Geknotete Bluse über Tunikashirt

Geknotete Bluse über Tunikashirt

Dieses Outfit zeigte ich vor etwa einem Jahr in einer etwas anderen Variante. Die Sommerbluse von Tchibo passt von der Länge nicht zu meinen Proportionen. Daher funktionierte ich sie zur Weste um.

In der letzten Woche knotete ich die Bluse in der Taille, so wie man es in den 50er Jahren machte. Das Outfit war komplett in Blautönen gehalten – bis auf die schwarze Brille und die schwarzen Lackschuhe. Ich finde, Blau und Schwarz harmonieren sehr gut miteinander.

sabine-gimm-bluse-02

Wenn mir vor ein paar Jahren jemand gesagt hätte, dass ich einmal Schlupfhosen tragen würde, hätte ich schallend gelacht. Das ist doch was für alte Leute, die den Reißverschluss nicht mehr zu kriegen. Bis das Wort Treggings auf den Markt kam. Das sind ebenfalls Schlupfhosen – nur mit schmalem Bein. Da schlüpfe ich gern in die Büx. Es kneift nichts am Bauch. Taugt auch als bequeme Hose für zu Hause.

sabine-gimm-bluse-03

Shirt: My Own – Bluse: Tchibo – Hose: Bonprix – Schuhe: Gabor – Uhr: Mody Watch – Armband: Paul Hewitt – Ohrringe: selbst gemacht

Auf dem nächsten Bild siehst Du die Details ganz gut, vor allem die Pailletten am Saum.

Ich habe eine weitere Tragemöglichkeit der Bluse im Kopf: blauer Rollkragenpullover und Jeans, dazu Stiefeletten.

Mir gefällt die geknotete Bluse sehr gut.

sabine-gimm-bluse-04

Sabine Gimm
Sabine Gimm

Autorin von Bling-Bling over 50

Mehr von mir: Web

38 Kommentare

  1. 29. November 2016 / 6:23

    Guten Morgen Sabine, coole Idee. So kannst Du sie im Winter tragen.
    Ich benutze den Trick gerne zu meinem Tüllrock, damit ich Taille habe darin.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    • 29. November 2016 / 8:56

      Zum Tüllrock sieht das auch schick aus liebe Tina. Dir ebenfalls einen schönen Tag :)

  2. 29. November 2016 / 6:39

    Mein Ding wäre es nicht, aber liegt wohl auch an meiner Körpergrösse.

    Wünsche dir einen schönen Tag und sende viele Grüsse

    N☼va

    • 29. November 2016 / 8:57

      Es muss auf jeden Fall zu einem passen. Wünsche Dir ebenfalls einen schönen Tag :)

  3. 29. November 2016 / 7:39

    Mit Knoten finde ich es viel besser als ohne. Lenkt den Blick schön zur Taille.

    Ich habe schon in meinen 30ern Schlupfhosen getragen bei Stretchhosen. Wichtig ist nur, dass der Bund glatt anliegt.

    LG Ines

    • 29. November 2016 / 8:58

      Mit Knoten gefällt es mir auch besser. Die Hose hat einen schönen breiten Bund und liegt gut an :)

  4. 29. November 2016 / 8:13

    Hallo Sabine, dein Outfit mag ich heute zu 100%! Es ist alles stimmig und das mag ich, so Ton in Ton! geknotete Blusen sehen an mir nicht so gut aus oder sagen wir mal so Ich fühle mich damit nicht wohl, es rutscht eh nach oben und dann müsste ich immer zuppeln! Wie war es bei Dir? Blieb alles an Ort und Stelle im Alltagstest oder musstest du auch zuppeln? Liebe Grüße Patricia

    • 29. November 2016 / 9:00

      Liebe Patricia, bei mir sitzt es den ganzen Tag gut, und ich muss nichts zurecht zuppeln. Von daher ist es für mich ideal. Nichts ist schlimmer, als rutschende Kleidung ;)

  5. 29. November 2016 / 14:08

    Schlupfhosen mag ich auch, besonders wenn ich lange sitzen muss, wie zum Beispiel im Flieger. Dein Outfit finde cih wieder einmal sehr gelungen.
    LG Petra

    • 29. November 2016 / 22:11

      Danke liebe Petra :)

  6. Gisi
    29. November 2016 / 14:26

    Schlupfhose…….was für ein Wort…lach….seit man Treggings sagt, trage ich die auch! Hihi….
    Und die geknotete Bluse finde ich sehr sehr chic!
    Lieben Gruß
    Gisi

    • 29. November 2016 / 22:16

      Vielen Dank liebe Gisi. Wenn das Kind einen anderen Namen hat, hört es sich schon ganz anders an. Ich trage Schlupfhosen sehr gern :)

  7. 29. November 2016 / 15:19

    Eine tolle Idee, diese Bluse zu knoten. Ich mag es ja gerne, DDas Maximum aus dem Kleiderschrank zu holen und damit immer ein bisschen anders auszusehen.
    Ich habe eine Schlupfhose aus Fakeleder. Hat den Vorteil, dass sich der Knopf nicht bei engen Oberteilen durchdrückt :)
    Liebe Grüße
    Andrea

