Kategorien
Bling Bling DIY Fashion

Kirschen von Thomas Sabo für die Ohren

Kirschen an den Ohren finde ich schön. Mochte ich bereits als Kind. Ich mag sie zwar nicht essen, aber an den Ohren sehen die Früchtchen einfach süß aus. So war ich auf der Suche nach Anhängern, damit ich mir neue Ohrringe herstellen kann.

Der Billigkram aus China gefiel mir allerdings überhaupt nicht. Ich stieß zufällig auf diese hübschen Anhänger von Thomas Sabo. Die Anhänger sind aus 925 Sterlingsilber und Kaltemaille in Rot. Normalerweise kostet ein Anhänger 98,00 €, was natürlich ein stolzer Preis ist. Selbst gebrauchte Exemplare werden noch teuer im Internet versteigert.

Ich hatte Glück. Es gab gerade eine Aktion, sodass ich sie zum halben Preis bekam und versandkostenfrei. Das habe ich mir als nachträgliches Ostergeschenk einfach mal gegönnt und gleich zwei davon gekauft.

Sabine-Gimm-Thomas-Sabo-02

Sabine-Gimm-Thomas-Sabo-03

Und das habe ich daraus gemacht.

Sabine-Gimm-Thomas-Sabo-04

Die Ohrhaken aus 925 Sterlingsilber sind selbst gebogen. Sie passen perfekt zu den Anhängern. Ich freue mich sehr darüber. Ein Outfit zusammen mit den Ohrringen zeige ich morgen.

Verlinkt bei Sunny’s Schmuckkistl.

48 Antworten auf „Kirschen von Thomas Sabo für die Ohren“

Oh jaaa…als Kind sich an die Ohren gehängt, aber auch gegessen und yammi, ich liebe Kirschen. Komme hier leider sehr sehr selten dazu weil es sie nicht so oft gibt und wenn dann auch arg teuer.

Finde es aber auch von dir eine klasse Idee es umzuändern wenn nix passendes zu finden ist. Haste klasse gemacht und passt ja auch zu dir, so wie auch zu vielen Klamotten die ich bis dato kenne.

Beide Daumen hoch auch für den halben Preis, genau richtig abgepasst^^ d(^_^)b

Weiterhin viel Freude daran, einen tollen Wochenstart und liebe Grüsse

N☼va

Guten Morgen Sabine, die Kirschen sind süß. Das ist ja das Richtige für mich ;)
Bin schon gespannt wenn Du sie trägst.
Schönen Wochenbeginn, liebe Grüße Tina

Sehr süße Idee :)) Steht Dir sicher super . Und 2 für 1 . Ist ein cooler Deal wenn man 2 braucht .
LG und eine schöne Woche für Dich

Wie süß sind die denn! Schade das es die so nicht gibt, hätte die glatt auch haben mögen :)

Liebe Grüße <3

die Kirschen sind toll und sie sind ja wie für dich gemacht!!! schöne und lustige idee. an den thomas sabo tresen stehe ich auch immer ewig und träume herum, bin aber bisher standhaft geblieben, weil ich fürchte, das wird sonst eine neue baustelle bei mir! liebe grüße und viel spaß mit deinen vitaminen, bärbel

Liebe Sabine,
da Du gerne Rot trägst, wie gemacht für Dich.
Erstens liebe ich Thomas Sabo und zweitens so süße Früchtchen in Form von Schmuck.
Ich würde als kleine Stecker tragen wollen. Niedlich.

Liebe Grüße
Marion

Die sind ja hübsch! Ich mag Schmuck von Thomas Sabo gern, da ich sowieso überwiegend Silberschmuck trage. Bin schon gespannt auf die Ohrringe am lebenden Modell!
Liebe Grüße
Fran

Sabine, das sind echte Hingucker und bei deinem schwarzen Haar
der richtige Kontrast.
Einen guten Start in die neue Woche wünscht dir
Irmi

Liebe Sabine, genau so haben wir sie vom Baum an die Ohren gehängt, als Kinder. Ich war hier bei dir sofort begeistert, bis ich sah, daß es zwei umgearbeitete Anhänger sind. Umarbeiten könnte ich sie auch, aber der Preis ist doch recht happig. Da bin ich jetzt fast neidisch ;))). LG Margarethe

Sehr hübsch, liebe Sabine. Sie stehen dir ausgezeichnet!
Mit dem blumigen Oberteil und dem roten Lippenstift sieht’s super aus!

Ganz lieben Gruß
Sabine

Sehr schön die Ohrringe. Und passen ausgezeichnet zu Dir.
Liebe Grüsse
Steffi

Liebe Sabine,

das sieht gut aus.
Es gefällt mir.

Liebe Grüße
Elisabeth

Liebe Sabine,

das ist ja eine ganz entzückende Idee – eine tolle Anhänger-Umgestaltung! Und bei deiner neuen Frisur kommen die süßen Ohrringe natürlich besonders gut zur Geltung!

