Nachdem im letzten Jahr erst eine Welle von gespiegelten Blogs umherging, ist jetzt auch mein Blog betroffen. Blog-Klau. Klon. Schöner Mist! Ich habe es beim Googeln entdeckt, nachdem eine andere Bloggerin ebenfalls betroffen war.  Zunächst habe ich den Header “hässlich” gemacht und im Footer meine richtige URL ergänzt. Weitere Maßnahmen werde ich noch einleiten. Drückt mir die Daumen, dass ich den Klon schnell loswerde. Ist leider sehr zeitintensiv.

Update 06.02.2016

Es sieht so aus, als wenn meine Sofortmaßnahmen gegriffen haben. Ich kann die Klon-Seite nicht mehr finden. Hier könnt Ihr übrigens eure Seite nach einer Raubkopie durchsuchen:

http://copyscape.com/

Weitere Tipps und Tricks habe ich bei PETERSTRAVEL gefunden.

Update 27.02.2016

Der Klon ist wieder da! Zu früh gefreut.

Dir gefällt das? Beitrag teilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter