Kategorien
Fashion

Rotes Strickkleid mit hellblauen Accessoires

⚓ Werbung [Nennung von Markennamen]

Wenn es im Winter draußen trist ist, braucht meine Seele Farbe. Ganz dringend sogar. Wenn das Wetter grau ist, dann mache ich es mir bunt. Der Winter ist die Zeit für Strickkleider. Es geht im Herbst schon los, aber im Winter sind Strickkleider um so kuscheliger. Mein rotes Strickkleid von Esprit wollte ich ein wenig aufpeppen. Mit Accessoires in Hellblau.

Ich habe in meine Schmuckkiste gegriffen und meine selbst hergestellte Kette aus Polaris Perlen in Hellblau und Schwarz gefunden. Die passt wunderbar zum roten Strickkleid. Ebenso wie die selbst hergestellten Ohrringe und die Mody Watch.

Kleid: Esprit – Hose: Tchibo – Schuhe: Gabor – Uhr: Mody Watch – Schmuck: selbst gemacht

Der hellblaue Nagellack von Pupa war übrigens zuerst drauf. Vielleicht findest Du den Konstrast ein bisschen krass. Ich mag das. Ich mag auch Ringelsocken und Lackschuhe.

Das Strickkleid von Esprit ist aus 100% Baumwolle. Ein angenehmes Material. Oft trage ich das Kleid nicht. Dennoch will ich es nicht entsorgen. Schaue Dir das Kleid in meinem Post von 2013 an. Hier trage ich es mit einer grauen Strumpfhose und Stiefeletten.

Wenn du wissen willst, welche Farbe Deine Seele hat, dann kannst Du es auf der Internetseite vom STERN “Welche Farbe hat Ihre Seele” testen. Meine Seelenfarbe ist übrigens Violett. Das finde ich sehr interessant. Violett spiegelt sich mit einem großen Anteil in meinem Farbpass von Veronika Wimmer wieder. Es ist also was dran mit den Farben und der Seele.

Have a Break – have a Strickkleid

Verlinkt in Sunnys Schmuckkistl

44 Antworten auf „Rotes Strickkleid mit hellblauen Accessoires“

Also ich finde den Kontrast nicht zu krass und würdes es vielleicht auch mal mit einer hellblauen Leggins bzw. Strumpfhose ausprobieren…wie war das noch? Versuch macht klug ;-))

Hab einen schönen Tag und liebe Grüsse
N☼va

Oh ja Farbe Sabine. Mir tut das in der Seele gut. Alles trägt grau und schwarz und gedeckt.
schon mal versucht in der Masse jemanden zu erkennen? Ich versuche ja gern dagegen anzuschwimmen, mit Farbe, und freu mich dass ich da nicht alleine bin. :)
Gut siehst Du aus !
Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

Liebe Sabine,
typischer Sabine-Look, Dir steht das. Blauen Nagellack mag ich auch, überhaupt mag ich Farbe und schließe mich Tinas Kommentar an, Farbe gegen das Alltags-Grau-Einerlei… besonders im Winter. Das Kleid wäre mir persönlich zu weit ausgeschnitten..
LG Marita

Hallo liebe Sabine,
das rote Strickkleid sieht einfach Klasse aus an Dir. Auch die Kette und die Ohrringe passen meiner Meinung nach sehr gut zu rot.Es ist wirklich so, dass man zu dieser tristen Zeit etwas Farbe tragen sollte. Ich habe deshalb alle meine Wintermäntel und Jacken in hell. Der Winter ist schon grau genug.
Viele Grüße an die Ostsee von Vera

Freut mich, dass Du mit diesem wirklich schönen Schmuck beim Schmuckkistl dabei bist. Da fällt mir ein, ich wollte mich ja auch noch bei den Streifen verlinken.
Auf dem kleinen Handybild konnte ich heute morgen nix hellblaues entdecken, aber jetzt habe ich mich um so mehr gefreut, als ich die ungewöhnliche Farbkombi (also was das Lesen betrifft) tatsächlich zu sehen bekommen habe.
LG Sunny

Liebe Sabine,
man selbst muß sich schließlich wohlfühlen und ich kann mir auch so manches vorstellen farblich. ;-) Zu Dir passt es, das ist doch die Hauptsache!
Ich trage zwar viel Schwarz, aber farbigen Nagellack habe ich auch oft und gerne, der ist wie Farbtherapie. ;-) :-)

Liebe Grüße auch hier
Sara

Schön! Rot ist immer wieder toll – und absolut Deine Farbe! Wir bringen einfach ein bisserl Farbe in diesen langen Winter!
Lieben Gruß
Gisi

:-) Liebe Sabine,
Farbe ist immer gut! Insbesondere im Winter, wenn’s draussen kalt und grau ist. Und da Rot zu Deinen Lieblingsfarben gehört, mag ich es auch immer wieder gern an Dir leiden. Auch mit dem kontrastierenden Türkis.
Sei ganz lieb gegrüßt :-)

