Der gute alte Dufflecoat

Der gute alte Dufflecoat

Eigentlich wollte ich mir einen klassischen Mantel kaufen, der fast bis zu den Knien geht. Das ist die beste Länge für mich. Der Mantel sollte auf jeden Fall eine Kapuze haben, da ich nur im tiefsten Winter eine Mütze trage. Mützen stehen mir nämlich überhaupt nicht.

In den letzten Jahren zogen einige Parkas in meinen Kleiderschrank. Ein rustikaler Mantel fehlte noch in meiner Sammlung. Wenn es ausnahmsweise mal nicht stürmt oder regnet, wirkt ein Mantel nicht ganz so sportlich wie ein Parka.

Es gestaltete sich jedoch als schwierig, einen passenden Mantel zu finden. Möglicherweise war ich nicht in den richtigen Geschäften unterwegs. Ich wollte auch keine horrende Summe ausgeben.

Letztendlich entschied ich mich für einen Dufflecoat der Marke ADAGIO mit abnehmbarer Kapuze. Entdeckt habe ich ihn bei Karstadt in Kiel. Mit meiner Kundenkarte bekam ich sogar noch 20 % Rabatt.

sabine-gimm-mantel-02

Mir gefällt vor allem, dass der Mantel einen Reißverschluss hat. Ich habe ihn in Größe 42 gewählt, sodass ich einen Fleecemantel darunter anziehen kann, wenn es richtig kalt wird.

Da wir im Norden bereits einen Kälteeinbruch hatten, war ich froh über diesen wärmenden Dufflecoat.

Mein Mantel ist kein klassischer Dufflecoat aus schwerem Wollstoff.

“Ein Dufflecoat bzw. Düffelmantel ist ein dreiviertellanger einreihiger Mantel aus schwerem Wollstoff mit einer Kapuze und Knebelverschlüssen aus Horn oder Holz. Er ist das einzige klassische Mantelmodell, das heute noch über eine Kapuze verfügt.”

Quelle: Wikipedia

Die Knebelverschlüsse sind nicht aus Horn, sondern aus Kunststoff. Der Stoff ist schön leicht und weich. Mir gefällt er richtig gut.

Hast Du einen Lieblingsmantel? Welcher Schnitt und welcher Stil gefällt Dir am besten?

sabine-gimm-mantel-03

 

Sabine Gimm
Sabine Gimm

Autorin von Bling-Bling over 50

Mehr von mir: Web

46 Kommentare

  1. 20. November 2016 / 10:24

    Toll sieht Dein neuer Mantel aus. Er steht Dir vor allem richtig gut. Du bist ja auch morgens schon auf dem Rad unterwegs. Wie gut, dass Du nun einen warmen Mantel nach Deinen Vorstellungen gefunden hast. Und 20% Rabatt ist doch immer eine feine Sache. Darüber würde ich mich auch freuen.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir.
    LG
    Ari

    • 20. November 2016 / 12:11

      Vielen Dank liebe Ari. Für mich müssen Jacken und Mäntel immer funktional sein :)

  2. 20. November 2016 / 10:39

    Achja der Dufflecoat! Den könnte man wirklich mal wieder öfter sehen :)
    Sehr schön!

    xxx, Rina von darlingrina.wordpress.com/2016/11/18/black-white-look-online-shopping-vs-the-real-thing/

  3. Tina von tinaspinkfriday
    20. November 2016 / 11:28

    wow sieht toll aus. Ich hatte am Freitag im Highlandstore einen in der Hand. Richtig schwer war der. Der klassische halt. Toll dass Du einen gefunden hast :)
    Liebe Grüße aus London, Tina

    • 20. November 2016 / 12:12

      Danke liebe Tina. Ich bin gespannt, was Du aus London mitbringst :)

  4. 20. November 2016 / 12:16

    Hey,
    und diese Jacken sind immer noch die Besten wie ich finde :).
    Liebe Grüße!

