⚓ Werbung [Nennung von Markennamen]

Hilfe, mir fallen die Haare aus! Das war mein erster Gedanke, als es damals losging in den Wechseljahren. Plötzlich lagen die schwarzen Haare überall im Bad herum. In der Bürste befanden sich deutlich mehr ausgefallene Haare als früher. Mein von Natur aus feines Haar wurde langsam weniger. Und nun?

Ich hatte schon Befürchtungen, dass es irgendwann in einem kreisrunden Haarausfall endet. Eine Schleswig-Holsteinische Politikerin kam mir in den Sinn. Die hat wirklich sehr schütteres Haar und einige kahle Stellen am Kopf. Zum Glück erwies sich meine Befürchtung als unbegründet. Nach einigen Jahren hörte der Spuk auf. Der Haarausfall normalisierte sich. Dennoch sind meine Geheimratsecken in dieser Zeit gewachsen.

Daher versuche ich, möglichst viel Volumen in die Frisur zu bekommen ohne viel Chemie. Das klappt nicht immer, aber in der letzten Zeit finde ich oft Produkte, die überwiegend natürliche Inhaltsstoffe enthalten und trotzdem den gewünschten Effekt erzielen.

ahuhu organic hair care

Von ahuhu organic hair care (Werbelink) gibt es ein Volumenshampoo mit wildem Indigo – die Ahuhu-Pflanze. Das Shampoo enthält pflanzliches Collagen. Es festigt die Haarstruktur. Hyaluronsäure spendet Feuchtigkeit für die Kopfhaut. Aminosäuren sorgen für den Wiederaufbau von geschädigtem Haar.

ahuhu organic hair care Ultimate Volume up Mousse

Nach der Haarwäsche verwende ich das ahuhu organic hair care Ultimate Volume up Mousse, welches unter anderem pflegendes Arganöl enthält. So werden Haare und Kopfhaut nicht ausgetrocknet. Beide Produkte gefallen mir ausgesprochen gut. Von ahuhu gibt es ebenfalls ein Haarspray mit starkem Halt. Das werde ich mir vermutlich zulegen, wenn mein Vorrat an Haarspray aufgebraucht ist.

Bärbel Drexel Haar G’sund Fluid

Es gibt viele Produkte auf dem Markt, die gegen Haarausfall helfen sollen. Unter anderem auch das Plantur 39 Shampoo mit Coffein. Das habe ich probiert, komme aber nicht damit zurecht. Meine Kopfhaut verträgt die Rezeptur nicht.

Das Haar G’sund Fluid von Bärbel Drexel (Werbelink) bekommt meiner Kopfhaut viel besser. Die Kräutertinktur soll einem vorzeitigen Haarverlust entgegenwirken. und für dichteres vitaleres Haar sorgen.

Das kann ich bestätigen. Ich habe das Gefühl, dass die Haare an den Geheimratsecken etwas nachwachsen.

Haarpuder und Beach Effect Styling Spray

Wenn gar nichts mehr geht, benutze ich einen Volumen Puder oder ein Beach Effect Styling Spray. Das Spray enthält Meersalz. Ich benutze es nicht so oft, weil es die Haare austrocknet. Den Haarpuder verwende ich ebenfalls nur dann, wenn die Frisur eine Auffrischung benötigt.

Auf Chemie kann ich (noch) nicht vollständig verzichten, aber ich bin auf einem guten Weg. Es gibt mittlerweile viele gute Naturprodukte, die die gleiche Wirkung erzielen, wie die Chemiekeulen.

Hast Du einen Tipp für mehr Volumen im Haar?

(sämtliche Produkte wurden von mir selbst gekauft).