Kategorien
Fashion

Palazzo Hose mit Shirt

Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob dies eine Palazzo Hose ist oder eine Marlene. Ich tendiere zu Palazzo. Diese Hose habe ich mir in Lissabon gekauft. Ich fand sie in einer kleinen Gasse in einem kleinen Shop. Ist mal was anderes als Jeans.

Normalerweise mag ich lieber Jeans als Stoffhosen. Manchmal muss es etwas abgefahren sein. Obwohl, so abgefahren finde ich das Outfit jetzt auch nicht. Den Kollegen ist es anscheinend aufgefallen, und ich habe einiges an Lob dafür bekommen.

Eigenlob mag ich eigentlich gar nicht. Trotzdem freue ich mich, wenn mir jemand direkt ins Gesicht sagt: “Schickes Outfit!”

In der letzten Zeit traue ich mich wieder, ein Shirt oder eine Bluse in die Hose zu stecken. Lange Zeit war das für mich tabu, weil zu dick oder die Taille zu unförmig. Ich habe seit meiner Ernährungsumstellung zwar nicht erheblich abgenommen, aber die Figur hat sich dennoch “eingependelt” oder verändert. Wie ich es anders beschreiben soll, weiß ich nicht.

Okay, passt…

Shirt: Cecil – Hose: ? – Schuhe: Gabor – Uhr: Mody Watch

Sabine-Gimm-Palazzo-03

Sabine-Gimm-Palazzo-02

 

50 Antworten auf „Palazzo Hose mit Shirt“

Guten Morgen liebe Sabine,
Deine “veränderte Figur” ist mir schon aufgefallen,,, sehr positiv natürlich! Irgendwie siiehst “gestreckter”, bzw, gerader aus. Das legt aber auch an Deinem präzisem Haarschnitt… Kompliment.
So ein ähnliches Shirt besitze ich auch. Eine solche Hose nicht… wäre auch nix für mich…
Schönen Sonntag!
LG Marita

Liebe BlingBling…

diese Art Hose steht die hervorragend!!!

Die gefallen mir an Dir viel viel besser, als die “engen” Jeans und Hosen, die Du sonst trägst.

Deine Culottes fand ich übrigens sowas von klasse!
Daran hätte sich manch “Blogger-Queen” mal ein Beispiel nehmen sollen/können! An Dir sieht man, dass das richtig gut aussehen kann!
Ganz toll!

Dir noch einen schönen Sonntag,

liebe Grüße

Moi

Die Hose hat einen tollen Bund und sieht zum Shirt großartig aus :)

Schönen Sonntag zu dir, liebe Grüße <3

Die Hose mag ich, auch wenn ich keine Ahnung habe, wo der Unterschied zwischen Palazzo und Marlene ist ;-) Steht dir auf jeden Fall sehr gut, egal wie sie heißt.
Liebe Grüße
Fran

Ich finde auch, dass es toll aussieht, auch wenn ich den Unterschied zwischen Palazzo- und Marlene-Hose nicht kenne. Deine veränderte Figur ist super und man sieht, dass du dich damit wohlfühlst.

Und Eigenlob darf auch hin und wieder mal sein. Man muss sich ja nicht pausenlos au die Schulter klopfen, aber du siehst toll aus und das kannst du dir auch ruhig sagen :) . Ich finde es sehr gut von den Kollegen, dass sie das auch direkt sagen.

Lieben Gruß
Sabine

Danke liebe Sabine. Ich glaube, Yvonne hat den Unterschied ganz gut beschrieben. Die Kollegen sind manchmal sehr direkt, find ich aber gut.

Der Unterschied zwischen diesen beiden Hosenformen ist das die Palazzo Hose wesentlich weiter ist an den Beinen, die Marlene Hose hingegen ist einer klassischen Männerhose abgeschaut und hat eher ein grades Bein. Palazzo Hosen hingegen können auch unten sehr weit ausgestellt sein so das der Eindruck eines langen Rockes entsteht.
So oder mir gefällt dein Outfit :)
viele liebe Grüße Yvonne
http://by-yvonne-mania.blogspot.com

Danke für die Erklärung liebe Yvonne. Dann würde ich bei dieser Hose zur Marlene tendieren, da das Bein gerade geschnitten ist. Aber männlich finde ich sie nicht.

Sehr schöne Hose, Sabine? Kann man elegant oder auch lässig stylen. Genial??
Lg.Lena!

Hallo Sabine, ich würde sagen Marlene und sie steht Dir super. Ich würde sagen sie passr auch so gut zu Dir. Gefällt mir gut.
Wünsche Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße Tina

Hallo Sabine!
Deine positive Figurumstellung ist mir auch aufgefallen :) Ich wollte mal Danke sagen für die modische Inspiration, die du mir gibst. Habe mir schon ein paar mal ein Outfit von dir abgekuckt :) Darf ich dich fragen, was für eine Uhr du denn da hast? Kann es sein das wir dieselbe haben? Habe meine vom uhrcenter.de bestellt (Eine Junghans). Die sieht deiner sehr ähnlich finde ich. Kann es sein, dass wir dieselbe haben? :D

Lg Monika

Liebe Sabine,
kein Wunder, dass Du Komplimente bekommen hast, die sind auch mehr als verdient, denn Du siehst toll aus, in Deinem Look – auch wenn ich auch nicht weiß, ob das nun eine Marlene oder Palazzo Hose ist :)
Liebe Grüße, Rena
http://www.dressedwithsoul.com

Die Marlene steht dir sehr gut und auch der Rest des Outfits schaut mal wieder klasse aus. Schön wenn die Kollegen dir Komplimente machen. Meine würden eine Veränderung an Gewicht oder Kleidung wahrscheinlich nicht mal bemerken ;). Was auch nicht weiter wichtig ist. Eigenlob kann manchmal extrem wichtig sein um wahrgenommen zu werden und ist leider ein etwas typisches Frauenthema. Männer haben damit in der Regel nämlich kein Problem :). Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntagabend. Liebe Grüße Ursula

