Wolltet ihr schon immer mal einen Tauchkurs machen?

Mein Mann jedenfalls hatte schon länger den Wunsch, aber so oft bot sich die Gelegenheit bisher nicht, oder andere Dinge waren einfach wichtiger. Jetzt musste er ran, denn ich hatte ihm zu seinem Geburtstag einen Tauch-Schnupperkurs geschenkt. Vor unserer Fahrt nach Köln ging es in die Tiefen der Ostsee.

Der Schnupperkurs fand bei einer Tauchschule am Timmendorfer Strand statt. Getaucht wurde in Haffkrug in der Nähe von Scharbeutz. In Kiel gibt es zwar ebenfalls Schnupperkurse, aber nur im Hallenbad. Ansonsten muss man schon einem Verein beitreten.

Vor der Praxis folgte die Theorie in einer kleinen Gruppe mit zwei Tauchlehrern. Danach ging es in der Nähe einer Seebrücke direkt in die Ostsee.

Mir persönlich ist das Ganze zu suspekt. Es ist sicherlich total spannend und interessant. Ich bin allerdings ohne Brille blind wie ein Maulwurf. Also habe ich meinen Mann einfach mal abtauchen lassen. Währenddessen blieb ich in sicherer Entfernung auf der Brücke und in der Umgebung. Der Tauchgang dauerte ca. 1 Stunde. Außerdem musste jemand die Fotos machen 🙂

Mein Mann war total begeistert. Die Sicht in der Ostsee beträgt unter Wasser etwa 2 Meter. Zu sehen gibt es heimische Fische und sehr viele große Krebse. Einen Teppich hat er auch entdeckt. Unglaublich, was die Menschen alles im Meer entsorgen.

Es ist zwar noch nicht der 15. September, aber dieser Bericht ist definitiv ein Lachfalten-Report und wird bei Traude Rostrose verlinkt.

Sabine Gimm Tauchen 3

Sabine Gimm Tauchen 4

Sabine Gimm Tauchen 5

Sabine Gimm Tauchen 6

Sabine Gimm Tauchen 7

Sabine Gimm Tauchen 8

 

Sabine Gimm Tauchen 2

 

 

Dir gefällt das? Beitrag teilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter