Luftiges Sommeroutfit in Rosa und Blau

Die norddeutsche Fashionista ist gar nicht auf Sommerkleidung für die momentane Hitze eingstellt. Dementsprechend mager fällt die Auswahl luftiger Kleidung bei mir aus. Das heißt, ich musste mich erstmal eindecken. Dank der vielen SALE-Angebote wird man zurzeit schnell fündig. Nun bin ich ja figurmäßig nicht so gesegnet, dass ich im Sommer allzu luftige Kleidung tragen mag. Ein lockeres T-Shirt zusammen mit einer Culotte geht aber immer.

Eine flotte Kurzhaarfrisur ab 50 mit dem Traumrollen-Set Deluxe von Margot Schmitt

⚓ Werbung [Produktvorstellung]

Kennst du das? Die Haare hängen schlaff herunter, obwohl Du sie erst einen Tag vorher gewaschen und gestylt hast. Gerade bei der momentanen Hitze gerät die Frisur schnell aus der Form. Man könnte natürlich sofort den Kopf unter Wasser halten und die Haare erneut waschen. Das ständige Haare waschen bekommt jedoch weder der Kopfhaut noch den Haaren. Da stellt sich die Frage: Wie bekomme ich die Frisur schnell wieder in Form, ohne die Haare und die Kopfhaut zu sehr zu belasten?

It’s All Over Now Baby Blue?

⚓ Werbung [Markenkennzeichung]

Mein Blog hat momentan hitzefrei, oder eher gesagt, er ist auf Sparflamme geschaltet. Die meisten Deutschen sind im Ferienmodus. Die Strände bei uns an der Küste sind rappelvoll. Meinetwegen könnte es bis Weihnachten so weiter gehen. Vielleicht ein paar Grad weniger. Aber ich will nicht jammern. So schnell wie der Sommer kommt, geht er auch wieder. Dann ist alles vorbei uns wir meckern wieder über das herbstliche Regenwetter. Man kann es eh nicht jedem recht machen.

Dunkle Kleidung im Sommer tragen

Was ist das nur für ein genialer Sommer! Er hat nur einen Nachteil. Ich mag nicht so gern am PC oder am Handy hocken. Deshalb fasse ich mich heute kurz.

Als Fan von dunkler Kleidung überlege ich, ob ich diese auch im Sommer tragen kann. Schwarz oder Dunkelblau erhitzen sich in der Sonne mehr als Weiß oder andere helle Farben. Da mir dunkle Farben am besten stehen, trage ich sie natürlich im Sommer.

Upcycling – T-Shirt gerettet, oder das, was davon übrig blieb

Es war einmal ein weißes T-Shirt mit einer wunderhübschen Applikation auf der Brust. Leider war die Besitzerin zu dusselig und trug das besagte Shirt in der Küche bei der Zubereitung von mariniertem Fleisch. Sie hatte wohl zu viel Energie beim Schwenken in der Pfanne. Es kam, wie es kommen musste. Ein Schwall von Fettspritzern ergoss sich über das T-Shirt. Eine Mischung aus Öl und Gewürzen. Als der kleine Dussel das Dilemma bemerkte war es längst zu spät…

Freches Schneewittchen-Outfit mit Brille

Trotz des anhaltenden Sommers bin ich immer noch ziemlich blass. Meine helle Haut ist sehr empfindlich, vor allem in der Sonne. Ich werde nicht so leicht braun und bekomme schnell einen Sonnenbrand. Daher verbringe ich die meiste Zeit des Sommers im Schatten. Ansonsten verwende ich LSF 50+.

Ich bin ein Schneewittchen-Typ.

Walking mit Hanteln

Warum ist es nur so schwierig, den inneren Schweinehund zu überwinden? Wenn es um das Thema Sport geht, muss ich mich richtig aufraffen. “Sport ist Mord!” Es ist ja nicht so, dass ich mich nicht bemühen würde…