⚓ Werbung [Markenkennzeichung]

Schon länger war ich auf der Suche nach einem gestreiften Hemdblusenkleid. In Budapest klapperte ich jedes Geschäft ab. Aber da war nichts, was mir gefiel. Das Kleid sollte klassisch schwarz sein mit weißen Streifen.

Wieder zu Hause suchte ich in diversen Onlineshops und wurde tatsächlich bei Zalando fündig. Ich suchte nicht nach einem Kleid, sondern nach einer Longbluse mit Streifen.

Bluse oder Kleid?

Also jetzt mal ehrlich: Ist das Eine Hemdbluse oder ein Kleid? Im Shop stand als Beschreibung tatsächlich

“Hemdbluse mit Längsstreifenmuster”.

Eine Bluse geht für mich keinesfalls bis zum Knie. Bei dem Model ist das Teil nicht so lang, wie man auf diesem Bild gut erkennen kann. Mir gefiel der Schnitt und die vielen Möglichkeiten des Stylings. Offen getragen über einem Shirt mit einer Jeans sieht es wie ein Mantel aus.

Egal, ob nun Bluse oder Kleid: Zu diesem klassischen Stil passt einfach der Black & White Look. Weniger ist mehr. Auch bei den Accessoires. Hier bin ich eh ziemlich sparsam.

Machen Streifen breit?

Streifen machen breit! Das ist zumindest die landläufige Meinung. Mag sein, dass der ein oder andere das Kleid für mich unvorteilhaft findet. Vielleicht lässt es mich tatsächlich ein wenig breiter wirken. Aber das ist mir wirklich schnurzpiepegal. Ich fühle mich damit sehr wohl. Und das ist doch die Hauptsache.

Hemdbluse (Kleid): Comma – Hose: Zerres – Uhr: Kapten & Son – Schuhe: CS Design

Die #Themenwoche gestreift unterwegs hat mir besonders viel Spaß gemacht. Normalerweise bin ich bei den Themenwochen gut vorbereitet und plane die Beiträge im Voraus. Diesmal war das ganz anders. Es kam plötzlich und unerwartet der Urlaub dazwischen, und ich hatte noch nichts fertig. Das Hemdblusenkleid von Comma kam erst vorgestern bei mir an. Wie gut, dass es mir gefällt. Sonst hätte ich improvisieren müssen. Ich hätte mir das Kleid auch ohne die #Themenwoche gekauft, davon mal abgesehen.

Vielen Dank allen Teilnehmern der #Themenwoche gestreift unterwegs. Die Beiträge sind dort verlinkt.

Du kannst gern noch an der Blogparade teilnehmen. Nähere Informationen dazu findest Du auf meiner Seite #Themenwoche.