Als heute früh um 6:00 Uhr automatisch mein Post über das EMS Training online ging, ahnte ich noch nicht, was mit unserem Kater Elwood ist. Er war gestern Abend nicht nach Hause gekommen. Meistens war er zur Futterzeit da. Ab und zu hatte er sich bitten lassen. Bisher war er noch keine Nacht fort geblieben.

Irgendwann legten wir uns ins Bett. Die Katzenklappe ist nach innen immer offen. Abends bleiben die Katzen drinnen. Ich wachte am nächsten Tag gegen 8:00 Uhr auf und schaute sofort, ob Elwood zwischenzeitlich eingetroffen war.

Es war weit und breit kein Elwood in Sicht. Wir hatten am Abend zuvor noch im Garten und in der Umgebung gesucht und machten uns nun Gedanken darüber, Suchplakate zu verteilen.

Zu diesem Zeitpunkt war es schon zu spät. Gegen 9:00 Uhr fand mein Mann ihn tot im Garten. Er hatte eine Bisswunde an der Seite und sich vermutlich erst kürzlich mit letzter Kraft in den Garten geschleppt. Jake hatte ihn zuvor bereits entdeckt.

Wir wissen nicht, welches Tier ihn gebissen hat. Vielleicht ein Hund oder ein Marder.

Jetzt ist Elwood im Garten neben Kater Bundy begraben.

In der nächsten Zeit wird sich zeigen, wie sein Bruder Jake mit der Situation fertig wird.

Wir sind sehr traurig.

Wie geht es hier im Blog weiter?

Am Sonntag werde ich den bereits fertiggestellten und geplanten Beitrag zur Hosenanzug-Aktion veröffentlichen. Ansonsten hätte ich dazu keinen Kopf.

Momentan habe ich noch Urlaub, was gut ist für Jake. So können wir uns jedenfalls um ihn kümmern.

Elwood wird uns fehlen.

Dir gefällt das? Beitrag teilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter