Kategorien
Beauty Kosmetik Lifestyle

Schminktipps vom Profi – Boris Entrup #_hellobeautiful Roadshow – Kiel 2018

? Werbung

Ein Make-up vom Profi und dazu tolle Schminktipps. Wo gibt’s denn sowas? Wenn Deutschlands bekanntester Make-up Artist Boris Entrup mit seiner #_hellobeautiful Roadshow von InCase nach Kiel kommt, kann ich mir die Chance nicht entgehen lassen, oder?

So bin ich der Einladung gern gefolgt. Die #_hellobeautiful Roadshow startete im September in in der Drogerie Müller-Filiale in Dortmund und endet am 30. November in Berlin.

Völlig ungeschminkt fahre ich in die Stadt und fühle mich recht nackt im Gesicht. Sonst gehe ich nicht ohne Schminke aus dem Haus. Einen offensichtlich gut gelaunten Boris Entrup (Werbelink) treffe ich in der Kosmetikabteilung von Karstadt im Sophienhof. Ich bin rechtzeitig vor Ort und bekomme noch mit, wie die Dame von der Presse geschminkt wird. Währenddessen verschaffe ich mir einen Überblick und erkläre Lina-Marie von InCase (Werbelink) mein Equipment. Kamera und Handy für Fotos und Stories auf Instagram kann ich während der Session nicht selbst bedienen. In diesem Zusammenhang vielen Dank an Lina-Marie Jolk für die tollen Fotos!

Boris Entrup schaut zunächst kurz auf die Haut und legt auch gleich los. Auf meinen Wunsch sollen die Augen betont werden. Meistens konzentriere ich mich ja auf die Lippen. Ich frage ihn natürlich Löcher in den Bauch. Möchte unter anderem wissen, wie die Faltenfüllung mit dunklem Lidschatten verhindert werden kann. “Primer verwenden!”. Klingt logisch. Eigentlich weiß ich das. Nur bei der Umsetzung bin ich meist ein wenig nachlässig. Ein Primer kommt auch als Grundierung unter das Make-up. Die Foundation trägt Boris Entrup mit einem kleinen Pinsel auf. Dadurch wird das Make-up präzise und gleichmäßiger verteilt. Außerdem wird weniger Produkt benötigt.

Eine Innovation ist der Perfect Lash Pinsel, ein kleiner gefächerter Wimpernpinsel zum Auftragen von Mascara. Durch das Ansetzen am unteren Wimpernkranz erzielt man einen dünnen Eye-Liner Effekt. Ein wenig von der Mascara auf den Pinsel geben, am unteren Wimpernkranz ansetzen und von unten nach oben abstreifen. Am besten, Du schaust auf meinem Instagram-Profil die Videos dazu an.

Der Lidschatten ist in einem dezenten Bronzeton gehalten. Darauf wäre ich selbst nicht gekommen. Als Wintertyp halte ich mich normalerweise auch bei Schminke an die kühle Farbpalette. Da mein Haar von Natur aus einen leichten Rotstich hat, passt die Farbe hervorragend dazu. Die Augenbrauen werden mit Augenbrauengel betont. Meine Haare sind nicht gefärbt.

Als Finish trägt Boris Entrup einen Lipgloss in einem hellen Pinkton auf. Jetzt fühlt sich mein Gesicht überhaupt nicht mehr nackt an. Das Ergebnis kann sich echt sehen lassen. Übrigens: Ein cooler Typ, der Boris Entrup und sehr sympathisch.

 

69 Antworten auf „Schminktipps vom Profi – Boris Entrup #_hellobeautiful Roadshow – Kiel 2018“

Ein schönes natürliches Make up, liebe Sabine. Gefällt mir sehr gut. Den Tipp mit dem Wimpernpinsel werde ich vielleicht mal ausprobieren, das habe ich schon bei Instagram bewundert und ich kann mir gut vorstellen, dass ich das mag.
Liebe Grüße
Andrea

Das Make up gefällt mir super.
Die Lippenfarbe steht dir ausgezeichnet
Muss nicht immer knallrot sein. Bin jetzt auch auf sanftere Töne umgestiegen, aber mein Lidschatten ist schön ewig lange hellbraun mit ganz sanftem Schimmer. Das passt immer.
Einen Make up Pinsel benutze ich ebenfalls.
Schöne Augenbrauen habe ich leider nicht, sie werden lediglich monatlich beim Friseur gefärbt. Das reicht aus und erdrückt auch nicht die Augen.
Einen schönen Sonntag wünsche ich dir ❤❤ Mathilda

Hallo Sabine,
das Endergebnis kann sich sehen lassen, genauso wie die neue Frisur!
Von so einem Profi würde ich mich auch mal schminken ubd beraten lassen.
Einen schönen Herbstsonntag wünscht, Grit.