    • 20. November 2016 / 20:28

      Ich finde sie vor allem zeitlos ;)

  5. 20. November 2016 / 15:25

    Einen tollen Dufflecoat, der dir auch noch supergut steht, hast du da gefunden liebe Sabine. Der große Mantel Fan bin ich nicht gerade. Vor ein paar Jahren habe ich mir allerdings einen Coat (das Duffle lasse ich mal weg, weil er keine Kapuze hat) in Dunkelbraun gekauft, den ich gerne anziehe wenn es mal nicht so sportlich sein soll. Wenn es kälter ist, setze ich eine Mütze oder einen Hut dazu auf. Davon habe ich ausreichend im Schrank und ich sehe damit nicht allzu eigenartig aus ;). Den Coat peppe ich gerne mit Schals und Tüchern auf, die farblich etwas bunter sind, denn ganz so dunkle Kleidung im Herbst/Winter muss es dann doch nicht unbedingt sein. Liebe Grüße Ursula

    • 20. November 2016 / 20:30

      Ich beneide alle Menschen, die ein Mützengesicht haben liebe Ursula. Dann könnte ich mir manche Kapuze ersparen. Mit einem bunten Tuch oder einem Schal kann man einen Mantel gut aufpeppen :)

  6. 20. November 2016 / 16:18

    Gute Wahl! Die Wollmäntel (vermutlich keine reine Wolle?) Adagio sind OK, hatte auch schon einen davon. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Allerdings ist mein Mantel von Gil Bret (Wolle/Kaschmir) zum x-fachen Preis erheblich wärmer bei gleicher Tuchstärke und fühlt sich besser an. Für ein langlebiges Teil würde ich mehr ausgeben, für eine Modefarbe oder Stil würde ich auch Adagio wieder kaufen.

    Schön, dass noch Platz für Zwiebelschichten ist, so wird er Dich in jedem Fall gut wärmen.

    Ich mag bei Mänteln am liebsten einen A-Form mit Kapuze.

    Viel Freude am Neuling wünscht Dir
    Ines

    • 20. November 2016 / 20:34

      Vielen Dank liebe Ines. Der Mantel ist aus 70% Wolle und 30% Polyamid. Kaschmir mag ich auch total gern.

  7. Sabine ~ Style Up Petite
    20. November 2016 / 20:32

    Dufflecoats mag ich sehr gerne. Mir gefallen die Knebelverschlüsse besonders gut. Irgendwie sieht so ein Mantel richtig lässig aus.

    Deiner ist sehr schön. Daran wirst du sicherlich viel Freude haben.

    Lieben Gruß
    Sabine

    • 20. November 2016 / 21:52

      Die Knebelverschlüsse mag ich auch. Ich denke ebenfalls, dass ich viel Freude daran haben werde liebe Sabine :)

  8. 20. November 2016 / 21:06

    Dein Duffelcoat gefällt mir sehr gut! Er ist einfach zeitlos schick und ich finde er passt super zu Röcken und Hosen.
    Ich hatte früher mal einen roten Dufflecoat, das war mein Lieblingsmantel. Heute ist es ein brauner Wollmantel mit Fellkragen, der leider nicht mehr so richtig passt.
    Lieben Gruß
    Sabine

    • 20. November 2016 / 21:52

      Vielen Dank liebe Sabine. Hab schon bei Dir im Blog geschaut. Dein Lieblingsmantel gefällt mir auch sehr gut :)

  9. 20. November 2016 / 21:40

    Sieht kuschelig und bequem aus Sabine. Den Begriff kannte ich gar nicht.
    Liebe Grüße

    • 20. November 2016 / 21:57

      Danke liebe Tanja. Den Dufflecoat gibt es schon ewig ;)

  10. 20. November 2016 / 21:51

    Der gefällt mir sehr gut der Mantal. Könnte ich mir incl. Hose und Schuhen genauso hier bei mir vorstellen. LG Sunny

    • 20. November 2016 / 21:58

      Könnte ich mir bei Dir auch sehr gut vorstellen liebe Sunny. Obwohl der Mantel für Dich vielleicht etwas zu kurz wäre…

