Wie habe ich ihn gesucht und nie gefunden. DEN Samtblazer. Oder DEN Blazer aus Samt. Wie auch immer man ihn bezeichnet – ich mag ihn. Wenn er ungewöhnlich ist. Einzigartig und extravagant.

Blazer ist nicht gleich Blazer, und Samt ist nicht gleich Samt. Es gibt verschiedene Materialien. Manche erinnern an Feincord. Ich mag die weiche und edle Variante.

Gefunden und selbst gekauft habe ich den Samtblazer beim Otto-Versand. In dem Fall mache ich gern mal umsonst Werbung. Schließlich bekomme ich 5% Rabatt und eine versandkostenfreie Lieferung.

sabine-gimm-samtblazer-02

Ich trage dazu meine Nadelstreifenhose und die Schuhe von Deerberg.

sabine-gimm-schuhe-01

Ines wollte wissen, ob die Schuhe alltagstauglich sind.

Liebe Ines,

die Schuhe sind nur bedingt alltagstauglich, weil abhängig vom Wetter. Für Regentage sind sie nicht geeignet. Auch nicht für Strandläufe an der Elbe. Ich finde sie trotzdem sehr hübsch fürs Theater oder so … Betrachte sie als Pumps zu besonderen Anlässen.

Zum Brunch mit Freunden würde ich die Clutch weglassen. Oder auch nicht. Was meinst Du?

sabine-gimm-samtblazer-04

Der Blazer hat wundervolle Details. Wie Du siehst, bin ich ganz verliebt.

sabine-gimm-samtblazer-03

So würde ich gern zum Brunch gehen (also im Modejahr 2016 bei Ines Meyrose im Oktober) oder wenn ich mich fein gemacht habe – bei Ines im November.

Da hat mir die Natur aber einen Strich durch die Rechnung gemacht. Pünktlich zu meinem 55. Geburtstag fing ich mir eine dicke Erkältung ein. Daher bin ich noch ein bisschen blass um die Nase. Die Feier ist zwar aufgehoben, aber nicht aufgeschoben…

 

Dir gefällt das? Beitrag teilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter