7 Tage Portugal – Teil 2 Lissabon

7 Tage Portugal – Teil 2 Lissabon

Ich könnte jetzt die Geschichtsbücher über Lissabon ausgraben. Das mache ich nicht, sondern ich nehme Dich ganz einfach mit auf die Reise. Denn Lissabon ist wirklich eine Reise wert.

Wie bereits berichtet fuhren wir von unserem Urlaubsort Cascais mit der Bahn nach Lissabon. Da wir gern die Gegend erkunden machen wir uns meistens zu Fuß auf den Weg. Die Orientierung in Lissabon war ein wenig schwierig, weil nicht immer alles ausreichend in englisch ausgeschildert war.

Allein die Tatsache, dass man aus einem Bahnhof nur durch eine Schranke heraus kommt, wenn man die Fahrkarte scannt, war uns neu. Wie soll ich das erklären? Normalerweise kommt man mit einer Fahrkarte in einen Bereich hinein. Scannen und die Pforten öffnen sich. Raus also genau so.

Zunächst machten wir uns in der Altstadt auf den Weg zu einem der vielen Aussichtspunkte – Miradouro genannt. Ich hatte mir wegen des Sonnenbrandes nicht nur eine Creme mit LSF 50+ besorgt, sondern auch einen Sonnenhut.

Sabine-Gimm-Lissabon-02

Danach hatten wir das Bedürfnis nach ein wenig Ruhe. Es gibt viele Möglichkeiten, sich zu erholen, jedoch sind schattige Plätze rar.

Sabine-Gimm-Lissabon-09

Lissabon wurde 1755 von einem gewaltigen Erdbeben erschüttert und musste neu aufgebaut werden. Ein typisches Haus in dieser Region.

Sabine-Gimm-Lissabon-03

Die Sehensürdigkeiten sind gut besucht, und die Menschen stehen Schlange. Darauf hatten wir allerdings keine Lust, nur um einen kleinen Blick von oben zu erhaschen.

Sabine-Gimm-Lissabon-04

Eigentlich hatten wir vor, mit der Straßenbahn – der alten Linie 28 – eine Rundfahrt zu machen. Auch hier war Massenandrang. Also waren wir weiter zu Fuß unterwegs.

Bekannt sind die Oldtimer, mit denen die Touristen durch die Stadt gefahren werden. Ich stehe lieber davor. Wie gesagt, wir waren zu Fuß unterwegs.

Sabine-Gimm-Lissabon-05

Wir haben in den wenigen Tagen nur einen Bruchteil der Stadt entdeckt.

Ich hätte gern noch eine Ausstellung im Mode-Museum Museu do Design e da Moda besucht. Leider war es zu der Zeit geschlossen.

Impressionen

Sabine-Gimm-Lissabon-08

Sabine-Gimm-Lissabon-07

Zum Schluss der Blick auf die Ponte 25 de Abril – diese Brücke sieht der Golden Gate Bridge schon sehr ähnlich.

Sabine-Gimm-Lissabon-06

Lissabon hat einen weiteren interessanten Stadtteil: Belém. Dahin entführe ich Dich in meinem letzten Reisebericht.

Siehe auch:

7 Tage Portugal – Teil 1 Cascais

7 Tage Portugal – Teil 3 Belém

44 Kommentare

  1. Tina von Tinaspinkfriday
    28. Juni 2016 / 6:11

    Guten Morgen Sabine, danke für die wunderschönen Bilder zum ersten Morgenkaffee. Sieht toll aus , ich hätte es wohl genauso gemacht, Schlange stehen finde ich schlimm. Dann lieber weiter entdeckt. Wir lassen oft bewusst die gängigsten Touristenattraktionen links liegen.
    Die Oldtimer sind toll.
    Das erdte Bild ist so klasse, der Hut steht Dir sooo gut :)
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    • 28. Juni 2016 / 10:25

      Danke Dir liebe Tina. Ich würde jederzeit wieder hinfahren :)

  2. 28. Juni 2016 / 6:57

    Tolle Impressionen liebe Sabine, und wenn du mal den Blick von oben nachträglich auf Bildern sehen möchtest dann schau bei Flögi rein. Die waren nämlich auch erst in Portugal ;-)

    Geht mir übrigens auch so wie euch, ich erkunde auch liebend gerne zu Fuß, man sieht einfach mehr, und selbst hier mache ich in den Orten immer alles zu Fuß. Auch in Puerto, da wird am anderen Ende geparkt wenn ich in die Stadt möchte.

