Es gibt Kleidungsstücke, die ziehe ich immer wieder an – wie meine Lederjacke im Bikerstil. Ich finde, dass Leder umso schöner wird, je älter es ist. Heute zeige ich ein typisches Sabine-Übergangs-Outfit für etwas wärmere Herbsttage.

Das Knallbonbon ist die Hose in Pink mit den kontrastfarbenen Galonstreifen an der Seite. Drumherum ist alles schwarz. Mir steht das tiefste Schwarz am besten – wie man bei dem Samtshirt sieht. Die Lackboots sind momentan meine Lieblinge. Da die Hose etwas verkürzt ist, eine gute Wahl im Herbst. An den Füßen friere ich am schnellsten. Die Kombi ist lässig und etwas lockerer im Schnitt. Da einige Tage im Homeoffice arbeite, gefällt mit dieser Look nicht nur im Büro. Die Lederjacke ziehe ich während der Arbeit natürlich nicht an. Falls mir kühl wird, kommt ein Longcardigan drüber und fertig

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Wenn Du magst schau Dir einmal die Lichtspiel-Bilder auf meinem Fotoblog an.