  11. Fran
    20. November 2016 / 21:52

    Ich mag Dufflecats sehr gern. Meint Tochter trägt einen und meine Freundin hat mal ein traumhaftes Exemplar aus England mitgebracht. Deiner steht dir richtig gut!
    Ich bin immer noch auf der Suche nach einem camelfarbenen Wollmantel, einreihig und wadenlang bitte. Nur gefunden habe ich ihn noch nicht.
    Liebe Grüße
    Fran

    • 20. November 2016 / 22:00

      Die Exemplare aus England sich bestimmt nicht zu toppen. Das ist richtig schöne und schwere Qualität :)

  12. Gisi
    20. November 2016 / 22:24

    Sehr schön sieht er aus, Dein Neuer! Ich führe meinen neuen Mantel zur Zeit auch gerne aus. Du hättest Dir ja auch einen Mantel nähen können. ;-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    • 20. November 2016 / 22:37

      Liebe Gisi, vielen Dank. Dein Nähtalent hätte ich gern. Das kriege ich aber nicht annähernd so gut hin wie Du :)

  13. 20. November 2016 / 22:30

    Ich bin nicht so der sportliche Typ, also nicht nur, dass ich keine Sportskanone bin, sondern auch, dass ich mich in sportlichen Sachen nicht wohl fühle. Bei anderen finde ich einen Dufflecoat echt toll und bin neidisch auf die Kapuze, die man mal schnell aufsetzen kann. Mein klassischer Damenmantel hat leider keine, aber ich setze gerne Mütze auf, nur die Frisur leidet dann immer sehr. ;-)

    Liebe Grüße,
    Moppi

    • 20. November 2016 / 22:40

      Der sportliche Typ vom Stil her bin ich eigentlich auch nicht. Und ich mag auch nicht jeden Dufflecoat. Ich glaube, Dir steht die klassische Variante bei einem Mantel sehr gut :)

  14. Christa J.
    21. November 2016 / 9:38

    Ich hatte vor vielen Jahren mal einen Dufflecoat, liebe Sabine, der deinem hier sehr ähnlich sah und ich trug ihn sehr, sehr gerne.
    Dann war er aus der Mode gekommen und ich gab ihn weg.

    Wenn ich dich jetzt hier in diesem edlen Stück sehe, dann juckt es mir echt in den Fingern, mir doch mal wieder einen zu gönnen, noch dazu, dass auch ein Wintermantel mal wieder fällig wäre. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    • 22. November 2016 / 16:52

      Liebe Christa,
      vielleicht findest Du ja noch einen neuen Dufflecoat für Dich :)

  15. 21. November 2016 / 9:40

    Schaut gut aus, richtig schön kuschelig und steht dir auch gut. Würde mir auch gefallen und klasse dass du auch noch Rabatt bekommen hast.

    Schönen Wochenstart und viele Grüsse

    N☼va

    • 22. November 2016 / 16:52

      Danke Dir. Ich hoffe, Du hattest einen guten Start in die Woche :)

  16. 21. November 2016 / 12:34

    Der Mantel steht dir sehr gut, für mich habe ich diese Art von Mäntel noch nicht entdeckt.
    LG Petra

    • 22. November 2016 / 16:53

      Vielleicht passt es nicht zu Deinem Stil liebe Petra :)

  17. 21. November 2016 / 13:55

    Oh wie toll! So einen hatte ich vor vielen vielen Jahren auch mal und ich habe ihn geliebt! Er steht dir sehr gut, ich mag das!
    Liebe Grüße Patricia

    • 22. November 2016 / 16:53

      Danke Dir liebe Patricia :)

  18. 21. November 2016 / 15:59

    Eine wirklich gute Wahl! Ich hatte früher auch einen roten Parka, das ist aber schon sehr lange her, ich trage meistens Mäntel und dicke Jacken, aber ich muss zugeben, dir steht so ein Parka wirklich ganz ausgezeichnet!
    Liebe Grüße und einen schönen Nachmittag
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

    • 22. November 2016 / 16:54

      Vielen lieben Dank :)