    Hab einen schönen Tag und liebe Grüsse

    N☼va

    • 28. Juni 2016 / 10:26

      Da muss ich unbedingt mal reinschauen bei Flögi. Und auf die Insel möchte ich auch noch mal :)

  3. 28. Juni 2016 / 8:15

    Hallo Sabine,

    sehr schöne Bilder. Das mit den Tickets kenne ich von London, dort musste man sie auch beim Rausgehen wieder einstecken. Schade das die Ausstellung nicht offen hatte.
    Liebe Grüße
    Tanja

    • 28. Juni 2016 / 10:26

      Das fand ich auch schade. Hätte die Ausstellung gern gesehen.

  4. Gisi
    28. Juni 2016 / 8:16

    Wundervoll….ach, wie gerne würde ich da nun auch spazieren……einfach eine tolle Stadt! Sehr schöne Fotos – der Oldtimer ist ja auch klasse!
    Lieben Gruß
    Gisi

    • 28. Juni 2016 / 10:27

      Ich bin immer noch begeistert von den Eindrücken liebe Gisi :)

  5. 28. Juni 2016 / 8:27

    Guten Morgen Sabine,
    interessanter Reisebericht mit tollen Fotos. Einen schicken Hut hast du da und er steht dir wirklich gut. Ich wünsche dir noch einen wundervollen Tag und freue mich auf den dritten Teil deines Reiseberichtes. 🌞
    Liebe Grüße Ursula

    • 28. Juni 2016 / 10:28

      Den Hut hatte ich mir vor Ort gekauft, um mich vor der Sonne zu schützen. Mir gefällt er ganz gut. Den kann ich auch hier gebrauchen, wenn wir paddeln.

  6. LoveT.
    28. Juni 2016 / 9:27

    Was für eine tolle Stadt. Schön das du darüber berichtest, man liest sonst nicht viel darüber. Freue mich auf deinen nächsten Beitrag :)

    Liebe Grüße <3

    • 28. Juni 2016 / 10:29

      Ich freue mich auch schon darauf, den Bericht zu schreiben :)

  7. 28. Juni 2016 / 10:47

    Ja, schade, wenn man anstehen muss und alles überfüll ist. Ich mag das auch nicht. Ich versuche auch immer mich im vorfeld zu motivieren, Öffnungszeiten herausfinden, karten vorbestellen etc. Wenn mwn wich vor ort dann nicht auskennt wirds schwierig. Die bilder und Eindrücke sindxzoll. Vielen Dank. LG Sunny

    • 28. Juni 2016 / 10:52

      Das ging uns so mit der Autovermietung. Hätten wir mal vorher zu Hause machen sollen. 120 € für 4 Stunden war uns dann doch zu teuer.

  8. 28. Juni 2016 / 13:12

    liebe sabine, danke für die tollen impressionen! die stadt ist wirklich super schön!
    liebe grüße!

    • 28. Juni 2016 / 15:06

      Finde ich auch. Eine Reise nach Portugal lohnt sich definitiv.

  9. The Blonde Lady Lioness
    28. Juni 2016 / 17:39

    Schöner Reisebericht, Sabine :-)
    Ich war vor einiger Zeit auch in Lissabon – eine tolle Stadt.
    Und ich habe genau das gleiche Photo wie Du, vom Aussichtspunkt…
    Das könnten wir einen Bloggerparade machen ;-)

    Liebe Grüsse
    Steffi

    • 29. Juni 2016 / 11:01

      Wie cool. Dieser Aussichtspunkt ist aber auch schön :)

  10. 28. Juni 2016 / 18:20

    Danke für die Bilder aus Lissabon :-) Die Stadt steht ganz oben auf meiner “muss ich sehen”-Liste.
    Wir sind, gerade bei Städtetrips, auch fast ausschließlich zu Fuß unterwegs. Man sieht einfach so viel, was man aus der Metro oder dem Bus gar nicht wahrnimmt. Schlangestehen vor Sehenswürdigkeiten kann einem, gerade wenn es heiß ist, dann schon den Spaß verderben. Und zur Orientierung nutze ich inzwischen überall Citymaps2go. Eine ganz tolle Handy-App, mit der verlaufen völlig unmöglich ist :-)
    Ach ja, die Sache mit der Bahn: Das ist in ganz vielen Großstädten in Europa so, egal ob London, Paris oder Barcelona. Wir Deutschen sind da echte Exoten, so ganz ohne Drehkreuze.
    Liebe Grüße
    Fran

    • 29. Juni 2016 / 11:02

      Danke für den Tipp. Die Citymaps2go werde ich mir mal merken. Zu Fuß lässt sich wirklich viel mehr entdecken.

  11. 28. Juni 2016 / 22:50

    :-) Liebe Sabine,

    vielen Dank für Deine Lissabon-Führung.
    Ich war als Kind mal dort, kann mich aber nur daran erinnern, dass es fürchterlich heiss war.
    Zum Brücken-Foto: Ich hatte wirklich geglaubt, Du hättest uns ein San Francisco Bild untergejubelt ;-)

    Ich hoffe, dass Dein Sonnenbrand mittlerweile abgeheilt ist.

    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche :-)

    • 29. Juni 2016 / 11:03

      Danke liebe Claudia. Der Sonnenbrand ist mittlerweile abgeheilt :)

  12. 29. Juni 2016 / 7:32

    Tolle Bilder!! Ich hoffe, ich schaff es auch mal dahin irgendwann…
    Das Auto hat es mir ja auch angetan, tolles Teil :-)

    Liebe Grüße
    Bianca

    • 29. Juni 2016 / 11:03

      Die Oldtimer sind dort alle auf Hochglanz poliert. Echt sehenswert.

  13. 29. Juni 2016 / 12:07

    Herrlich !!! Bekomme schon wieder Fernweh!
    Ja, ohne meinen “roten Hut” * geht auch bei mir schon lange nix mehr – im Sommer. Durch meine Hautprobleme muß ich außerdem doppelt aufpassen, aaaber das hält mich nicht vom Genießen des schönen Wetters ab! Jawoll! ;-)))

    Dir noch schöne Nachfreutage,
    Liebgruß,
    Tigerita
    =^.^=

    *hab inzwischen zwei (rote) zum Wechseln, denn den “Schwitz” kann man einfach lauwarm abduschen und den Hut dann wieder trocknen lassen, das geht, ich hab’s ausprobiert . Ich schwitze zwar auf dem Kopf kaum, aber ab und zu dann doch mal, wenn es sehr heiß oder schwül ist.

    • 29. Juni 2016 / 12:16

      Danke Dir Du Liebe. Ich muss mich ordentlich vor der Sonne schützen, dann kann ich es auch genießen. Nach einem roten Hut werde ich mal Ausschau halten :)

  14. 29. Juni 2016 / 14:51

    Tolle Impressionen – in Lissabon war ich leider noch nie! Schaut auf jeden Fall schön aus! Finde zu Fuß etwas zu entdecken auch immer schön :)

    • 29. Juni 2016 / 22:15

      Lohnt sich auf jeden Fall. Lissabon ist eine Reise wert.