Wow das hätte mit auch gefallen! Ein tolles natürliches Make-up das Dir wirklich hervorragend steht. Ich hoffe Du kannst das auch selbst zaubern, es ist echt toll. Die Profis sehen einem ja oft in einem ganz anderen Make-up als man sich selbst.
Danke für den Bericht mit den Tipps und die schönen Bilder!
Schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

Das hätte ich mir auch nicht entgehen lassen liebe Sabine. Tipps von einem Profi zu erhalten, genau „wo gibts denn sowas“…
Das Ergebnis ist fabelhaft und gefällt mir richtig gut.

Sei lieb gegrüßt,
Doreen

Hallo Sabine,

die betonten Augen stehen dir gut. Allerdings gefällst du mir mit stärkerem Lippenstift noch besser (vielleicht weil ich das so von dir gewohnt bin). Aber auch diesen natürlichen Look kannst du super tragen. Ich finde es gut, wenn man sich auch mal was anderes traut.
LG Eva

Liebe Sabine, wirklich ungewohnt, dich mal nicht geschminkt zu sehen. Aber der “coole Typ” hat dein Make-up wirklich toll hinbekommen. Ist zwar für mich ebenfalls ungewohnt, dich mit so hellen Lippen zu sehen, aber es steht dir! Und mal solch eine Profi-Schmink-Erfahrung zu machen, ist sicher spannend!
Alles Liebe und eine schöne neue Woche, Traude
https://rostrose.blogspot.com/2018/10/eine-woche-im-ausseerland-teil-3.html

Ich wollte auch schon immer mal von einem Profi geschminkt werden, man lernt wahrscheinlich so viele gute Tipps :)
Und das make up steht dir so gut, wundervoll:) Du siehst bezaubernd aus Sabine, aber ehrlich wann siehst du nicht bezaubernd aus :)

schau dir gerne meinen BLOG an und mein Instagram-Profil wenn du magst, schau dir auch gerne mein Katzen Video an.

Toll siehst Du aus, liebe Sabine! Das hat Boris wirklich sehr schön gemacht und der ohnehin hübschen Sabine noch etwas herausgekitzelt. Beim Primer bin ich auch nachlässig, darauf werde künftig mehr achten.

Mir geht es übrigens wie Dir. Ich lasse mich auch ab und zu gerne schminken und komme mir am Weg dorthin auch recht nackt im Gesicht vor. Ganz ohne wage ich mich aber doch nicht nach draußen. Ein wenig Foundation und etwas Lippenstift müssen es schon sein. Das muss die Visagistin dann halt abschminken, bevor sie mit ihrem Zauber beginnt. ;-)

Liebe Grüße, Nadine

Hallo liebe Sabine,

da hast du wirklich richtiges Glück gehabt. Ich wäre auch sooo gern dort gewesen, ist aber zu weit von uns entfernt. Ich finde immer, dass man nach dem Schminken viel besser aussieht. So viele Unebenheiten und bei mir Fältchen können gut kaschiert werden.
Ich muss allerdings auch sagen, dass du so gut aussiehst, dass man gar nicht glauben kann, dass du überhaupt geschminkt bist. Du machst auf deinen Fotos immer eine gute Figur und ein tolles Gesicht.