    • 29. November 2016 / 22:17

      Genau dieser Effekt gefällt mir daran auch liebe Andrea. Zu Fakeleder konnte ich mich noch nicht durchringen. Mal sehen… :)

  8. The Blonde Lady Lioness
    29. November 2016 / 15:57

    Der Knoten schafft eine Taille und das macht schlank :-)
    Und ja sicher, Blau und Schwarz harmonieren sehr gut zusammen.
    Schlupfhosen sind nicht so mein Ding – aber wer weiss, was die Zukunft bringt ;-)
    Liebe Grüsse und schöne Restwoche
    Steffi

    • 29. November 2016 / 22:18

      Danke Dir liebe Steffi. Ebenfalls noch eine schöne Woche :)

  9. 29. November 2016 / 16:40

    Das ist super Kombiniert liebe Sabine. Der Schnitt der Bluse ist toll und das kleine Kravattenmuster ein super Hingucker.
    Schön dazu auch die Pailletten und die runde, blaue Uhr.
    LG Sunny

    • 29. November 2016 / 22:19

      Vielen Dank liebe Sunny :)

  10. Sabine
    29. November 2016 / 18:27

    Das ist mal eine super Idee! So kommt, was Du übereinander trägst gut zur Geltung. Ich mag das schöne kleine Muster der Bluse ganz besonders! Ein sehr schöner Look Sabine!
    Ich musste grinsen über das, was Du über Schlupfhosen schreibst. Genauso hab ich auch gedacht. Inzwischen hab ich eine, eine Jogginghose aus Stoff und die ziehe ich nicht nur zuhause an.
    Lieben Gruß
    Sabine

    • 29. November 2016 / 22:21

      Ganz lieben Dank Sabine. Normalerweise passen so kleine Muster nicht zu mir. Da es sehr strukturiert und graphisch ist, funktioniert es ganz gut :)

  11. Beauty and Pastels
    29. November 2016 / 18:33

    Hey liebe Sabine,
    wow wie frisch, war gleich mein Gedanke. Das kühle dunkle Blau steht Dir ausgesprochen gut.
    Liebe Grüße
    Marion

    • 29. November 2016 / 22:21

      Dankeschön liebe Marion :)

  12. LoveT.
    29. November 2016 / 18:56

    Mir gefallen besonders die Pailletten am Saumabschluss, das sieht hübsch aus :)

    Liebe Grüße <3

    • 29. November 2016 / 22:22

      Danke Dir :)

  13. 29. November 2016 / 18:59

    Gute Idee, die Bluse zu knoten! Ich mach das auch manchmal, aber meine Knotenkünste lassen zu wünschen übrig – das hält immer nur sehr kurz. Schlupfhosen – gehören da auch Jogger dazu? Dann habe ich welche :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    • 29. November 2016 / 22:23

      Kla! In Jogginghosen schlüpft man auch rein. Wenn sie zu Deinem Outfit gehören, kannst Du sie wohl Schlupfhosen nennen :)

  14. 29. November 2016 / 20:40

    Eine super Idee mit dem Knoten der Bluse, super. Peppt es gleich auf
    Liebe Grüße

    • 29. November 2016 / 22:23

      Vielen Dank liebe Tanja :)

  15. myhappyblog
    30. November 2016 / 13:25

    Das ist ne coole Idee um die Bluse noch tragen zu können! Gefällt mir! Könnte ich mir auch in sommerlichem Style vorstellen wenns irgedwann wieder sommer wird :D

    • 30. November 2016 / 22:42

      Auf Irgendwannwiedersommer freue ich mich. Die Bluse könnte ich mir über einem leichten längeren Top sehr gut vorstellen :)

  16. Bärbel
    30. November 2016 / 19:58

    Ich merke auch, dass ich ab und zu nach meiner Schlupfhose greife. Das Alter ist eine Erklärung, die andere ist, dass ich es gerne einfach mal bequem haben möchte. Und Deine Hose zeigt, dass man trotzdem gut angezogen aussehen kann!
    Liebe Grüße
    Bärbel

    • 30. November 2016 / 22:49

      Bequem ist das Zauberwort. Vielleicht liegt es am Alter – oder die Schlupfhosen sehen heute nicht mehr ganz so schlimm aus wie früher :)

    • 1. Dezember 2016 / 19:27

      Der Kontrast gefällt mir ebenfalls sehr gut :)

  17. Jonathan
    2. Dezember 2016 / 3:50

    Thank you for linking up with the Top of the World Style Linkup this week!
    Jonathan
    The Hosiery Spot

  18. 2. Dezember 2016 / 6:15

    Thanks for joining Top of the World Style. It’s always a good idea to adjust a shirt by knoting.

    • 13. Dezember 2016 / 13:16

      Die Pailletten mag ich auch besonders gern an dem Shirt :)


Etwas suchen?