  15. 29. Juni 2016 / 17:19

    Das scheint schon eine echte Schönheit zu sein. Ich werde im November noch eine Weiterbildung dort machen und hoffe ich kann auch ein wenig von der Stadt sehen. Deine Bilder haben mir jetzt richtig viel Lust darauf gemacht!
    Liebe Grüße Ela

    • 29. Juni 2016 / 22:15

      Liebe Ela, das ist ja spannend. Versuche auf jeden Fall, ein wenig von der Stadt zu erkunden.

  16. Sabine ~ Style Up Petite
    29. Juni 2016 / 19:10

    Auch für den zweiten Teil ganz herzlichen Dank. Schön, dass du uns mit auf die Reise genommen hast. Ich freue mich immer, neue Reiseanregungen zu erhalten.

    Liebe Grüße
    Sabine

    • 29. Juni 2016 / 22:16

      Das freut mich ebenfalls liebe Sabine :)

  17. 29. Juni 2016 / 19:26

    Also sehr schön, dass ihr Zeit für Lissabon hattet. Der Aufzug Santa Justa. Seit ihr damit auch gefahren liebe Sabine? LG Sabina

    • 29. Juni 2016 / 22:17

      Wir sind da nicht rauf liebe Sabina, wegen der Schlange…. ;)

  18. Kolonialwaren
    29. Juni 2016 / 20:54

    Ja, Lissabon ist wirklich schön. Und man kann es sich wirklich bequem machen, wenn man mit der Linie 28 fährt. Und dann ist der Elevador de Santa Justa auch kostenlos. Aber wenn es überfüllt war.. kann man ja nichts machen :)

    Liebe Grüße
    Ann – http://kolonialwarenladen.blogspot.de/

    • 29. Juni 2016 / 22:27

      Das war wirklich schade. Die Wagen der Linie 28 waren so rappelvoll, da hätte man nichts gesehen :(

  19. Sabine
    29. Juni 2016 / 22:06

    Liebe Sabine,
    das sind tolle Bilder. Zu Fuß kann man eine Stadt einfach am besten entdecken. Dein Outfit ist großartiger Streetstyle. Ich mag besonders Deinen Hut, er macht es richtig rund.
    Lieben Gruß
    Sabine

    • 29. Juni 2016 / 22:28

      Danke dir liebe Sabine :)

  20. 29. Juni 2016 / 22:45

    Ich dachte Portugal wird Spanien in Sache Gebäude etwas ähneln aber nichts der Gleichen. Oder es erinnert mich ein wenig an einen Mix von Spanien und Frankreich aber das kann ich nur mit Hilfe deiner Bilder beurteilen, vielleicht irre ich mich gewaltig.
    Ich finde den “Strand” ziemlich interessant, man kann am Meer sitzen aber dennoch bleiben die Schuhe ohne Sand :)
    Schade, dass wegen der Saison ihr einiges verpasst habt (wegen der Schlangen) aber ich würde da auch nicht Schlange stehen :) Ein toller Reisebericht und ich freue mich schon auf den nächsten!

    • 29. Juni 2016 / 23:17

      Das stimmt. Mit Spanien hat das nicht viel zu tun. Portugal ist nochmal ganz anders. Hat mir sehr gut gefallen. Schlange stehen mag ich nirgendwo. Da gehe ich dann vorbei…

  21. 30. Juni 2016 / 14:16

    Portugal ist so ganz anders als Spanien, ich kannte bisher nur Mallorca und Barcelona! Sehr schöne Bilder und ein interessanter Reisebericht, danke dir dafür!
    Liebe Grüße
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

    • 30. Juni 2016 / 23:04

      Das stimmt. Portugal kann man mit Spanien gar nicht vergleichen, obwohl die Länder nebeneinander liegen. Barcelona mag ich übrigens auch sehr :)

  22. 4. Juli 2016 / 15:22

    Tolle Bilder. Will da auch mal unbedingt hin.

  23. 6. Juli 2016 / 16:56

    Tolle Stadt! Wirklich schöne Bilder und ein toller Bericht, danke!
    LG
    Claudia


Etwas suchen?