Gut, dass du dich nicht für Billigkram aus China entschieden hast – da weiß man auch nie, was alles drin ist… Das Metall der Anhänger kommt zwar nicht mit deiner Haut in direkte Berührung, aber trotzdem…

Ganz herzliche rostrosige Frühlingsgrüße,

Traude

♥∗✿≫✿≪✿∗♥

:-) Hahaha, ich habe mir als Kind immer die Kirschen über die Ohren gehängt.
Aber Deine Variante gefällt mir viel besser.
Glückwunsch zu dem Schnäppchen.
Ganz liebe Grüße :-)

Da hast Du Dir viel Arbeit gemacht, liebe Sabine.
Ich habe gern lange ein gleichbleibendes Design, schon wegen des rein optischen Wiedererkennungswertes. Für mich ist ein Blog auch ein Stückchen Zuhause … das bleibt bei mir auch lange wie es ist – bis auf Kleinigkeiten.
Mit so einem Infekt ist schon nicht zu spaßen. Da hast Du Dir wohl eher die Influenza eingehandelt. Hat man das Virus denn untersucht? Weil so hohes Fieber beim rein grippalen Infekt?
Schön jedenfalls, daß es inzwischen aufwärts geht und Du auch mit Deiner Ernährungsumstellung bereits Erfolge siehst. Klar, im Restaurant kann man bspw. auch auf die fertige kalorienreiche Salatsauce verzichten und sich Essig und Öl bestellen, wie das früher eigentlich immer üblich war.
Selbst beim Fasten verliert man anfangs nicht mehr als diese obligatorischen ca. 3 – 5 kg – das ist reines Wasser. Ans Fett gehts erst später. Ich habe selbst bei einem 40tägigen reinem Saft-Wasser-Fasten nur 7 kg verloren. Alles weitere ging danach dann nur durch konsequent 3 – 4 x pro Woche im Fitness-Studio.
Das arme Katerle! Die Kitty meiner Mutter hatte auch schon offene Stellen im Fell. Sie bekam dann Cat Allergy-Futter und das Ganze ging wieder weg. Man muß da allerdings sehr konsequent sein und darf nichts anderes füttern. Das mit dem und ist ja ärgerlich. Aber sowas haben wir leider in unserem Ort auch schon erlebt. Die Zäune dürfen hier nur sehr niedrig sein, da setzt jeder fitte Hund mühelos drüber. Wir hatten ja sogar große Hundehaufen auf unserem Rasen und das monatelang! Aber wenn der Hund neu ist, ist er sicherlich noch jung? Und das Ganze gibt sich mit der Zeit.

Ich hab’ immer noch die klassische Blogroll, aber zusätzlich auch einen separaten Blog “Blogsammlung” genannt, wo ich sehr viele Blogs “verewigt” habe, die ich unmöglich alle ständig besuchen kann. Aber dann und wann schaue ich schon mal … Doch schon aus der sog. Blogroll kann ich nicht alle Blogs regelmäßig besuchen, dazu sind es auch da zu viele. Man darf sich nicht verrückt machen ….
Ist aber eine gute Idee, die sog. Blogrolls mal wieder zu überarbeiten und doch einige Blogs da rauszunehmen und in meine Blog-Sammlung zu setzen, denn sonst quillt die einfach über, denn einige besuche ich wirklich eher selten.

Liebe Grüße
Sara

Danke Dir ganz herzlich liebe Sara. Ich mag gern mal ein anderes Design und bin in dieser Hinsicht eine “Bastel-Liese” :)

Eine richtige Influenza kommt ziemlich plötzlich und heftig. Das war bei mir nicht der Fall.

Der Kater geht jetzt immer frühmorgends und abends raus, wenn es dunkel ist. Heute hat er nach langer Zeit eine Maus gefangen und war stolz wie Oskar :D

Ups, jetzt hatte ich meinen Kommentar bei Newsletter gesucht und hier ist er gelandet. ;-) Irgendwie kam wieder nicht die Bestätigung und da habe ich den Kommentar 2 x abgeschickt. Aber egal …
Na, da kannst Du froh sein, wenn es keine Influenza war. So ganz sicher kann man eigentlich nur sein, wenn man das im Labor untersuchen läßt. Tun die Ärzte kaum von sich aus. Aber um ehrlich zu sein, wer geht schon, wenn er so elend ist, zum Arzt und setzt sich mit 39 Fieber ins Wartezimmer? ;-) ;-)
Ansonsten gibts die unterschiedlichsten Ausprägungen auch bei Influenza bis hin zu wenig Fieber.
Wie schön, daß es dem Katerle wieder besser geht! Ich hoffe ja, daß sich eine gute Lösung wegen des Nachbarhundes findet.

Liebe Grüße
Sara

Danke Dir liebe Sara. Ich musste allerdings zum Arzt wegen der AU – trotz Fieber. Es gibt kaum noch Hausärzte, die Hausbesuche machen.

Kommentare sind geschlossen.