:-) Liebe Sabine,
ich teile die Meinung Deiner Kollegen – das ist ein ganz tolles Outfit. Die Hose finde ich super für Dich – egal, ob Palazzo oder Marlene. Du wirkst darin größer und sie schmeichelt Deiner Figur extrem (Du hast nämlich abgenommen, das sieht man!). Kein Wunder, dass Du das Shirt einstecken kannst.
Schönen Abend und ganz liebe Grüße :-)

Vielen Dank liebe Claudia. Die Hose hat anscheinend einen guten Schnitt für meine Figur. Dabei habe ich gar nicht weiter abgenommen ;)

Liebe Sabine,
bei Marlene denke ich immer an Hosen mit Bügelfalte und Aufschlag – ausser bei den Sommerhosen aus Leinen. Ausserdem waren die bei Marlene wohl immer high waist. Heutzutage wird ja allem irgendeine Bezeichnung aufgedrückt, um den Absatz anzukurbeln.

Egal, wie deine Hose genannt wird, sie steht Dir prima und ist toll weit und luftig.

Liebe Grüße
Bärbel ☼

schliesse mich bärbel bei der definition an – marlene-hosen sind mehr wie herren-anzughosen – was sie ja damals auch wirklich trug.
nichtsdestotrotz steht dir die hose super und mir persönlich gefällt sie an dir viel besser als die “querfalten-modelle” :-)
die proportionen sind einfach schön so!
xxxx

Sehr hübsch, passt ausgezeichnet zu dir. Ob jetzt Marlene oder Palazzo :) Und herrlich luftig sieht sie aus. Eine gute Wahl.
Liebe Grüße Andrea

Liebe Sabine,

der Name der Hose ist sekundär.
Die Hose ist schön und steht dir gut.

Sonnige Grüße
Elisabeth

Hallo Sabine,

tut mir Leid, daß ich seit einiger Zeit nichts von mir habe hören lassen – habe gerade ein paar gesundheitliche Probleme…;-) Von daher muß ich leider zur Zeit meine Internetaktivität etwas einschränken und komme somit nicht dazu Beiträge zu lesen oder zu schreiben.
Trotzdem möchte ich mir kurz die Zeit nehmen und ein paar Zeilen hinterlassen.

Ich finde das Shirt traumhaft schön, vor allem mit diesem tollen Muster darauf. Die dunkle Hose “verliert” sich auf dem Bild etwas, da man keine Details so recht erkennen kann. Bei diesem Shirt würde ich sogar zu einer hellen oder farbenfrohen Hose greifen. Ich weiß aber auch, daß das Shirt über dunkle Farben verfügt und somit auch zur dunklen Hosen passt.

Liebe Grüße

Jennifer

Danke Dir liebe Jennifer. Die Hose hat außer den Knöpfen am Bund nicht viele Details. Sie ist eher schlicht. Gute Besserung für Dich ;)

Gut schaust Du aus, liebe Sabine, auch mir ist schon aufgefallen, daß Du deutlich schlanker wirkst in letzter Zeit.
Mit diesen Bezeichnungen kenne ich mich auch immer nicht aus. Ich habe einfach “weite Hose” dazu gesagt – solch eine in der Art trug ich einmal zu einem Tanzstundenball in meiner Jugend ;-) Damals sorgte das für Aufsehen, da doch alle lange Kleider trugen. :-) Aber ich hatte es eben schon immer mit Hosen und daher eben die weite, die immerhin etwas Festliches andeutete.
Seitdem habe ich aber keine weiten Hosen mehr getragen. In meinem Alltag würden die mich stören. Aber im Büro ist das natürlich was anderes … wenn man bei der Hitze kein Kleid tragen will und enge Hosen sind dann bekanntlich eine Tortur.

Was Männer betrifft, wo ich das gerade lese …. das ändert sich aber auch gerade sehr – denn die achten inzwischen auf all das weitaus mehr! Ich habe ja 3 Söhne und weiß es von daher … Schon die Anzüge müssen einen ganz bestimmten Stil haben und der Hemdkragen darf nur so oder so sein … ;-) ;-) Am besten noch Maßanzug ;-) So nach dem Motto “Vornehm geht die Welt unter” … Kollegen, die nach China reisen und sich da von Näherinnen für 100 Euro einen Maßanzug auf die Schnelle auf den Leib schneidern lassen – irgendwie dekadent …. und das, wo ich meine Kinder unabhängig jeglicher Modeströmungen erzogen habe und sie im Alltag auch ganz relaxt herumlaufen und auf Modelabels nie Wert legten. Aber das höre ich aus ihrer Arbeitswelt …

Liebe Grüße
Sara

Danke Dir liebe Sara. Ich würde mir gern etwas auf den Leib schneidern lassen, wenn ich es mir leisten könnte. Oder eher gesagt, dafür bin ich zu geizig. Dann kaufe ich mir lieber Sachen und ändere sie selbst. Hosen kürzen krieg ich hin. Immerhin etwas. Weite Hosen mag ich für mich ganz gern. Die müssen allerdings sitzen und die richtige Länge haben.

Liebe Sabine, endlich schaffe ich es mal wieder bei Dir vorbei zu schauen! Ich bin total begeistert von Deiner “neuen Figur” – gut siehst Du aus. Wie hast Du das mit der Ernährungsumstellung geschafft – großes Lob – und natürlich steht Dir die Palazzo Hose ausgezeichnet. Bis ganz bald – herzlichst Martina aus München – Lady 50plus

Kommentare sind geschlossen.