Liebe Grüße
Sabine

Sabine, einfach nur “wow”. Du hast ja eh schöne Augen, die jetzt noch besser zur Geltung kommen. Von B.E. habe ich mir mal sein tolles Schminkbuch gekauft. Das nutze ich oft. Treffen würde ich ihn aber auch mal gern. Dann kann er es vielleicht signieren ;-) und braune Augen schminken ist ja immer nicht so leicht. Fragen würde ich ihn auch gerne…. LG Sabina

Naja, ich finde du siehst ungeschminkt richtig toll aus liebe Sabine!
Aber, wie du sagst, ein wenig geschminkt fühlt man sich direkt viel besser. Er hat wirklich super gemacht und ich finde, man ist richtig geschminkt wenn man es kaum sieht, einfach ein schönes natürliches Make-up!
Liebe Grüße,
Claudia

Das hätte ich mir auch nicht entgehen lassen, liebe Sabine. Boris Entrup ist ein ganz Süßer. ? Und das zarte MakeUp finde ich an Dir sehr schön! Ist ganz mein Style.
Ich selbst schminke mich aber eher selten, wenn ich rausgehe, daher fühle ich mich wohl auch nicht “nackt”, alles eine Frage der Gewohnheit.

Mascara täglich zu benutzen wäre mir anders als früher heute zu anstrengend. Mit dem Pinsel könnte ich vermutlich nicht umgehen. Es sieht kompliziert aus. Habe mittlerweile schon Probleme mit der normalen Mascara, was aber eher an den Augen/Brille liegt. Eine Schminkbrille hat es leider nicht gebracht.
Fände es aber auch spannend, vom Profi geschminkt zu werden. Bin ja aber keine Modebloggerin, daher würde ich kaum eine Einladung für dieses Event bekommen. ?

Liebe Grüße
Sara

Liebe Sabine,
konntest Du in Erfahrung bringen, wo man diesen Fächerpinsel für die Wimpertusche bekommt bzw. welche Wimperntusche das dann ist? Ein normaler Mascara ist ja in so einer Plastikhülse, da kommt man mit einem separaten Pinsel ja gar nicht dran. Ich habe schon so Ausschau danach gehalten, aber nirgends gibt es sowas! Eigentlich ärgerlich, da führt Boris Entrup sowas schon vor und man möchte es gerne ausprobieren. Könnte mir vorstellen, dass das besser funktioniert in bestimmten Fällen als ein “normaler” Mascara.
Oder braucht man zwingend eine Hilfsperson dafür??

Liebe Grüße
Sara

Ich suche immer noch den Fächerpinsel, liebe Sabine. Hier bei uns habe ich solche inen noch nie gesehen. Gibt es den speziellen Pinsel, den Boris Entrup bei Dir verwendete, bei Eurem Karstadt? Und wei genau heißt das Produkt?
Die normale Mascara dürfte ja nicht verwendbar sein, da diese in einer sehr enghalsigen Hülle steckt, durch die nur das spezifische Mascara-Bürstchen hineinpasst. Insofern muß Boris Entrup ja eine ganz andere – lose? – Mascara verwendet haben.
Es wäre doch schön, darüber noch Näheres zu erfahren! Ich suche nun schon seitdem, finde aber absolut nichts. Schade eigentlich, wenn da etwas vorgeführt wird, was es am Ende gar nicht zu kaufen gibt! Aber vielleicht ist der Fächerpinsel auch nur für Visagisten gedacht und man selbst kann diesen gar nicht gut bedienen? Ich lasse ich gern aufklären.

Liebe Grüße
Sara

Den Pinsel kann ich online auch leider nirgends mehr finden. Es gab ihn mal bei QVC. Bei uns in Kiel gibt es bei Karstadt einen Stand mit Produkten von Boris Entrup. Online habe ich auch nichts entdeckt. Er nennt sich “Perfect Lash” Wimpernpinsel Nr. 10.

Ja, ab 40+ haben die meisten darunter zu leiden (Altersweitsichtigkeit). Ich hab auch einen Vergrößerungsspiegel, aber es ist und bleibt umständlich, daher nur noch zu besonderen Gelegenheiten. Und irgendwann – was ich nicht hoffen will – nützt bei manchen die stärkste Vergrößerung auch nichts mehr – so war es bei meiner Mutter leider …

Liebe Grüße
Sara

Durch meine Arbeit sehe ich öfter Profis beim Schminken zu und es ist immer wieder interessant zu sehen, was die so für Tipps in Petto haben. Da kann man sich immer was abschauen. ;)
Die Profis haben doch noch mal ein ganz anderes Händchen für Make-up!

Schreibe einen Kommentar