Mein Blick zurück – das war 2017

Mein Blick zurück – das war 2017

Eigentlich blicke ich lieber nach vorn als zurück. Am Ende des Jahres wird man ja immer ein wenig melancholisch. Vorsätze für 2018 habe ich nicht. Die werden meistens nicht eingehalten. Mein Jahr 2017 war eher durchwachsen. Ich hatte tatsächlich schon bessere Jahre. Aber ich will nicht jammern. Grundsätzlich bin ich ein positiver Mensch.

Im Januar durften Kater Jake und Elwood endlich raus und die Welt erkunden. Den Norden hatte zuvor die Vogelgrippe heimgesucht. In dieser Zeit wurden nicht nur Hühner und Gänse eingesperrt, sondern auch Haustiere. Der Winter war insgesamt ziemlich mild. Während anderswo die Menschen im Schnee versanken, herrschte bei uns typisches Schmuddelwetter. Mann muss es nehmen wie es kommt. Keep smiling :D

Am 20. Januar trat der neue US-Präsident sein Amt an. Als Donald Trump im November 2016 gewählt wurde, war nicht nur die halbe Welt schockiert. Ich auch.

Der Februar war ruhig. Nichts los.

Ende März war es teilweise bereits so warm, dass ich für meine Fotos ohne Jacke nicht fror. Im Gegenteil: Es war wie Frühling.

Nach mehreren Anläufen konnte ich endlich meine Zweitbrille in Empfang nehmen, die nicht auf der Nase drückt. Für mich ist es nicht so leicht, überhaupt eine passende Brille zu finden. Mein Augenabstand zur Nase ist recht eng. Die Fassungen in der Kinderabteilung sind zu klein. Im Bereich der Damen ist die Auswahl ziemlich begrenzt.

Das Thema Kampfputzen kam im April ziemlich gut an. Daran hat sich nichts geändert. In dieser Hinsicht sind wir ziemlich eingefahren. Samstag ist Kampfputztag. Komme, was da wolle :)

Im Mai war richtig viel los bei mir. Ich sinnierte nicht nur über Burnout bei Bloggern. Anfang Mai fuhr ich zum Bloggertreffen nach Köln. Maria und Uschi hatten das Treffen der Plattform blogs50plus organisiert. Ich finde solche Begegnungen immer wieder spannend.

Meine Highlights im Juni waren ein Treffen mit Gunda in Hamburg und natürlich die Kieler Woche. Wir nahmen uns in diesem Jahr zur Kieler Woche Urlaub. Normalerweise meide ich Menschenansammlungen. Hier mache ich eine Ausnahme.

Der Juli war ruhig. Ich machte mir Gedanken über Influencer. Ansonsten ging es in diesem Monat los mit dem Regen. Viel Regen. Das sollte sich bis zum Ende des Jahres hinziehen. Ich habe selten ein Jahr erlebt, in dem es so viel regnete. Der Sommer fiel buchstäblich ins Wasser.

August. Der traurigste Monat für mich und meinen Mann. Ich war so voller Tatendrang, nahm an Blogprojekten teil und berichtete über meine sportlichen Aktivitäten. Wenn ich geahnt hätte, dass wir unseren Kater Elwood Mitte August beerdigen müssen, hätte ich alles abgesagt. Dann wäre ich auch nicht zu einem  Event nach Hannover gefahren. Auf der anderen Seite tat die Ablenkung gut.

Wenn ich mir Bilder von Elwood anschaue, kommen mir immer noch die Tränen. Das hätte ich nie für möglich gehalten. Ich glaube, dass ich lange nicht zu meiner alten Form zurück gefunden habe. Bis heute. Kater Jake steckte das besser weg als vermutet. Er wird von mir geknuddelt. Ob er will oder nicht :)

Im September startete eine Blogparade von Ines Meyrose: Die schönen Seiten des Älterwerdens. Älter werden wir alle. Daran geht kein Weg vorbei. Ich finde es wichtig, dass man dieses Thema nicht nur negativ betrachtet, sondern die positiven Seiten darin sieht. Im September traf ich mich mit Ines, Bärbel und Ari beim Beautypress-Day in Hamburg. An diesem Tag regnete es morgens ebenfalls wie aus Eimern. Wir hatten trotzdem unseren Spaß und nutzten die regenfreie Zeit für Fotos, bevor wir uns ins Getümmel stürzten.

Der Oktober war ruhig.  Außer, dass ich wieder ein Jahr älter wurde, berichtete ich über verwaiste Innenstädte. Die Reaktion darauf zeigt, dass dies ein wichtiges Thema ist.

Den November haken wir ganz schnell ab. Mitte des Monats hatte ich einen Fahrradunfall. Auf dem teilweise glatten Radweg rutschte ich weg und fiel (nicht nur) auf die Nase. Die Blessuren sind immer noch nicht ganz verheilt. Dennoch hatte ich großes Glück. Es hätte schlimmer kommen können.

Im Dezember frage ich nach dem Zauber der Weihnacht. Bin ich vielleicht ein Grinch? Ich glaube nicht. Vielleicht war es in diesem Jahr einfach ein bisschen viel.

Das Outfit trage ich traditionell immer wieder zu Weihnachten – so auch in diesem Jahr. Wenn die Weihnachtsgans im Bauch drückt, wächst das Strickkleid mit. Es ist mit vielen Steinen und Strass besetzt. Ich liebe es heiß und innig. Ich verlinke es bei Claudias Weihnachts-Outfits, Tinaspinkfriday und bei Nicole.

Nun bin ich gespannt auf das Jahr 2018. Eine kleine Änderung im Blog kündige ich bereits am 31. Dezember an.

46 Kommentare

  1. 27. Dezember 2017 / 8:31

    Ich gehöre auch zu den Menschen, die lieber nach vorne gucken, trotzdem ziehe auch ich immer Bilanz. Und dann bin ich gespannt, was das neue Jahr für mich bereit hält.
    Ich bin gespannt, welche Neuerung es in deinem Blog geben wird.
    Liebe Grüße und einen guten Start ins Jahr 2018
    Andrea

    • 27. Dezember 2017 / 21:32

      Vielen Dank liebe Andrea. Das wünsche ich Dir auch. Es ist wirklich nur eine kleine Veränderung im Blog ;)

  2. 27. Dezember 2017 / 11:19

    An positive Dinge erinnert man sich gerne, andere besser nicht zu sehr. Ich persönlich finde eh die Gegenwart am wichtigsten, deshalb mache ich auch gar nicht zuviel “Vorschau”.
    Dein Outfit ist super, und ich bin dann mal gespannt, was Du erneuerst im Blog.
    ;-)
    Laß es Dir gutgehen,
    Liebgrüße,
    Tiger
    🐯

    • 27. Dezember 2017 / 21:34

      Geht mir auch so. Ich lebe in der Gegenwart. Aber ein bisschen Planung muss sein ;)

  3. 27. Dezember 2017 / 14:14

    Liebe Sabine, dass du deinen lieben Kater verloren hast tut mir sehr sehr leid. Haustiere sind ja irgendwie vergleichbar mit guten Freunden. Sie zu verlieren tut weh. Lass dich drücken. Ich wünsche dir einen guten Rutsch in ein gesundes und erfolgreiches 2018 mit viele spannenden Blogthemen. Herzliche Grüße, Michaela von Wiggelsworld.wordpress.com

    PS: dieser Pulli steht dir hervorragend

    • 27. Dezember 2017 / 21:34

      Vielen Dank liebe Michaela. Das wünsche ich Dir auch;)