Tolle Kombination an Farben! Das Hellblau kommt durch das Rot wunderschön zur Geltung :)

Liebe Grüße <3

Eine sehr schöne Kombi-Farbe liebe Sabine! Die Farbmischung sorgt für Abwechslung und gute Laune gegen den Winterblues! Gut gemacht!
Liebe Grüße,
Claudia

Die Kombination rot und hellblau hat mich schon neugierig gemacht liebe Sabine. Und es ist genauso wie du beschreibst: im Winter mit dem Outfit Farbe ins Leben bringen. Geht mir genauso. Gelungen mal wieder. Teile ich auch gleich mal. Nichgt wundern, wenn ich aktuell ein bißchen verspätet daher komme. Aber es gibt da jemanden, der meine Aufmerksamkeit beansprucht:))) LG Sabina

Na, wer das wohl ist liebe Sabina ;) Ich kann das gut nachvollziehen. Jake und Elwood nehmen mich ebenfalls sehr in Beschlag. Ich komme kaum noch hinterher :)Danke fürs Teilen :D

Der Link zum Stern-Artikel geht leider nicht. “Leider können wir dich aufgrund des geplanten Leistungsschutzrechts nicht zum verlinkten Angebot weiterleiten!” Und ich wollte doch unbedingt wissen, was meine Seelenfarbe ist.

Das Kleid gefällt mir super gut, rot hat immer was. Das ist einfach aufregend. Der Kontrast zu hellblau ist nicht so meins, aber grundsätzlich habe ich nichts gegen Kontraste. Dunkelblauer Schmuck zum roten Kleid würde mir vielleicht eher gefallen.

Liebe Grüße,
Moppi

Danke Dir für den Hinweis liebe Moppi. Ich habe das Plugin zum Leistungsschutzrecht ganz vergessen und den Artikel entsprechend geändert. Dunkelblauer Schmuck und eine dunkelblaue Hose + Schuhe würden mir ebenfalls sehr gut zum Kleid gefallen. Deswegen liebe ich das Bloggen. Es gibt so viele schöne Tipps und Anregungen :)

Ein sehr schönes Kleid, Sabine. Ich mag besonders, dass es wie ein Empirekleid fällt. Rot und schwarz kann doch jeder! Mit blau dazu ist es Dein persönlicher Stil. Mir gefällt’s.
Lieben Gruß
Sabine

Mir gefällt die etwas außergewöhnliche Kombi rot zu hellblau sehr gut. Hellblauer Nagellack wäre mir auch zu auffällig, da ich ja sowieso selten Nagellack trage.

Das rote Kleid steht dir gut. Schade, dass du es so selten trägst…

Liebe Grüße
Birgit
fortyfiftyhappy.de

Liebe Sabine,
ein Farbtupfer in der tristen Jahreszeit.
Und selbst dann, wenn die Sonne scheint und
es eisig kalt ist, ist es wunderchön.
Einen schönen Abend wünscht Dir
Irmi

Überhaupt nicht krass, liebe Sabine, sondern genial – mit den hellblauen Accessoires hast du das Kleid absolut toll aufgepeppt. Super übrigens dein selbstgemachter Schmuck! Und das Kleid bitte nicht “entsorgen” odeer weggeben – rot steht dir sowieso gut und dieses Kleid sieht doch noch nach vielen schönen Kombi-Jahren aus!
Ganz herzliche rostrosige Wochenendgrüße,
Traude
http://rostrose.blogspot.co.at/2017/01/namibia-teil-7-hohenstein-lodge-bulls.html

Ich brauche zwischendurch auch immer mal wieder Farbe. Und Dein Strickkleid ist ein schöner Farbtupfer. Rot steht Dir einfach sehr gut :-).
Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir.
LG
Ari

“Wenn es im Winter draußen trist ist, braucht meine Seele Farbe.” – das ist ja ganz was neues…;-.) Sonst heißt es bei dir doch immer schwarz, schwarz…
Rot/schwarz Kombis gehen immer – egal ob Strick oder ein anderes Material. Interessant, daß du deinen Schmuck in einem gänzlich anderen Farbton gewählt hast.

Übrigens habe ich mir gerade einen Strick-Bolero in weinrot gekauft. Werde ich ganz sicher demnächst bei mir vorstellen.

Liebe Grüße

Jennifer
http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2017/02/homemade-rollkragen-fur-kalte-tage-polo.html

Klar brauche ich Farbe. Immer nur Schwarz ist mir auf Dauer zu trist. Daher kombiniere ich Schwarz gern mit kräftigen Farbtönen. Bin gespannt auf Deinen Strick-Bolero :)

Kommentare sind geschlossen.