habe, dann bleibe ich auch meist dabei.

    “Versprochen wird ein Halt bis zu 12 Stunden. So lange hält bei mir kein Lippenstift…” – dito. Lippenstift bleibt am Glas “hängen”, beim Küssen…;-), usw. auch ich muß da mehrmals am Tag den Lippenstift/Gloss nachziehen. Aber das macht auch Spaß…;-)

    LG
    Jennifer

    • 12. November 2018 / 19:23

      Das stimmt liebe Jennifer. Mir macht es nichts aus, den Lippenstift im Laufe des Tages nachzuziehen.

Schreibe einen Kommentar


Etwas suchen?