Kategorien
Fashion Lifestyle

Hanseatic Look im grauen Hamburg

⚓ Werbung [Markenkennzeichung]

Ein Tag vor Sebastian. Die Ruhe vor dem Sturm. Ich war in Sachen Beauty unterwegs und traf mich mit drei Bloggerinnen in Hamburg. Der Zug hatte ausnahmsweise keine Verspätung. Einen Tag später wütete ein Sturm mit Orkanböen über Norddeutschland. Viele Züge blieben auf der Strecke. Ein ziemliches Chaos, glücklicherweise ohne Verletzte oder gar Tote wie in Florida.

Frau trägt in Hamburg gern “Hanseatic”. Ich mache das jetzt mal zum neuen Trend und werde mir sofort den Namen schützen lassen.

Zu dem neuen Look #Hanseatic gehören auf jeden Fall folgende Merkmale:

Durchgehend blauweiße Kleidung mit maritimen Elementen

  • Oberteil in Blau oder Weiß – Streifen und Anker
  • Hose in Blau – weißer Streifen an der Seite oder Matrosenlook (blaue weite Hose, Blazer im Kapitänslook)
  • Schuhe in Blau oder Weiß

Natürlich gehen auch Schiffe oder Fische als Muster und Accessoire.

Der Look sieht ein wenig nach Uniform aus. Als Accessoires gehen Armbänder mit Anker und der Elbsegler als Kopfbedeckung. Dazu passt ein Trenchcoat in Blau. Nicht zu vergessen, der Regenschirm.

Früher nannte man den Look maritim. Das ist nicht mehr zeitgemäß. Seit Menocore ist sowieso alles anders.

Foto: Ari Sunshine
Pullover: Peter Hahn – Hose: s. Oliver – Schuhe: Gabor – Armband: Paul Hewitt – Uhr: Mody Watch – Ohrringe: selfmade Foto: Ari Sunshine

Der Tag war insgesamt grau und teilweise verregnet. Man merkte, dass sich ein Unwetter zusammen braute. Insgesamt hatte ich einen schönen Tag. Neue Kontakte geknüpft. Neue Erkenntnisse gewonnen. Und ein Wiedersehen mit lieben Menschen.

Getroffen habe ich mich in Hamburg beim Beautypress-Day mit

Ari – Ari Sunshine
Bärbel – Ü 50
Ines – Meyrose

von links: Ari, Bärbel, Sabine, Ines – Foto: Bärbel Ribbeck

In Sachen Beauty kommt noch was.

In Sachen Blogparade ebenfalls. Bei Ines startet ab sofort die offene Blogparade (bis 15.10.2017)

“Die schönen Seiten des Älterwerdens”.

Dabei sind folgende Teilnehmer:

Wie findest Du den Hanseatic Look?

Danke an Ari und Bärbel für die Fotos.

29 Antworten auf „Hanseatic Look im grauen Hamburg“

Da hattet ihr ja wirklich Glück…Gott sei Dank und schön dass ihr trotz des doch auch nicht so schönen Wetters soviel Spaß hattet.

Wünsche dir einen enstpannten Sonntag und sende viele Grüsse rüber

N☼va

Liebe Sabine, der Style steht Dir wie immer ausgezeichnet aber eines ist mir sofort ins Auge gefallen. Deine Haare sind so hübsch, sie sind jetzt nicht mehr so extrem kurz und sehen einfach fantastisch aus. Viel weicher und wunderschön.
Das Motto “Die schönen Seiten des Älterwerdens” gefällt mir sehr. Man muss ja nicht immer dem Negativen Beachtung schenken.
Liebe Grüße und einen tollen Sonntag,
Marion

Hallo Sabine, der Look ist an Dir sehr schön! Da hattet Ihr aber wirklich Glück, dass Ihr Euch nicht einen Tag später getroffen habt… Ich mag auch das Motto “Die schönen Seiten…” denn von den weniger schönen bleiben wir eh nicht verschont… deshalb bin ich schon sehr neugierig und gespannt! LG Maren

Super finde ich den Look. Und ebenfalls nicht erst seit Menocore. Ich glaube das trägt sich auch im Süden recht gut, ohne, dass man auffällt. Vielleicht halten mich wegen meiner Länge auch alle für eine Hanseatin?
LG Sunny

Toller Look und wunderschöne Fotos. Ich freue mich, dass ihr ein so schönes Treffen in Hamburg hattet – auch wenn das Wetter leider grau und trübe war. Auf die Beiträge zum Thema “Die schönen Seiten des Älterwerden” bin ich schon gespannt. Vielleicht mache ich ja sogar auch noch mit ;-)

Liebe Grüße
Anja

Liebe Sabine die Hose finde ich toll, habe ich mir auch gerade zugelegt, nur mit rotem Streifen. So ein Bloggertreffen finde ich auch immer ganz toll, schade das ich von diesem nicht wusste, ich wäre auch gerne gekommen.
LG Petra

Die Hose mit dem roten Streifen sieht bestimmt klasse aus liebe Petra. Mit den Mädels war ich auf einer Presse-Veranstaltung. Wir waren in Sachen Beauty unterwegs.

Ein toller look – Hanseatic-Stil ist genau passend. Den würde ich sogar in Bayern tragen, naja, vielleicht nicht unbedingt zum Oktoberfest…..

liebe Grüße
Gila

Dunkelblau geht bei immer – verliebt bin ich in Deine Schuhe. Die sind toll kombinierbar. Heilt die Blase?

Danke für die Werbung für die Blogparade. Freue mich auf die Woche und weitere Teilnehmer in den kommenden vier Wochen. Schön, dass Du dabei bist!

P.S.
Sebastian war in Hamburg auch echt krass.

Die Schuhe sind wirklich toll kombinierbar. Die Blasen heilen langsam. Kenne ich sonst von Gabor eigentlich nicht ;) Auf die Blogparade freue ich mich auch.

Maritim mochte ich an Dir schon immer leiden. Auch dieser Look steht Dir richtig gut. Ich konnte mich davon ja auch in Natura überzeugen :-).
Unser Bloggertreffen fand ich so schön. Die Stunden vergingen wie im Fluge.
Einen angenehmen Wochenstart wünsche ich Dir.
LG
Ari

Kommentare sind geschlossen.