Category :Jeans

Blogparade: Wie style ich … Denim?

⚓ Werbung [Social Networking]

Denim ja, aber bei mir geht es hauptsächlich um Jeanshosen. In meinem Kleiderschrank befindet sich zwar eine Jeansjacke und ein Jeansrock. Beide fristen aber ein eher trauriges Dasein. Es mag daran liegen, dass ich eigentlich gar kein Jeanstyp bin. Von den Büxen kann ich trotzdem nicht lassen. Sie sind einfach zu praktisch und zu bequem.

Maritim ⚓ Streifenkleid mit Jeans

⚓ Werbung [Markenkennzeichung]

Es ist jetzt knapp ein Jahr her, dass ich erstmalig mein Streifenkleid von Gant im Blog vorstellte. Damals zeigte ich es mit einer Leggings und Lackschuhen. Heute stelle ich eine maritime Variante vor.

Schlichtes Shirt mit romantischer Jeans und der Spießrutenlauf des Bloggers

⚓ Werbung [Nennung von Markennamen]

Heute zeige ich Dir ein typisches Kieler-Woche-Outfit. Schlicht und bequem. Wenn der Sommer Ende Juni eine Pause macht, kannst Du davon ausgehen, dass die Kieler Woche in vollem Gange ist. Das Wetter ist oft unbeständig. Da hilft nur robuste Kleidung.

Jeans mit Galonstreifen im maritimen Stil

⚓ Werbung [Markenkennzeichung]

Heute gebe ich nur ein kurzes Lebenszeichen von mir. Denn das Leben spielt sich momentan draußen ab. Vor einigen Wochen stellte ich meine aufgepimpte Jeans mit Galonstreifen vor. Voilà: Hier ist ein Outfit im maritimen Style.

Pimp your Jeans – Galonstreifen selbst annähen

Galonstreifen sind in diesem Jahr angekommen. Selbst größte Skeptiker legten bereits ihre Bedenken ab. Dass ich ein Fan davon bin ist kein Geheimnis. Vor kurzem war ich nah dran, mir eine Jeans mit Seitenstreifen zu kaufen. Die kostet im SALE zurzeit 49,00 €. Als ich das erste Mal schaute, war sie für 69,00 € zu haben. Das ist natürlich ein Schnäppchen. Da die Hose in meiner Länge nicht mehr vorrätig war überlegte ich, wie ich eine vorhandene Jeans selbst aufpimpen kann.

Zwei schwarze Jeans von Cecil und ein Award von Nessy

Als ich neulich mit Entsetzen feststellte, dass meine einzige schwarze Jeans demnächst den Geist aufgibt, machte ich mich auf die Suche nach einer neuen. Mir fiel ein, dass ich lange nicht mehr im Online-Shop von Cecil gestöbert hatte. Daran erinnert hatte mich Nessy (hier nachzulesen).

Jeans, T-Shirt und Blazer – Business geht immer

Erinnert Ihr Euch noch an die Aktion der Modeflüsterin im letzten Herbst? Hier hatten diverse Bloggerinen in drei unterschiedlichen Varianten das “Magische Mode-Dreieck” präsentiert. Jeans, T-Shirt und Blazer. Jetzt setze ich noch mal einen drauf, denn diese Kombination geht einfach immer, vor allem im Büro.