  4. 27. Dezember 2017 / 15:17

    Vielen Dank fürs Verlinken! Ich habe mich sehr gefreut! Du siehst super toll aus!
    Ich hoffe du hattest eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit! Nun haben wir schon den 2. Feiertag gehabt und heute hat vielleicht viele von uns der Alltag wieder.
    Ich hoffe sehr, dass du Frieden mit dem alten Jahr schließen und super gut ins Neue Jahr starten kannst! Ich hoffe auch, dass wir uns wiedersehen!
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch und die besten Wünsche für ein fröhliches, glückliches Neues Jahr!
    Claudia

    • 27. Dezember 2017 / 21:35

      Danke Dir liebe Claudia. Ich wünsche Dir ebenfalls alles Beste für 2018 ;)

  5. 27. Dezember 2017 / 16:06

    Liebe Sabine, bei dir war ja auch viel los dieses Jahr. Ich wünsche dir einen guten Rutsch in das neue Jahr und dort dann Gesundheit und eine Portion Glück und Zufriedenheit!
    Liebe Grüße!

    • 27. Dezember 2017 / 21:36

      Danke, das wünsche ich Dir auch liebe Jenny. Bei Dir war es ja sehr turbulent und weniger schön.

  6. 27. Dezember 2017 / 16:10

    2017 hatte es echt in sich. Ein anstrengendes Jahr … Ich hätte es 2018 gerne ein bisschen unbeschwerter und mit ein bisschen mehr blauem Himmel. Träumen ist ja erlaubt …

    Hoffentlich findest Du bald wieder ganz zu Dir.

    Alles Gute dafür wünscht Dir
    Ines

    • 27. Dezember 2017 / 21:37

      Danke Dir. Den blauen Himmel wünsche wir uns beide ;)

  7. 27. Dezember 2017 / 17:13

    You look fab in this cute sweater dress! And your kitty matches!! ;) <3

    • 27. Dezember 2017 / 23:30

      Thank you so much ;)

  8. Tina von Tinaspinkfriday
    27. Dezember 2017 / 22:15

    Liebe Sabine, ein Rückblick der es teilweise schon in sich hat. Du hast recht nach vorn schauen ist wichtig. Ich wünsche Dir ein wunderschönes Jahr 2018.
    herzlichst Tina

    • 27. Dezember 2017 / 23:30

      Danke, das wünsche ich Dir auch liebe Tina ;)

  9. 27. Dezember 2017 / 22:37

    Du hattest ein hartes Jahr. Aber Sabine, Du bist eine Kämpferin. Das Jahr wird Dich stärken. Danke, dass wir hier nochmal alles nachlesen konnten. Ich konnte mich an alle diese Posts erinnern…. außer Trump.
    LG Sunny

    • 27. Dezember 2017 / 23:32

      Danke Dir liebe Sunny. Zu Trump habe ich mich bisher nicht nicht geäußert. Es war an der Zeit ;)

  10. 27. Dezember 2017 / 23:47

    Liebe Sabine,
    das spricht wieder für Dich, dass Du nach vorne schaust und ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass das Jahr 2018 auf jeden Fall wieder besser wird in der Summe!
    Dass Du immer noch traurig bist, wegen Elwood verstehe ich sehr gut und ich bin gleich richtig froh, dass Dich Jake wenigstens ein bisschen trösten kann.
    Hab noch wunderschöne Tage in diesem ausklingenden Jahr 2017!
    Liebe Grüße, Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

    • 28. Dezember 2017 / 0:36

      Vielen Dank liebe Rena. Dir ebenfalls ein paar schöne Tage ;)

  11. Sara - Mein Waldgarten
    28. Dezember 2017 / 1:11

    Das geht mir auch so, liebe Sabine. Ich habe nie diese Jahresrückblicke geschrieben, aber dieses Mal ist es etwas anderes …

    Menschenansammlungen sind auch nicht so meins, aber wenn es sich nicht vermeiden lässt, geht es ja kaum anders.

    Dass mit Deinem Kater ist sehr traurig! Er war ja noch nicht so lange bei Dir, wenn ich mich richtig erinnere. Die Katze meiner Mutter ist auch sehr krank, aber schon alt – 16 Jahre …

    Dein Outfit in Schwarz-Weiß gefällt mir! Auch wenn ich so gut wie immer Hosen trage.

    Da ist ja allerlei bei Dir passiert, zuletzt der Unfall – habe ich ja auf Insta schon gelesen. Ich hoffe, bald ist alles wieder gut!

    Ich wünsche Dir schon mal einen guten Rutsch in das Neue Jahr und für 2018 alles liebe und Gute, vor allem Gesundheit!

    Liebe Grüße
    Sara

    • 28. Dezember 2017 / 2:28

      Es geht mir wieder ganz gut liebe Sara. Danke Dir. Für 2018 ebenfalls alles Gute!

  12. 28. Dezember 2017 / 1:52

    :-) Liebe Sabine,
    da hast Du ja auch ganz gut ‘was erlebt!
    Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, als Elwood gerade gestorben war…meine Güte, warst Du traurig. Sehr nachvollziehbar, du Arme!
    Umso schöner, dass Jake noch sein Unwesen treibt und Dich bei Laune hält.
    Für 2018 alles Liebe und Gute und liebe Grüße aus der Ferne,
    Claudia :-)

    • 28. Dezember 2017 / 2:29

      Vielen Dank liebe Claudia. Ebenfalls liebe Grüße ;)

  13. 28. Dezember 2017 / 5:36

    So schnell ist das Jahr schon wieder vergangen und beim Rückblick denkt man dann: och, das war in dem Monat, gell. Zumindest ist es mir bei dir so vorgekommen, denn es scheint immer wie gestern.

    Möge das neue Jahr dann viele positive Momente sowie Überraschungen mit sich bringen.

    Wünsche dir einen tollen Tag und schicke herzliche Grüssle rüber

    N☼va

    • 28. Dezember 2017 / 21:12

      Vielen Dank. Ich sende ebenso herzliche Grüße auf die Insel ;)

  14. 28. Dezember 2017 / 8:28

    Liebe Sabine..dein Ouitfit sieht wieder wunderbar aus und steht dir ausgesprochen gut, bringt mich glatt dazu – auch in meinen Kleiderschrank zu gucken — um die Strickkleidchen zu zählen, die da hängen und flugs – zieh ich eines – das lange davon an Sylvester an!
    .❤️ schmerzlich jedoch berührt hat mich die Erinnerung daran, dass du im August dein geliebtes Haustier verloren hast, ja – ich weiß – wie weh das tut und wie lange man trauert wenn ein geliebtes Wesen geht, man Abschied nehmen muss; der einzige TRost ist im Grunde, dass man weiß – jetzt leidet er nicht mehr –
    dein Jahresrückblick zeigt dass es nicht allzu beglückend für dich war das Jahr so zu erleben – wenige, aber schöne Lichtblicke ausgenommen die man unter den Links entdeckt.
    die waren wirklich beglückend und schön wie es Abwechslung, reisen und Neues immer bescheren als wär jedes Jahr Geburtstag für einen.
    Positiv ins Jahr 2018 schauen – das werden wir alle – egal was die Welt dazu sagt – denn das daran glauben und denken hält uns alle aufrecht.
    ein schöner Post zum Jahresende, den ich gerne gelesen habe –
    Komm gut ins neue Jahr dafür wünsche ich dir alles Gute….
    gesundheit und Glück
    alles Liebe für dich
    angelface

    • 28. Dezember 2017 / 21:14

      Vielen lieben Dank. Ich wünsche Dir ebenfalls von ❤️en ein schönes Jahr 2018 ;)

  15. 28. Dezember 2017 / 12:55

    … Es war echt viel los in diesem Jahr – Gutes und Schlechtes – spannend finde ich immer, dass wir Bloggerinnen untereinander doch über das Jahr recht viel von einander mitbekommen das gibt mir das Gefühl Euch recht gut zu kennen!

    Alles Liebe für Dich!
    Ganz liebe Grüße aus der EDELFABRIK Chrissie

    • 28. Dezember 2017 / 21:14

      Das stimmt liebe Chrissie. Ich wünsche dir auch alles Liebe ;)

  16. 28. Dezember 2017 / 19:43

    Liebe Sabine, ich freue mich, dass die Trauer über Elwood auch wieder Lachen und viele schöne Momente für dich zulässt. Einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünsche ich dir und wir lesen uns! LG Sabina

    • 28. Dezember 2017 / 21:15

      Danke Dir liebe Sabina. Das wünsche ich Dir auch. Wir lesen uns ;)

  17. 29. Dezember 2017 / 20:36

    That’s a gorgeous outfit Sabine! It even matches your cat :) You look fabulous!

    • 30. Dezember 2017 / 0:43

      Thank you Francesca ;)

  18. 29. Dezember 2017 / 21:45

    Das spricht für dich, dass du nach vorne blickst im kommenden Jahr. Ich wünsche dir nur das beste.
    Und ich freue mich zu hören, dass die Trauer über Elwood dennoch weicht für ein Lachen und schöne Momente.
    Der Look ist wirklich toll, ich liebe das Kleid.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

    • 30. Dezember 2017 / 0:44

      Vielen Dank. Das wünsche ich Dir ebenfalls ;)

  19. Heidi
    30. Dezember 2017 / 8:19

    Bei Dir geht wirklich ein bewegtes Jahr zu Ende . Daumen drück das sich Deine Wünsche für´s nächste alle erfüllen und noch viel mehr :))
    Und einen guten Rutsch natürlich ;)
    LG Heidi

    • 30. Dezember 2017 / 11:39

      Vielen Dank liebe Heidi ;)

  20. 30. Dezember 2017 / 19:28

    Liebe Sabine,
    das waren wirklich ein paar Erlebnisse dabei die keiner braucht. Zum Glück geht es aufwärts und ich bin schon total gespannt was du dir für Änderungen am Blog überlegt hast.
    LG Natascha

    • 31. Dezember 2017 / 1:09

      Das stimmt liebe Natascha. Lass Dich überraschen ;)

  21. 31. Dezember 2017 / 2:47

    Ach, lese ich das mit Elwood, kommen mir gleich die Tränen. Da muss ich auch an unseren Kater Bruno denken. 2,5 Jahre ist es jetzt her und ich muss oft weinen, wenn ich Bilder von ihm sehe.

    Dein Kleid ist toll mit der Weste.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    • 31. Dezember 2017 / 12:03

      Vielen Dank liebe Moppi. Ich kann mir gut vorstellen, dass Du wegen Deinem Bruno immer noch traurig bist ;)

  22. 31. Dezember 2017 / 9:32

    Liebe Sabine,

    es war ein Jahr mit Höhen und Tiefen und ich hoffe, du kannst all die guten Momente mit ins neue Jahr nehmen und mögen alle schlimmen Erfahrungen bald verblassen und die Blessuren heilen.

    Ich wünsche dir ein frohes, gesundes und glückliches Jahr 2018, komm gut hinein. :-)

    Alles Liebe Für dich
    Christa

    • 31. Dezember 2017 / 12:04

      Vielen Dank liebe Christa. Das wünsche ich Dir ebenfalls ;)

  23. Bluhnah
    7. Januar 2018 / 14:33

    Mein 2017 hätte auch besser sein können.
    Arbeitsplatzwechsel mit ungeliebter Tätigkeit.
    Meine Mama ist sehr krank, ein lieber Verwandter ist gegangen :-(
    Gut, dass man nicht weiß, was auf einen zukommt.
    Es kann nur besser werden – hoffe ich :-)

    • 7. Januar 2018 / 22:19

      Das hört sich nicht so gut an. Wünsche Dir alles Liebe ♥


Etwas suchen?