  19. 21. November 2016 / 20:35

    Hallo Sabine!
    Ich liebe Dufflecoats! Ich hatte als Teenager mal einen und seidem bin ich in diese Mäntel verliebt. Allerdings habe ich die letzten Jahre keinen mehr gefunden, der mir gut passte und der gefüttert war und vom Material und Schnitt in Ordnung war. Irgend etwas fehlte immer oder passte nicht 100%-ig. Da ich sehr klein bin, muss die Länge natürlich auch noch passen…
    Liebe Grüße
    Martina

    • 22. November 2016 / 16:55

      Mäntel sind für mich ebenfalls schwierig. Das muss schon perfekt sein, sonst ärgert man sich hinterher ;)

  20. 21. November 2016 / 21:20

    Dufflecoat ist mega liebe Sabine! Mag ich auch sehr gern. Hab so eine Mischung aus Parka und DC. Hat übrigens auch eine Kapuze! 😉 LG Sabina

    • 22. November 2016 / 16:56

      Ich möchte ihn nicht mehr missen liebe Sabina :)

  21. 21. November 2016 / 22:34

    :-) Liebe Sabine,
    der Dufflecoat steht Dir gut! Ich wusste gar nicht, dass es inzwischen “leichte” Dufflecoats gibt. Als Kind hatte ich mal so’n Ding – es war s..schwer und ich hab trotzdem die ganze Zeit gefroren, weil er ja nur durch die Knebel verschlossen war und der Wind immer ‘rein piff.
    Diese Variante gefällt mir viel besser. Auch eine tolle Idee, darunter einen Fleece-Mantel zu trage!
    Schöne Woche und liebe Grüße :-)

    • 22. November 2016 / 16:57

      Vielen Dank liebe Claudia. Der Mantel ist sehr leicht und angenehm zu tragen :)

  22. 27. November 2016 / 19:18

    Ich habe einen total schicken langen Mantel, den ich im Auto nicht tragen kann. Da verhusselt er sich zu gern zwischen meinen Füßen.

    Daher habe ich mir wie du auch einen Kurzmantel gekauft – zur Zeit meine große Liebe rot.

    Du siehst wieder phantastisch aus.

    LG Sabine

    • 27. November 2016 / 20:03

      Lieben Dank Sabine. Ein roter Mantel fehlt mir auch noch :)

  23. Sara (Herz und Leben)
    29. November 2016 / 1:51

    Mützen mochte ich auch noch nie wirklich, liebe Sabine, schon aus Prinzip nicht, a ich sie als Kind tragen musste! ;-) Ich bilde mir auch ein, sie würden mir nicht stehen. Aber egal, wenn es sehr kalt ist, trage ich sie. Kapuzen rutschen mir immer zu sehr und sie eng um den Kopf schnüren mag ich noch weniger als Mützen. Man muß schließlich freie Sicht auf die Straße und den Verkehr haben, das funktioniert bei mir mit Kapuzen nie so gut. Abe rin der freien Natur sind sie bei Kälte schon ideal, auch zusätzlich zur Mütze oder Stirnband.

    Ich besitze nur einen Mantel, der ist Midi und wird bei 20 Grad Minus getragen. Ansonsten ziehe ich immer Jacken an, da ich viel mit dem Auto fahre, da wäre alles andere zu unbequem mit der Stofffülle.

    Ich mochte Trenchcoats immer gern und mein Mantel ist so in dem Stil. Früher besaß ich auch einmal einen Swinger-Mantel, der hatte ungefähr die Länge Deines Dufflecoats oder ein wenig kürzer und einen Ledermantel. Alle in Schwarz. :-)

    Liebe Grüße auch hier
    Sara

    • 29. November 2016 / 8:54

      Wenn ich Auto fahren würde, würde ich auch Jacken bevorzugen. Auf dem Rad brauche ich etwas Warmes über dem Po. Der Mantel oder Parka darf dann nicht zu lang sein. Das Kapuzenproblem habe ich auch. Wenn es richtig knackig wird, lege ich mir wohl eine Mütze zu. Hilft ja nix ;)

  24. 6. Dezember 2016 / 15:20

    Der Mantel sieht sehr passend für kalten und verregnte Wintertage aus.

    Jennifer


Etwas suchen?